Stellvertretende Vorsitzende des DJV Berlin zurückgetreten

Kulpok-AgitpropChristine Richter, die stellvertretende Vorsitzende des DJV Berlin, ist am 11.07.2006 “aus privaten Gründen” zurückgetreten. Richter ist stellvertretende Ressortleiterin Berlin/Brandenburg bei der Berliner Zeitung und Vorsitzende des Vereins Berliner Parlamentsberichterstatter.

Hintergrund: Richter war im Vorstand mehrfach kritisiert worden. Sie war beauftragt worden, sich um einen neuen Internet-Auftritt des DJV Berlin zu kümmern, das gelang ihr aber nicht. Zudem war sie mit dem finanziellen Sanierungskurs des neuen Vorstands nicht einverstanden.

Mit Richter ist die vorletzte “Kulpokianerin” aus dem Vorstand ausgeschieden, sie gehörte zu den Mitgliedern, denen der im Dezember abgewählte Vorsitzende Alexander Kulpok unter Vorspiegelung falscher Tatsachen über die (finanzielle) Situation des Verbands nahegelegt hatte zu kandidieren und den “Neubeginn” mit ihm “zu wagen”. Daraus wurde bekanntlich und zum Glück nichts. (Vgl. recherchegruppe.tk, 10.12.2005)

POST SUMMARY
Date posted: Mittwoch, Juli 12th, 2006 10:16 | Under category: DJV Berlin
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.