www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Das ist ein Bekennerschreiben! Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6762
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 19:29 Antworten mit ZitatNach oben

Politik24. Mai 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

SCHNFFELSTAAT
Das ist ein Bekennerschreiben!
Die finsteren Nachrichten berschlagen sich schier. Geruchsproben wie bei der Stasi, Briefe werden geffnet - die aus Deutschland sattsam bekannte Hysterie. Sehr hbsch fasst das die Deutsche Welle zusammen: "Nach Ansicht der GdP ist die Abnahme von Krpergeruchsproben bei G8-Gegnern durch die Strafprozessordnung gedeckt und daher keine Stasi-Methode. 'Wer hier von einem "Schnffelstaat" spricht, macht sich einer unverantwortlichen Polemik schuldig', erklrte der Gewerkschafts vorsitzende Konrad Freiberg. Ein GdP-Sprecher ergnzte, die Methode sei schon lange bekannt und es gebe 'kein Copyright der Stasi' darauf." Ja, die Nazis haben auch kein Copyright auf KZs. Freiberg? Der gute Mann kam in diesem kleinen familienfreundlichen Forum schon einmal vor, im August 2006.

Ich schrob: "Sehr lustig brigens hierzu ein Textbaustein, der seit rund 15 Jahren von "Internet-Experten" zum Besten gegeben wird, hier vom GdP-Vorsitzenden Konrad Freiberg laut Heise-Newsticker:
"Das Internet bekommt eine immer zentralere Bedeutung fr die Kommunikation."

Das kann ja nicht stimmen. Warum sonst muss man jetzt wieder Briefe per Hand ffnen - mit Wasserdampf gar? Aber es soll es ja nach der Tagesschau nur um einen einzigen Brief gehandelt haben. Und man habe nur nach Briefen gesucht,
"deren ueres Erscheinungsbild aufgrund der bisherigen Erkenntnisse darauf schlieen lie, dass es sich bei ihrem Inhalt um Selbstbezichtigungsschreiben handeln knnte." Aha? Wie sieht denn so etwas aus? Alle Briefe ohne Absender? Oder mit dem Absender "Karl Mustermann, Hafenstrasse, Hamburg"?

Die taz schreibt:
"Nach taz-Informationen arbeiten Ermittler des Landeskriminalamtes im Briefzentrum Mitte am Kaltenkirchener Platz in einem eigens dafr eingerichteten Raum. Dabei wrden auch Briefe geffnet, hie es."

Dazu eine gewohnt anumageblicihe Bemerkung von mir, die ich auch im JoNet zum Besten gegeben habe. "Wer im 21. Jahrhundert noch immer keine unverschlsselten E-Mails
schreibt, der soll nicht jammern. Briefe! Mit Snailmail! Bruhahahaha." Und welche Antworten bekommt man darauf? "Tolle Empfehlung - vor allem fr Bekennerbriefschreiber." Und was antwortete ich? "Das macht man heute mit Anonymous Remailer, Anonym E-mail oder mit dem W3- anonymous Remailer.

Schn, dass wir darber geredet haben und dass die Sicherheitskrfte sich in Zukunft alle an den Netzknoten versammeln. Man sucht nur nach E-Mails, deren ueres Erscheinungsbild aufgrund der bisherigen Erkenntnisse darauf schlieen lsst, dass es sich bei ihrem Inhalt um Selbstbezichtigungsschreiben handeln knnte. Aber wie knnte ein geflschter Header aussehen?

Spiegel online zitiert die taz (wie gewohnt, ohne die Quelle zu verlinken, und ich bin zu faul, diese selbst zu suchen):
"Laut 'taz' haben die Fahnder nmlich auch die Drogeriekette Schlecker ins Visier genommen, weil dort Verdchtige aus der linken Szene bestimmte Dinge einkauften. So seien an den Anschlagsorten offenbar Utensilien gefunden worden, die ausschlielich bei Schlecker zu bekommen sind." Jetzt reichts. Man merkt doch immer wieder, wie dnn der Firnis des Rechtsstaates ist, Man muss nur ein bisschen kratzen, und schon kommt der auer Rand und Band geratene deutsche Obrigkeitsstatt hervor, der am liebsten hinter jede Ecke einen Block- und Jugendschutzwart stellen wrde. Der Groe Bruder liebt euch doch alle.

Nun zu den guten Nachrichten. Telepolis: "Allgemeines Versammlungsverbot in Heiligendamm teilweise aufgehoben".
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 24.05.2007
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Schaufensterpuppen in Berlin Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Der kackbraune Apfel fllt nicht weit vom Stamm
- Was eigentlich ist ein Eklat?

Alarm Alarm! Linksterrorismus!
- Schlapphte mahnen und warnen mal wieder

"Rechtsextremismus": Fragend schreiten wir voran
- BasisdemokratInnen in Gttingen

Hakenkreuz, Holocaust und Hysterie
- Am deutschen Verbotswesen genest Europa nicht

Benedikt, subtrahier dich!
- Der Fhrer der Katholen hat Geburtstag

Ich will bei der Revolution mitmachen
- Flugbltter und Soziologenjargon

Immer mehr Nazis?
- Das "Neueste" im Kampf gegen Rechts

Mssen wir uns den armen Nazi-Schweinen zuwenden?
- Rechtsextremismus-Diskussion in der Jungen Welt

Klar klar gegen das Kapital
- Hysterie gegen den altbsen Feind

Gewalt ist geil
- Jugend immer bser

Unter Thetanen
- Scientology in Berlin

Rudi, der Kampf geht weiter!
- Kreuzberger Strassenkampf entschieden

Im Nahen Osten nichts Neues
- Imperialismus im Irak

Merkel ruft zum Widerstand auf
- Die neuesten Sprechblasen gegen Rechts

Die Hlfte aller Deutschen fremdenfeindlich?
- Focus und die Feindlichkeiten

Klein Karlchen und der Rechtsextremismus
- Neue Sprechblase des DJV gegen das Bse

Jebe Pinochet, cabrn!
- Putschist unter Folteranklage

Immer weniger Antifas!
- Ein bisschen Deftismus kann nicht schaden

Die wahren Feinde der Demokratie
- Big Brother Award 2006

Ihr da oben, wir da unten
- Unterschichtendebatte

Die GEZ: Htte man nicht, knnte man doch!
- ffentlich-rechtlich abzocken

Was man als Deutsche(r) wissen muss
- Burks auf Tournee

Programmausfall
- Lichterketten gegen was auch immer

Die tun was: Pillen gegen Rechts
- Entimon, Civitas undsoweiter

Als ich mich einmal um die Demokratie verdient machte
- Als Wahlhelfer in Berlin

Hurra! Wir leben im Kommunismus!
- Das ist ja gar nicht wahr!

Redet nicht mit braunen Schmuddelkindern!
- Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern

NPD-Verbot, die 753ste
- Manche lernen es nie

Was soll ich nur whlen?
- Parteien in Berlin

Internet-Festplatten berwachen!"
- Medienhype "Anti-Terror-Kampf"

Bombenbauanleitungen!
- Medienhype: Das Bse im Internet, die 476ste

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde