www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schrders [Burks] Forum - fr Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Was macht eigentlich Jrg Fischer? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6765
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 01.04.2005, 16:54 Antworten mit ZitatNach oben




POLITIK
Aktuell01. April 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua; Brasilien, Peru
DAS BILD DES TAGES
Blick vom Teufelsberg, Berlin Burks
POLITIK AUF SPIGGEL.DE (AUSWAHL)
Was macht eigentlich Kamerad Nolde?
Anmerkungen in eigener Sache zum Aussteiger-Markt
Khler macht das Sandmnnchen
Bundesprsident bohrt nur Furnier
Neonazis unter's Brandenburger Tor!
Das Versammlungsrecht wird weiter eingeschrnkt
Toleranz per Gesetz
Debatte ber das Antidiskriminierungsgesetz
Hacker sind von Herzen Anarchisten und keine Nazis
Exklusiv: Interview mit einem "Katjusha"-Hacker
Zndel macht den Rudolf Hess
Holocaust-Leugner in Festungshaft
Dresdner Dilettantenstadl
Wie das Kaninchen auf die Schlange starrt
Falsche Punks und echte Skinheads
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD, Update
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD
Die Medien und die sehr braunen Kameraden
Ministerium fr komische Verbotsarten
Melden, Verbot durchfhren
Ist Schrder schuld an der NPD?
Sachsen spielen wieder mit Kerzen
Fackelkette und Lichterzug gegen rechts
Sachsen spielen wieder mit Kerzen
NPD-Verbot, die 257ste
Wie gehabt: melden, durchfhren, verbieten
Die berraschten Anstndigen
Kein Ermittlungsverfahren gegen Apfel und Gansel
Hysterie-Spartakiade in Sachsen
NPD nimmt den Helm zum Gedenken nicht ab
Am deutschen Verbotswesen soll Europa genesen
Symbole melden, durchfhren verbieten
Was machen eigentlich die kackbraunen Kameraden?
Es wchst zusammen, was zusammengehrt
Die Macht des Zentralrats
Andrea Livnat ber ein braunes Echo im "Saar Echo"
Wie man nicht ber Neonazis berichten sollte
"Report Mainz" ber die "Nationale Bewegung"
Was wollen die Neonazis?
Reconquista von rechts
Kinder, die nach rechts abgleiten
Nie wieder Sowjet-Sachsen
Die NPD im Tal der Ahnungslosen
Muss Hotte Mahler in die Klapse?
Der Prozess, nicht von Kafka
Juden immer fter Opfer?
Neue Zahlenspiele der Schlapphte
Rechte Spaltpilze
Neonazi-Sekte "Bewegung Neue Ordnung"
VS-Spitzel grndet Firma im Kosovo
Verfassungsschutz-Skandal, 687ste Auflage
Xenophobie
Zu viele Auslnder in Deutschland
Der Aufstand der Unanstndigen
"Jungle World", 01.10.2003
Der 2738ste Verfassungsschutz-Skandal
Braune Armee reloaded
Gibt es eine Braune Armee Fraktion?
BCHER ZUM THEMA RECHTSEXTREMISMUS
Aussteiger
Wege aus der rechten Szene
Im Griff der rechten Szene
Ostdeutsche Stdte in Angst, Reinbek 1997, download
Nazis sind Pop
Erweiterte Neueuauflage 2005
WETTER
Brasilia (Brasilien)
Cuzco (Peru)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

EXKLUSIV: ES GEHT AUFWRTS IM KAMPF GEGEN RECHTS

Was macht eigentlich Jrg Fischer?

Von Burkhard Schrder


FischerDer ehemalige Neonazi Jrg Fischer ist ab sofort Chefkoordinator von Mut gegen Rechte Gewalt. Zu seiner Aufgabe wird gehren, die Spendenindustrie unter dem Logo "gegen Rechts" zu vereinheitlichen und zu verhindern, dass die Presse unkritisch und hmisch ber das gut gemeinte Wirkungslose berichtet.

Erfolge Fischers zeigten sich schon am ersten Arbeitstag: die stern-Chefredaktion nahm den Sinnspruch Hanns Joachim Friedrichs von der Wand - Friedrichs hatte irrig geraten, Journalisten sollten sich auch nicht mit dem Guten gemein machen, sondern immer Distanz halten. Die Redaktion des stern versicherte, dass sie in Zukunft nicht mehr kritisch ber Projekte berichten werde, die sie selbst finanziere und frdere. Auch die taz verpflichtete sich, ber Fischer nur noch Gutes zu schreiben, da sie mit seinem Konterfei fr sich selbst wirbt.

