Zahlen für Online?

Heise: “25 Prozent der deutschen Netz-Nutzer zahlen für journalistische Online-Inhalte”.

“65 Prozent der Nichtzahler sagen, dass ausreichend kostenlose journalistische Inhalte im Internet verfügbar sind. 44 Prozent meinen, dass die Qualität der Angebote keine Bezahlung rechtfertigt. Für 34 Prozent sind einzelne Artikel oder Abos zu teuer. 32 Prozent der Nichtzahler sagen, dass es ihnen zu kompliziert ist, im Internet zu bezahlen.”

POST SUMMARY
Date posted: Montag, Januar 13th, 2014 17:38 | Under category: Medien
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.