Auf ein Neues

Screenshot WRundschauWestfälische Rundschau (31.05.2006):

“(…) Nach der Insolvenz des Deutschen Instituts für publizistische Bildungsarbeit Haus Busch hat sich der DJV-NRW entschlossen, eine neue Gesellschaft zu gründen, die am Standort Hagen qualitativ hochwertige publizistische Ausbildung gewährleisten soll. (…)

Neben dem Landesverband des Deutschen-Journalisten-Verbands (DJV), dessen Gesamtvorstand am Dienstagabend im Haus Busch den Entschluss zur Gründung fasste, sind auch die Stadt Hagen, die Deutsche-Journalisten-Union (dju in verdi), die private Hochschule Business and Information Technology School (BiTS) aus Iserlohn sowie der Märkische Presseverein (MPV) Gründungsgesellschafter.

‘Wir sind zuversichtlich, dass Haus Busch im Januar 2007 seinen Geschäftsbetrieb mit innovativen Neuerungen auf höchstem Niveau aufnehmen kann’, erklärte der stellvertretende DJV-Landesvorsitzende Kajo Döhring. Maßgeblich begleitet wird die Gründungsphase durch den ehemaligen Institutsdirektor Jürgen Dörmann, der sich um die Organisation des Seminarbetriebs kümmert. (…)”

Vgl. recherchegruppe.tk (06.04.2006): “Keine solide Basis für Haus Busch”

POST SUMMARY
Date posted: Mittwoch, Mai 31st, 2006 22:07 | Under category: DJV Bundesverband, DJV Landesverbände
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.