Fischer hatte schon bei der ZDK (Gesellschaft Demokratische Kultur) mutig fr Transparenz gesorgt, indem er interne Mails an die Medien weiterleitete. Das ZDK untersttzt Mut gegen Rechte Gewalt und hat sich schon mehrfach dafr ausgesprochen, den Kampf gegen Rechts zu kommerzialisieren. Der aktuelle Fnfjahresplan sieht vor, auch dank der zu erwartenden ideologischen Hilfe Jrg Fischers, pro Monat mindestens einen Neonazi-Aussteiger zu produzieren.

Die Illustrierte stern will in ihrer nchsten Ausgabe einen Spendenaufruf initiieren, um gegen die seit 1929 stndig zunehmende rechte Gewalt Gesicht und Flagge zu zeigen und Zeichen zu setzen. Durch die Spenden soll auch das Gehalt Fischers in Hhe von 5.000 € finanziert werden. Der ehemalige Redakteur im Dienste Gerhard Freys zeigte sich erfreut ber die Initiative des stern: "Nun bin ich endlich nicht mehr auf Hartz IV angewiesen." Er kndigte auch an, ab sofort wieder keine queere, sondern eine normale Meldeadresse zu haben und auch seine ehemalige Website zu reaktivieren.

Bei den Neonazis lste die Berufung Jrg Fischers deutschlandweit Entsetzen aus. Vor allem jngere Kader der Fischermilitanten Kameradschaften sprachen sind dafr aus, Gewalt gegen politische Gegner in Zukunft zu unterlassen, da durch die Aufklrungsarbeit des Neonazi-Aussteigers Fischer in zahllosen Schulen kaum noch Nachwuchs zu finden sei, um Anschlge zu verben.

Besonders Furcht erregend wird in der ultrarechten Szene empfunden, das Fischer "aktiv in sozialen und schwullesbischen Bewegungen" ist. Vor allem die Bewegung Lesben gegen Rechts will Fischer daher untersttzten. Frau mchte ihn zum Ehrenvorsitzenden und zur Lesbe Honoris Causa ernennen.

Fischers Parteifreunde jedoch halten sich bedeckt. Der Erste Sekretr des Zentralkomitees der Sozialistisch-trotzkistischen Initiative und Vorsitzender des Ausschusses fr marxistisch-leninistische Lichterketten der IV. Internationale, Holger Drge, erklrte, er bedauere zutiefst, dass Jrg Fischer durch seinen neuen Job dem internationalen Kampf gegen Ausbeutung, Unterdrckung, Sexismus und das Patriarchat nicht mehr so viel Zeit widmen knne. Er sei aber davon berzeugt, dass beim Projekt des stern jetzt - dank Fischer - nicht mehr nur heie Luft produziert werde.

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage begrte das Engagement Jrg Fischers gegen Rechts. Ein Sprecher der Mormonen in Nrnberg erklrte der Presse, Fischer sei ein hervorragender und aktiver Verkufer von Weltanschauungen. Er habe damals, als er kurzzeitig Mitglied gewesen sei, viele junge Leute geworben, die Heilige Schrift zu lesen. Das sei jetzt nicht mehr ntig, da Fischer seine Bcher nun selber schreibe. Die Kirche bedauere es aber, dass Fischer nicht mehr in ihren Reihen weile - man wre guter Hoffnung gewesen, durch Gebete und Handauflegungen auch seine sexuelle Orientierung heilen zu knnen.
Fischer
Durch Jrg Fischers Arbeit bekommt der nach Meinung vieler Experten erlahmende Kampf gegen Rechts wieder Schwung. Sogar die PDS in Kln spielt mit dem Gedanken, Fischer wieder die Mitgliedschaft anzutragen: Voraussetzung sei allerdings, so zlem Demirel, dass Fischer mindestens drei Auftritte in Talkshows pro Monate vorweisen knnte, wahlweise drei Artikel in der nationalbolschewistischen Zeitschrift Junge Welt oder zwanzig Forumsbeitrge bei hagalil pro Stunde.

Fischer hat sich dazu noch nicht geuert. Er will in den nchsten Tagen den totalen Krieg gegen Rechts ausrufen und Neonazismus, wo auch immer er auftritt, melden, durchfhren und verbieten lassen.


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 01.04.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde