www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Jebe Pinochet, cabrn! Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6762
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 29.10.2006, 18:43 Antworten mit ZitatNach oben

Politik29. Oktober 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

PUTSCHIST UNTER FOLTERANKLAGE
Jebe Pinochet, cabrn!
AllendeEs reichte auch aus, wenn ich das wiederholte, was ich hier am 16. Januar geschrieben habe: Hurra! Viva Chile! "Am 11. September 1972, vor mehr als 30 Jahren, war ich blutjunger Student in Mnster. Wir saen in einem Seminar, und die Nachricht machte in Windeseile die Runde: Ein Putsch in Chile! Wir strmten hinaus in den Abend, voller Wut, Tausende von Studenten, auch diejenigen, die politisch uninteressiert waren, und demonstrierten fr Salvador Allende."

Und jetzt lesen wir in vielen Zeitungen: Pinochet wird unter Anklage gestellt. Die Zeit schreibt: "...wegen Verschleppung und Verschwindenlassens von 36 Menschen, einem Mord und 23 Fllen von Folter belangt. Er soll sich zudem wegen der illegalen Inhaftierung von Oppositionellen verantworten. Chiles Oberster Gerichtshof hatte Pinochets Immunitt im Zusammenhang mit den ihm von Richter Solis zur Last gelegten Verbrechen Anfang Oktober offiziell aufgehoben. In der Villa Grimaldi waren im Januar 1975 auch Chiles Prsidentin Michelle Bachelet und ihre Mutter inhaftiert und misshandelt worden. Nach amtlichen Angaben starben in der von Pinochets Geheimpolizei Dina betriebenen Foltersttte 226 Menschen. Rund 4500 Menschen sollen schwerer krperlicher und seelischer Folter ausgesetzt worden sein."
Allende
Ich verstehe das nicht. Die Tatsachen sind unstrittig. "Soll" - davon kann keine Rede sein. Man muss nur die Dokumente auf den einschlgigen Websites studieren oder in den Original-Dokumenten im National Security Archive nachlesen. Hilfreich ist auch (ja, ja, Eigenwerbung) mein Artikel "Der Putsch in Chile" vom 11.09.2003 in Telepolis.

Um es noch mal laut zu rufen: Ja, ich freue mich, wenn dieser Widerling Pinochet, die nie bereut hat, auf seine uralten Tage noch in den Knast geworfen wrde oder dass er bei lebendigem Leib von irgendwelchen Wrmern zerfressen wrde. Ein Forumsbeitrag von vor drei Jahren bei Telepolis spricht auch mir aus der Seele:
"1973 wurde nicht nur "Demokratisierung" in "Blut getaucht", sondern eine - damals - sehr reale soziale utopie.(...) aber wer sich mal mit einem traumatisierten Exil-Chilenen, oder einem deutschen Alt-Linken, der die Pinochet Konzentrationslager berlebt hat, unterhlt, bekommt eine leise Ahnung, was damals verloren ging - jede Menge Idealismus und Hoffnung (ganz abgesehen von ca. 30 000 Menschen). "

Ja, schon damals waren die USA in ihrem antikommunistischen Wahn die Bsen. Allende war auch kein Kommunist, sondern jemand, der heute eine Politik wie der venezolanische Prsident Chavez vertreten wrde. Die Zeiten haben sich gendert.

Pinochet wnsche ich ein Schicksal wie Anastasio_Somoza, dem Ex-Diktator:
"Im Jahr darauf wurde er am 17. September 1980 Opfer eines Attentats sandinistischer Agenten in Paraguay, die ihn trotz seines gepanzerten Mercedes mit einer Bazooka tteten." So und nicht anders mssen blutrnstige Diktatoren enden.
Allende
Wer Spanisch kann, sollte auch die Gastkolumne Fidel Castros vom 11.09.2003 in diesem Forum lesen. Zur berschrift dieses Blogs: "Jebe" heit eigentlich "Gummi", in Chile ist es ein Synonym fr "Arschloch". "Cabrn" versteht jeder, der Spanisch spricht - auch ein Synonym fr eben den Teil eines Geses, von dem eben die Rede war.

Oben: Das letzte Foto Allendes, aufgenommen am 11. September 1973 vor dem schon beschossenen Prsidentenpalast. Mitte: Die Putschisten in Chile, vorn: Pinochet. Bild unten: Salvador Allende, der Novelpreistrger Pablo Neruda und Victor Jara, dem die chilenischen Militrs beide Hnde brachen, bevor sie ihn bestialisch ermordeten.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 05.06.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Gendarmenmarkt, Berlin Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Immer weniger Antifas!
- Ein bisschen Deftismus kann nicht schaden

Die wahren Feinde der Demokratie
- Big Brother Award 2006

Ihr da oben, wir da unten
- Unterschichtendebatte

Die GEZ: Htte man nicht, knnte man doch!
- ffentlich-rechtlich abzocken

Was man als Deutsche(r) wissen muss
- Burks auf Tournee

Programmausfall
- Lichterketten gegen was auch immer

Die tun was: Pillen gegen Rechts
- Entimon, Civitas undsoweiter

Als ich mich einmal um die Demokratie verdient machte
- Als Wahlhelfer in Berlin

Hurra! Wir leben im Kommunismus!
- Das ist ja gar nicht wahr!

Redet nicht mit braunen Schmuddelkindern!
- Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern

NPD-Verbot, die 753ste
- Manche lernen es nie

Was soll ich nur whlen?
- Parteien in Berlin

Internet-Festplatten berwachen!"
- Medienhype "Anti-Terror-Kampf"

Bombenbauanleitungen!
- Medienhype: Das Bse im Internet, die 476ste

Grass' Roots
- Von der Last "bser Zeit"

Was Israel falsch macht"
- Krieg im Libanon

Zerschlagt die NSDAP und die Hisbollah!
- Krieg im Libanon

"Prozionistische Mudschaheddin"
- Krieg im Libanon

Israel
- Krieg im Libanon

Sie werden integriert. Widerstand ist zwecklos.
- Integrationsgipfel

Privacy is not a crime
- Demonstration gegen den berwachungsstaat

Nationalgefhl
- Exkurs zum kollektiven Regenzauber

Bundesarbeitsdienst - mit Spaten und hren
- "Gemeinschaftsdienst" fr Langzeitarbeitslose

Schlapphte wie gewohnt auer Kontrolle
-Verfassungsschutzskandal, der 872ste

Was macht eigentlich der Spitzel Rehkopf?
- Michael Wobbe resozialisiert

Wo sind die Zigeuner und die Juden?
- Karneval der Vlkischen

Bewegung 2.Juni
- Miszellen zur deutschen Geschichte

Was machen eigentlich die Neonazis?
- Ein Tag bei news.google.de

Kuscheldeutsch: Migrationshintergrund
- Dummkpfe mit Lichterkettenhintergrund

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde