Unvereinbarkeitsbeschluss?

Alexander Fritsch schreibt auf Tichys Einblick: “Der Deutsche Journalisten-Verband DJV will keine AfD-Mitglieder mehr in seinen Reihen dulden. Das ist die falsche Reaktion auf die Entfremdung der klassischen Nachrichtenmedien von ihrem Publikum.”

“30.000 Wähler hat die SPD bei der Bayernwahl an die AfD verloren, die Grünen immerhin noch 10.000. Die jetzt alle rückwirkend zu Nazis zu erklären, ist schlechterdings absurd. Aber wenn es um die rechte Gefahr geht, brennen bei vielen Journalisten die Sicherungen durch. (…) Am wenigsten gefällt mir, dass dem deutschen Journalismus scheinbar völlig die Fähigkeit zur Selbstkritik abhanden gekommen ist.”

Vgl. meinen Beitrag vom 22.08.2012: “Wer ist Alexander Fritsch?”

POST SUMMARY
Date posted: Freitag, November 2nd, 2018 16:43 | Under category: DJV Bundesverband, DJV Landesverbände
RSS 2.0 | Both comments and pings are currently closed.
Kommentare deaktiviert für Unvereinbarkeitsbeschluss?

Comments are closed.