Alarm im Weißen Haus: Aktion Paukenschlag

Henryk M. Broder: “Der Deutsche Journalisten-Verband, vertreten durch seinen Vorsitzenden Frank Überall, hat den amerikanischen Präsidenten Donald Trump aufgefordert, ‘sofort seine Medienhetze zu beenden’. Überall sagte: ‘Heute knüpft er sich CNN vor, morgen vielleicht die USA-Korrespondenten von ARD und ZDF.’ Man kann ja nicht wissen, wozu so ein Mann fähig ist, und deswegen muss der Deutsche Journalisten-Verband einschreiten, bevor es zu spät ist.”

POST SUMMARY
Date posted: Mittwoch, Juli 5th, 2017 21:31 | Under category: DJV Bundesverband
RSS 2.0 | Both comments and pings are currently closed.
Kommentare deaktiviert für Alarm im Weißen Haus: Aktion Paukenschlag

Comments are closed.