www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Hysterie-Spartakiade in Sachsen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 23.01.2005, 02:50 Antworten mit ZitatNach oben




POLITIK
Aktuell23. Januar 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua; Brasilien, Peru
DAS BILD DES TAGES
San Lorenzo, Pazifik-Kste Ecuadors Burks
POLITIK AUF SPIGGEL.DE (AUSWAHL)
Am deutschen Verbotswesen soll Europa genesen
Symbole melden, durchfhren verbieten
Was machen eigentlich die kackbraunen Kameraden?
Es wchst zusammen, was zusammengehrt
Die Macht des Zentralrats
Andrea Livnat ber ein braunes Echo im "Saar Echo"
Wie man nicht ber Neonazis berichten sollte
"Report Mainz" ber die "Nationale Bewegung"
Friede den Palsten, Krieg den Htten
Reiche werden reicher, Arme rmer
In die Tonne mit Multikulti!
Helmut Schmidt spricht aus, was alle denken
Was wollen die Neonazis?
Reconquista von rechts
Kinder, die nach rechts abgleiten
Die armen Neonazi-Eltern
Nie wieder Sowjet-Sachsen
Die NPD im Tal der Ahnungslosen
Muss Hotte Mahler in die Klapse?
Der Prozess, nicht von Kafka
Extremismus jedweder Art
Offener Brief an zwei Journalisten
Sofortige Sperrung der Schleimspur!
Offener Brief Ilka Schrders
Juden immer fter Opfer?
Neue Zahlenspiele der Schlapphte
Rechte Spaltpilze
Neonazi-Sekte "Bewegung Neue Ordnung"
Richter gegen rechts
Neonazis demonstrieren gegen Synagoge
Jihad Rap
Al Kaida propagiert den Terror per Videoclip
VS-Spitzel grndet Firma im Kosovo
Verfassungsschuzt-Skandal, 687ste Auflage
Frau Vera und die Salonfaschisten
Vera Lengsfeld und die "Junge Freiheit"
Xenophobie
Zu viele Auslnder in Deutschland
Der Aufstand der Unanstndigen
"Jungle World", 01.10.2003
Keine nationale Bewegung, nirgends
Der 2738ste Verfassungsschutz-Skandal
Braune Armee reloaded
Gibt es eine Braune Armee Fraktion?
Combat 18
Oder: die taz und das Internet
Neonazis nutzen schon wieder das Internet
volkermord.com
BCHER ZUM THEMA RECHTSEXTREMISMUS
Aussteiger
Wege aus der rechten Szene
Im Griff der rechten Szene
Ostdeutsche Stdte in Angst, Reinbek 1997, download
Nazis sind Pop
Erweiterte Neueuauflage 2005
WETTER
Brasilia (Brasilien)
Cuzco (Peru)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

NPD NIMMT DEN HELM ZUM GEDENKEN NICHT AB

Hysterie-Spartakiade in Sachsen

Von Burkhard Schrder


JuliaTut mir leid, liebe wohlwollenden Leserinnen und geneigte Leser: das Getue um die NPD in Sachsen ist einfach nur lcherlich. Die blichen Verdchtigen werfen mit den sattsam bekannten Textbausteinen der deutschen Leitkultur um sich und bertreffen sich gegenseitig in hysterischer Attitude: Melde gehorsamst: die kackbraunen Kameraden weigern sich, stillzustehen und das Gedenken ordnungsgem durchzufhren. Jetzt muss man doch die NPD verbieten?!

Politik in Deutschland, wenn man berhaupt von einer solchen reden kann, funktioniert wie eine Modelleisenbahn. Man muss nur auf die richtigen Betroffenheitsknpfe drcken, und schon fhrt der Zug bzw. geht die Post ab. Die Welt berichtet, die CDU und die PDS (!) htten
"eine Wiederaufnahme des NPD-Verbotsverfahrens ins Gesprch gebracht." An dieser Stelle bringe ich die Weitereinfhrung der Prgelstrafe fr Idiotie bei Politikern ins Gesprch. Weil die NPD genau das tat, was von ihr erwartet werden konnte, soll sie jetzt wieder - und selbstverstndlich wieder vergeblich verboten werden?

Die Begrndung eines Verbots msste ja lauten: weil die kackbraunen Kameraden die Opfer der Shoa nicht ehren wollten. Das klingt irgendwie nach Zwangstaufe. Gibt es eine Pflicht, bestimmte Rituale zu vollziehen, die der Mainstream der Lichterkettentrger, Gutmeinenden, protestantischer Gedenkdominas wie Frau Ursula Renate "Lea" Rosh und selbst ernannter Judenimitatoren vorschreiben knnte? Stillgestanden! Helm ab zum Gedenken! Rhrt euch! Rechts um!
schon wieder ein Skandal
Die NPD muss nur eine Falle austellen und alle tappen hinein wie die Blinden. Man darf schon zuungunsten aller Beteiligten annehmen, dass die knstliche Aufregung ein stillschweigend in Kauf genommenes, also unausgesprochen abgekartetes Spiel ist, bei dem alle wissen, was dabei herauskommt: garnichts. Politik hat in Deutschland keine Inhalte, sondern besteht aus purer Spiegelfechterei. Natrlich wollten die Neonazis genau die Hysterie-Spartakiade provozieren und damit demonstrieren, dass den Demokraten rein gar nichts einfllt auer zu lamentieren und kubikmeterweise heie Luft zu verbreiten.

Spiegel online zitiert Wolfgang Bosbach, den stellvertretende Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion. Der
"sagte im NDR, die NPD habe mit ihren Reden ihr wahres Gesicht gezeigt, das 'eine Fratze ist.'"

Wer htte das gedacht! Jetzt erst zeigt die NPD, wer sie wirklich ist. Vorher htte das niemand gemerkt, und schon gar nicht die CDU. Der Unterschied zwischen den Begriffen "Ttervolk", die Juden betreffend, und "Bombenholocaust" scheint fr die Berufsheuchler offenbar himmelweit zu sein. Die NPD muss erst an der "richtigen" Stelle den schsischen Landtag verlassen und ein paar antisemitische Textbausteine rauskotzen - was niemanden berrascht. Erst dann begreifen die Deutschen pltzlich, was Neonazis sind. Morde aus rassistischen Motiven reichen offenbar nicht aus, um diese politische Erleuchtung zu bewirken.

Das ZDF lsst eine grne Dame zu Wort kommen, die fordert:
"alle Menschen mssten diesen 'braunen Umtrieben' entschlossen entgegentreten" Derartige Worthlsen hatten wir schon beim bekanntlich gescheiterten "Aufstand" der Anstndigen oft gehrt. Gesicht zeigen. Zusammenstehen. Mut gegen. Wehret den. Keinen Fubreit den. Die richtige Gefhle haben. Nicht wegschauen. Mich berkommt bei diesen Phrasen, verehrte Leserin und geschtzer Leser, das groe Ghnen.
Julia
Und gleichzeit blst der Innenminister zum Halali und zur Operation Kehraus. Man knnte auch sagen: Auslnder raus! Und das kann die NPD am besten. Aber wo war noch mal gleich der Unterschied zwischen Udo Voigt und Otto Schily, wenn man die Folgen ihrer politischen Meinung fr Immigranten betrachtet? Und sollte es nicht einen Aufstand der Unanstndigen gegen Politiker geben, die die bodenlose Frechheit besitzen, ein Lager fr Flchtlinge als "Begrungszentrum" zu bezeichnen?

Dieser Artilel erschien auch auf haGalil.com


------------------------------------------------------------------------------------


BURKS ONLINE 23.01.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde