www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Benedikt, subtrahier Dich! Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6761
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 17.04.2007, 16:00 Antworten mit ZitatNach oben

Politik17. April 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

DER FHRER DER KATHOLEN HAT GEBURTSTAG
Benedikt, subtrahier dich!
Ist Religion Politik? Natrlich, weil die Verehrer hherer Wesen und ihre Fhrer Macht haben und diese ausben. Der 16. Benedikt hatte Geburtstag. Ein schner Anlass, die Rolle des Aberglaubens und der frommen Mrchen in der Gesellschaft nher zu beleuchten. Nicht aber die deutschen Medien: Ein unkritischer Jubelbericht reiht sich an den anderen, als ob eine Werbeagentur aus dem Vatikan der Journaille persnlich den Griffel gefhrt htte.

Beispiele fr die unjournalistische Schreibe gibt es genug. Die FTD, eigentlich eine nchterne Wirtschaftszeitung, jubliert, der Papst habe eine "sehr persnliche Predigt" gehalten und zitiert: "Als wir mehr als 40 Weggefhrten am Peter- und Paultag 1951 im Freisinger Dom am Boden hingestreckt lagen und ber uns alle Heiligen angerufen wurden, kam mir die Armseligkeit meiner eigenen Existenz angesichts dieses Auftrags bedrngend zum Bewusstsein." Ach ja? Und so einen Quatsch lsst man unkommentiert stehen? Und gibt es "alle Heiligen" wirklich? Vielleicht sollten die Kollegen von der Financial Times Deutschland das einmal investigativ recherchieren, bevor sie ihre LeserInnen mit dem Unfug, den Benedikt von sich gibt, belstigt. Als die Redakteure vor dem Chefredakteur am Boden im Staub lagen und der Heilige Paparazzius angerufen wurde, wurde ihnen bewusst, dass sie nur armselige Lohnschreibsklaven im Dienste des Verlegers waren.

Man darf auch erwhnen, dass der Geburtstag natrlich auch eine PR-Veranstaltung fr das neue Buch des Papstes war. Die FAZ versteht unter journalistischer Recherche, in Buchhandlungen nachzufragen, ob sich das Werk verkaufe.
"Die meisten Aussagen des Neuen Testaments ber Jesus sind nach Erkenntnissen der historisch-kritischen Bibelforschung erst nach dem Tode Jesu entstanden. Gegen diese Mehrheitsmeinung heutiger Bibelwissenschaftler betont der Papst in seinem Buch, dass Jesus schon zu Lebzeiten als Sohn Gottes aufgetreten und verstanden worden sei." Wer htte das gedacht?! Der Anfhrer der Katholen, der die Irrationalitt an sich predigt, widerspricht der Wissenschaft. Und wer hat jetzt Recht? Kann man die serise historische Forschung und die Leugnung des Holocaust als zwei gleichwertige "Meinungen" aneinanderreihen? Nein? Und warum wird hier jemand, der an die Existenz hherer Wesen glaubt, auf eine intellektuelle Stufe mit kritischen Forschern gestellt? Weil die deutsche Journaille gewohnt obrigkeitshrig, unkritisch und devot ist.

Die Deutsche Welle macht eine lbliche Ausnahme. Nach der nicht weiter berraschenden Erkenntnis, dass der Vorsitzende der katholischen Bischifskonferenz dem ppstlichen Traktat "begeistert" ist, schreibt sie::
"Dennoch darf man von dem Theologieprofessor auf dem Papstthron wissenschaftlichen Standard erwarten. In dieser Hinsicht halten Kritiker, die das Buch bereits studieren konnten, Joseph Ratzinger Fehler vor: Seine Darstellung des Jesus der Evangelien entspreche nicht den Einsichten der historisch-kritischen Bibelwissenschaften." Na also, geht doch. Was Benedikt faselt, ist also ein Schmarrn und pures Agitprop-Gesusel. Warum sagt das niemand?

Von hier aus also keine Glckwnsche, sondern der Tipp an Ratzinger alias Bendikt, er mge sich doch kurz dem biblischen Henoch widmen, der im Judentum die Hlle erfunden hat. Im Original der Lutherbibel heit es:
"Durch den Glauben wurde Henoch entrckt, damit er den Tod nicht sehe, und wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrckt hatte;"[color=black] Super Idee, Papst! Einfach mal ganz fest daran glauben, dass es Heilige, hhere Wesen, Gtter und andere Spkenkiekerei gibt - und dann verschwindet man ganz von allein und ward nie wieder gesehen. Man subtrahiert sich von sich selbst, wie man im Science-Fiction-Jargon sagt. Wenn sich die Religisen das zu Herzen nehmen wrden, she die Welt besser aus, Schorsch Dabbelju Bush wre vermutlich in einer Trinkerheilanstalt und unsere lieben Kleinen wrde in der Schule nicht mit primitiver Magie und dem Glauben daran traktiert, sondern wrden etwas Vernnftiges lernen.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 17.04.2007
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Blick auf die Bucht von Georgetown, Grenada, Kleine Antillen, whrend der Revolution 1982 Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Ich will bei der Revolution mitmachen
- Flugbltter und Soziologenjargon

Immer mehr Nazis?
- Das "Neueste" im Kampf gegen Rechts

Mssen wir uns den armen Nazi-Schweinen zuwenden?
- Rechtsextremismus-Diskussion in der Jungen Welt

Klar klar gegen das Kapital
- Hysterie gegen den altbsen Feind

Gewalt ist geil
- Jugend immer bser

Unter Thetanen
- Scientology in Berlin

Rudi, der Kampf geht weiter!
- Kreuzberger Strassenkampf entschieden

Im Nahen Osten nichts Neues
- Imperialismus im Irak

Merkel ruft zum Widerstand auf
- Die neuesten Sprechblasen gegen Rechts

Die Hlfte aller Deutschen fremdenfeindlich?
- Focus und die Feindlichkeiten

Klein Karlchen und der Rechtsextremismus
- Neue Sprechblase des DJV gegen das Bse

Jebe Pinochet, cabrn!
- Putschist unter Folteranklage

Immer weniger Antifas!
- Ein bisschen Deftismus kann nicht schaden

Die wahren Feinde der Demokratie
- Big Brother Award 2006

Ihr da oben, wir da unten
- Unterschichtendebatte

Die GEZ: Htte man nicht, knnte man doch!
- ffentlich-rechtlich abzocken

Was man als Deutsche(r) wissen muss
- Burks auf Tournee

Programmausfall
- Lichterketten gegen was auch immer

Die tun was: Pillen gegen Rechts
- Entimon, Civitas undsoweiter

Als ich mich einmal um die Demokratie verdient machte
- Als Wahlhelfer in Berlin

Hurra! Wir leben im Kommunismus!
- Das ist ja gar nicht wahr!

Redet nicht mit braunen Schmuddelkindern!
- Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern

NPD-Verbot, die 753ste
- Manche lernen es nie

Was soll ich nur whlen?
- Parteien in Berlin

Internet-Festplatten berwachen!"
- Medienhype "Anti-Terror-Kampf"

Bombenbauanleitungen!
- Medienhype: Das Bse im Internet, die 476ste

Grass' Roots
- Von der Last "bser Zeit"

Was Israel falsch macht"
- Krieg im Libanon

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde