Hauptversammlung DJV Berlin

spiggel.deArtikel auf spiggel.de: “Hauptversammlung des DJV Berlin / Vereinsmeierei: Die Antwort kennen wir schon”

(…) “Bedauerlich war, dass Michael Konken, der Vorsitzende des DJV (Bundesverbands), meinte, in seinem “Grußwort” mich persönlich und ausführlich angreifen zu müssen, desgleichen der Vorsitzende des DJV Hessen. Vermutlich liegen bei denen, die den Ausschluss des DJV Berlin versuchten, dabei kläglich juristisch scheiterten und jetzt verantworten müssen, dass sie 750 000 Euro sinnlos verballert haben, die Nerven blank. Nur so kann man sich erklären, dass Konken auch eine Kollegin, die eine harmlose Frage zum Thema stellte, ob ihr Verband – der DJV Berlin – von den angeblichen Steuerproblemen betroffen seien, regelrecht niedermachte, ihr mangelnde Recherchen vorwarf und auf die “Presseerklärungen” des DJV verwies. Die Stimmung im Saal schlug ins exakte Gegenteil um. Wer auch nur ansatzweise etwas von Gruppendynamik versteht, hätte das vorhersagen können.” (…) [mehr…]

POST SUMMARY
Date posted: Samstag, Oktober 14th, 2006 21:27 | Under category: DJV Berlin
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.