www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 VS-Spitzel grndet Firma im Kosovo Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 26.01.2004, 00:19 Antworten mit ZitatNach oben


POLITIK
Aktuell26. Januar 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua
DAS BILD DES TAGES
Ireng River und Pakaraima Mountains, Guyana
POLITIK AUF SPIGGEL.DE (AUSWAHL)
Frau Vera und die Salonfaschisten
Vera Lengsfeld und die "Junge Freiheit"
Antisemitismus in Europa
Viel Lrm um wenig
Xenophobie
Zu viele Auslnder in Deutschland
Der Aufstand der Unanstndigen
"Jungle World", 01.10.2003
Keine nationale Bewegung, nirgends
Der 2738ste Verfassungsschutz-Skandal
Braune Armee reloaded
Gibt es eine Braune Armee Fraktion?
Plakatives gut Gemeintes gegen rechts, die 236ste
"Design gegen Rechtsradikalismus"
Combat 18
Oder: die taz und das Internet
Neonazis nutzen schon wieder das Internet
volkermord.com
Alle Neger trommeln
Programme gegen Rechtsextremismus
BCHER ZUM THEMA RECHTSEXTREMISMUS
Aussteiger
Wege aus der rechten Szene
Im Griff der rechten Szene
Ostdeutsche Stdte in Angst, Reinbek 1997, download
Nazis sind Pop
Erweiterte Neueuauflage Frhjahr 2004!
WETTER
Brasilia (Brasilien)
Cuzco (Peru)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

VERFASSUNGSSCHUTZ-SKANDAL, 687STE AUFLAGE

VS-Spitzel grndet Firma im Kosovo

Von Burkhard Schrder

Man kann es schon vorhersagen. Der Verfassungsschutz mahnt und warnt: die Nazis wren immer bser und gefhrlicher. Die Medien bernehmen die Meldung ungeprft, weil man einem Amt alles glaubt, ganz gleich, was es verlautbart. Und dann stellt sich heraus, dass die gefhrlichsten Neonazis, vor denen man glaubte warnen zu mssen, in Wahrheit Spitzel sind und in staatlichem Sold stehen.
Kerkhoff
Der MDR meldete: "Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz hat einen Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" besttigt, wonach fhrende Rechtsradikale eine Firma im Kosovo gegrndet haben. Behrdenchef Limburg zufolge sind die Hintermnner der frhere Merseburger Waffenhndler Bornschein und Ex-NPD-Landeschef Kerkhoff." So weit, so gut und beunruhigend. Wir erwarten zu Recht den vermutlich per Software generierten Standard-Kommentar, der auch hier folgt wie das Amen in der Kirche: "Der Verfassungsschutz warnt zudem davor, dass sich die rechtsradikale Szene immer strker abschottet und damit schwerer zu beobachten sei." Das haben wir schon seit zwanzig Jahren immer fter vom VS gehrt.

Die Firma heisst Albacon und hat ihren Sitz in Djacovica [Karte]. Im Impressum sind Kerkhoff und Bornschein eingetragen. Dummerweise meldet jetzt der Spiegel, dass einer der beiden Neonazis-Unternehmer ein V-Mann gewesen sei. Dumm gelaufen, wie schon oft. Obwohl Volker Limburg, der Verfassungsschutz-Chef von Sachsen-Anhalt das wusste, hat er den Medien den Bren aufgebunden. Und mit den blichen Textbausteinen verziert: fr das Ausland seien die Schlapphte nicht zustndig - aber man beobachte. Vermutlich sitzen die Schtzer der Verfassungs immer noch tglich vor dem Monitor und warten, dass die Website der Albacon verndert wird. Direkt im Kosovo drfen sie ja nicht ttig werden.

Der Spiegel schreibt, dass der Informant als "Spitzenquelle" gegolten habe und erst whrend des NPD-Verbotsverfahrens "abgeschaltet" worden sei. Noch ein Spitzel also, von dem man nichts erfahren hat? Es kann sich nur um das ehemalige NPD-Mitglied Kerkhoff [heute: kerkhoff@albacon.net.] handeln, der einem Ausschlussverfahren durch Austritt zuvorkam.

Die eigentliche Meldung stammt aber nicht vom investigativsten aller Nachrichtenmagazine, sondern von der serbischen Tageszeitung Zeri i Dites in Prishtina vom 8. Januar und wurde von Hagalil am 11. Januar ausfhrlich kommentiert. Indymedia lieferte dazu weiter interessante Informationen, insbesondere ber die angebliche Niederlassung in Magdeburg: "Auf der Internetseite der Firma wurde fr die Niederlassung in Magdeburg die Postleitzahl 39013 angegeben, die gar nicht existiert. Es gibt jedoch eine 39130 fr den Stadtteil Olvenstedt, ein Gebiet, dass dafr bekannt ist, dass dort viele Nazis wohnen und Linke diesen Teil der Stadt meiden. Auffllig ist, dass fr die Adresse im Kosovo eine Strae angegeben ist, in Magdeburg allerdings nur ein postfach (3913), was wahrscheinlich zum Schutz der Firma ist..." Vielleicht mehr zum Schutz des Ex-Verfassungsschutz-Spitzels, der sich mit "toten Briefksten" vermutlich gut auskennt.
Albacon
Der Strenfried, eine antifaschistische Zeitung aus Magdeburg, hat Informationen ber Kerkhoffs Biografie publiziert: " Blitzkarrieren wie die des Landes vorsitzenden in Sachsen-Anhalt, Frank Kerkhoff sprechen Bnde. Kerkhoff, angeblich von 1976 bis 1980 Mitglied des KBW (Kommunistischer Bund Westdeutschland) und von 1996 bis 1998 in der PDS, trat nach Aussage des NPD-Kreisvorsitzenden Magdeburg, Matthias Gttler, Anfang Februar 2001 in die NPD ein. Im Juni 2001 wird er bereits zum Kreisbeauftragten fr Aschersleben ernannt und avancierte wiederum kurze Zeit spter zum Landesvorsitzenden in Sachsen-Anhalt."

Von den Maoisten zur PDS und von der zur NPD. Und ganz nebenbei noch Verfassungsschutz-Spitzel. Und jetzt Unternehmer auf dem Balkan - eine deutsche Bilderbuch-Karriere.

BTW: Einen kleinen Seitenhieb auf andere "Online"-Publikationen kann ich mir nicht ersparen: dass man auch einen komplett linkfreien und unrecherchierten Artikel zu diesem Thema schreiben kann, zeigt uns die Netzeitung.


------------------------------------------------------------------------------------


BURKS ONLINE 26.01.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde