www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Sex gegen Rechts Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 26.04.2005, 12:16 Antworten mit ZitatNach oben



POLITIK
Aktuell26. April 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua; Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Ehemaliges Spionagezentrum der Alliierten auf dem Teufelsberg, Berlin Burks
POLITIK AUF SPIGGEL.DE (AUSWAHL)
Wir basteln uns ein Kameradschafts-Verbot
Ab sofort wird hart durchgegriffen
Bomben-Holocaust
Kein Verfahren gegen NPD-Chef
Was macht eigentlich Kamerad Jrg Fischer?
Exklusiv: Es geht aufwrts im Kampf gegen Rechts
Was macht eigentlich Kamerad Nolde?
Anmerkungen in eigener Sache zum Aussteiger-Markt
Khler macht das Sandmnnchen
Bundesprsident bohrt nur Furnier
Neonazis unter's Brandenburger Tor!
Das Versammlungsrecht wird weiter eingeschrnkt
Toleranz per Gesetz
Debatte ber das Antidiskriminierungsgesetz
Hacker sind von Herzen Anarchisten und keine Nazis
Exklusiv: Interview mit einem "Katjusha"-Hacker
Zndel macht den Rudolf Hess
Holocaust-Leugner in Festungshaft
Dresdner Dilettantenstadl
Wie das Kaninchen auf die Schlange starrt
Falsche Punks und echte Skinheads
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD, Update
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD
Die Medien und die sehr braunen Kameraden
Ministerium fr komische Verbotsarten
Melden, Verbot durchfhren
Ist Schrder schuld an der NPD?
Sachsen spielen wieder mit Kerzen
Fackelkette und Lichterzug gegen rechts
Sachsen spielen wieder mit Kerzen
NPD-Verbot, die 257ste
Wie gehabt: melden, durchfhren, verbieten
Die berraschten Anstndigen
Kein Ermittlungsverfahren gegen Apfel und Gansel
Hysterie-Spartakiade in Sachsen
NPD nimmt den Helm zum Gedenken nicht ab
Am deutschen Verbotswesen soll Europa genesen
Symbole melden, durchfhren verbieten
Was machen eigentlich die kackbraunen Kameraden?
Es wchst zusammen, was zusammengehrt
Die Macht des Zentralrats
Andrea Livnat ber ein braunes Echo im "Saar Echo"
Wie man nicht ber Neonazis berichten sollte
"Report Mainz" ber die "Nationale Bewegung"
Was wollen die Neonazis?
Reconquista von rechts
Kinder, die nach rechts abgleiten
Nie wieder Sowjet-Sachsen
Die NPD im Tal der Ahnungslosen
Muss Hotte Mahler in die Klapse?
Der Prozess, nicht von Kafka
Juden immer fter Opfer?
Neue Zahlenspiele der Schlapphte
Rechte Spaltpilze
Neonazi-Sekte "Bewegung Neue Ordnung"
VS-Spitzel grndet Firma im Kosovo
Verfassungsschutz-Skandal, 687ste Auflage
Xenophobie
Zu viele Auslnder in Deutschland
Der Aufstand der Unanstndigen
"Jungle World", 01.10.2003
Der 2738ste Verfassungsschutz-Skandal
Braune Armee reloaded
Gibt es eine Braune Armee Fraktion?
BCHER ZUM THEMA RECHTSEXTREMISMUS
Aussteiger
Wege aus der rechten Szene
Im Griff der rechten Szene
Ostdeutsche Stdte in Angst, Reinbek 1997, download
Nazis sind Pop
Erweiterte Neueuauflage 2005
WETTER
Brasilia (Brasilien)
Cuzco (Peru)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

KOMMT MIT FACKELN, KERZEN UND LATERNEN!

Sex gegen Rechts

Von Burkhard Schrder

Aufruf zur Fackelkette

Fackelzge kennt man vom Groen Zapfenstreich. Ihre Pfarrer-kompatible Version nennt man Lichterkette. Eine Lichterkette unterscheidet sich vom Fackelzug in zwei Dingen: das Feuer ist kleiner, und es wird von Zivilisten getragen. Die Symbolik ist identisch: wir verbrennen das Bse, bei Protestanten: die eigene Schuld. Ziel der Aktion ist das kathartische Gefhl, sich gegenseitig versichert zu haben, fr das Gute zu sein - wie das liturgische Hndeschtteln nach der Sndenvergebung bei den Verehrern hherer Wesen christlicher Provenienz.

Am 7. Mai findet in Berlin wieder eine Fackelkette bzw. ein Lichterzug statt. Wie zu erwarten war, von einem Pfarrer der Luthergemeinde Spandau organisiert. Die Medien wie N24 und die Welt berichten wohlwollend mit den gewohnten Textbausteinen gewohnt unkritisch und gewohnt linkfrei.
friedliches Bild
Pfarrer Peter Kranz kann man keine Vorwrfe machen, die kostbare Lebenszeit seiner Mitmenschen sinnfrei zu verschwenden. Er hat es immer gut gemeint, im Kampf gegen gegen Gorleben und bei der internationalen Solidaritt, die laut Che Guevara die Zrtlichkeit der Vlker ist. Die Zrtlichkeit der Deutschen ist bekanntlich das Subern, insbesondere der Brgersteige, der eigenen und die der Nachbarn. Auch diese gut gemeinte Putz-Aktion des Pfarrers ist lblich, weil nicht schdlich, aber hundefeindlich.

In einem Punkt jedoch muss dem frommen Mann wie auch den Evangelen insgesamt heftig und vehement widersprochen werden.

"Eine Lichterkette sei 'als Gegenbild zum Krieg das wohl friedlichste Zeichen, das Menschen geben knnen', betonte Kranz, der vor zwei Jahren bereits die Berliner Lichterkette gegen den Irak-Krieg mit rund 110.000 Teilnehmern organisiert hatte. Sie sei zudem fr jene Menschen, die es nicht gewohnt sich, sich politisch zu uern, 'eine gute Gelegenheit mitzumachen'. Auf Transparente oder Fahnen soll bei der Abendveranstaltung allerdings verzichtet werden."

Das friedlichste Zeichen, das Menschen gebenLichterkettenbau knnen, ist Feuer, das die dunkle Nacht erhellt? Wer so etwas behauptet, das wissen wir seit Wilhelm Reich, ist vermutlich sexuell frustriert. Die Massenpsychologie des Fackelzugs passt zwar zur deutschen Leitkultur, man sollte aber nicht vergessen, dass es weitaus friedlichere Bilder und Aktionen gegen den Krieg gibt, Sex zum Beispiel, und das schon seit Lysistrata.

Lieber Herr Pfarrer, ein Lichterzug ist langweilig, so etwas von abgenudelt und PR-mig somit grottenschlecht. Zum Ghnen eben, von der fehlenden Wirkung gegen das jeweils Bse ganz abgesehen. Dieses kleine familien-und frauenfreundliche Forum erinnert an die Grundregel der Werbebranche: Sex sells. Also: ffentlicher Sex gegen Rechts - das wohl friedlichste Zeichen, das Menschen geben knnen! Da wrden mehr Leute mitmachen, und gute Public Relations wre Ihnen sicher.


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 26.04.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde