VJJ ohne handlungsfähigen Vorstand

Diabetes-PortalRücktritte im Verband Junger Journalisten (VJJ) – Julia Sagheb und Jörg Wachsmuth geben Vorstandsämter auf

Berlin, den 8. Februar 2007 – Der Journalist Jörg Wachsmuth ist mit sofortiger Wirkung am 7. Februar 2007 von seinem ehrenamtlichen Vorstandsamt im Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg (VJJ) e.V. zurückgetreten, auch Julia Sagheb legte ihr Amt nieder.

Jörg Wachsmuth, zuletzt zweiter stellvertretender Vorsitzender, gehörte dem Vorstand des Vereins bereits seit 1998 an. Er ist 1992 in den Verein eingetreten. Julia Sagheb, zuletzt Beisitzerin, war ebenfalls seit 1998 im Vorstand. Auch die Beisitzer Lars Mährholz und Sören Patz haben ihre Ämter gestern niedergelegt.

Als Grund für den Rücktritt nannte Jörg Wachsmuth unüberwindliche Differenzen über die Ausrichtung des Vereins und die Organisation der Verbandsführung.

In den vergangen Monaten sind bereits weitere Vorstandsmitglieder von ihren Ämtern zurückgetreten, darunter der ehemalige erste stellvertretende Vorsitzende Jan Luther und die Beisitzer Gerald Archangeli und David Eckel. Wachsmuth und Sagheb erklärten, dass ihnen die Entscheidung nicht leicht gefallen ist und sie auf eine andere Lösung gehofft hatten.

Rückfragen bitte an “die anderen – Management für Kommunikation”. Telefon: 030 / 802 54 02 oder E-Mail: presse@frag-die-anderen.de

Vgl. – Telepolis, 12.06.2004, spiggel.de (12.05.2005), spiggel.de (19.11.2005)

POST SUMMARY
Date posted: Freitag, Februar 9th, 2007 09:22 | Under category: Medien
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.