www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Linux fr die RAM-losen Massen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6761
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 07.01.2006, 23:21 Antworten mit ZitatNach oben

Internet und Computer06. Januar 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

SCHOCKWELLEN-
REITER

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

JOCHEN WEGNER

CYBERWRITER

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

ABDYMOK

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

SAUDI BLOGS

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

FUCKUP WEBLOG

ALTERNATIVE ZU GNOME UND KDE
Linux fr die RAM-losen Massen
LaptopVorgestern sah ich mir mein altes Toshiba-Laptop an, das ich schon ewig besitze. Als ich auf Linux umgestiegen bin, wurde auch das Laptop besenrein an Ubuntu bergeben. Dumm, dass die modernen Linuxsysteme mit grafischer Benutzeroberflche zwar nicht so viel Speicher fressen wie Windows, aber mein Laptop hat nur 64 Megabyte RAM Arbeitsspeicher. Damit luft Ubuntu so langsam wie Windows 95 auf einem 386er. (Mir ist bewusst, dass jetzt 90 Prozent aller wohlwollenden Surfer und geneigten Surfer weggezappt sind.)

Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich mit meinem Laptop im Leipziger Hauptbahnhof sa und per Handy kurz surfte - das sind mindestens fnf Jahre her - oder noch lnger. Oder wie ich auf Mallorca versuchte, per Handy irgendeine Verbindung zum Surfen zu bekommen. Also, dachte ich, mit dem Laptop war ich sehr zufrieden, es konnte alles, was ich brachte. Ich musste also eine Linux-basierte grafische Oberflche finden, die bei so wenig Arbeitsspeicher ein angenehmes LaptopArbeiten ermglichte - mit Browser , E-Mail-Programm und einer Art Bonsai-Open-Office. Voraussetzung - und bei Linux selbstverstndlich: Es darf nichts kosten - und alles muss mindestens das leisten, was auch Windows XP kann (Spiele und aufwndige Grafikbearbeitung natrlich ausgenommen.)

Ich will die restlichen entnervten Stammleserinnen und gelangweilten Stammleser nicht weiter auf die Folter spannen: Als Linuxer stellt man bei Gleichgesinnten eine Frage und bekommt meistens eine Antwort. Hier die Vorschlge: Damn Small Linux a.k.a. DSL (nur 50 MB, "boot from a USB pen drive"), Puppy Linux ("up-to-date desktop suite in 55 MB"), Fluxbox. Die Mehrheit der Weisen im Ubuntu-Forum empfahl eine Basis-Installation und danach Xfce.

Grafische Installer konnte ich gleich vergessen, also musste die Kommandozeile ran. Fr die Windoofen: Die Ubuntu-CD bekommt man gratis. Reinschieben - und tun, was einem geraten wird. Ich habe noch nie eine leichtere Installation gesehen als bei Ubuntu.
Laptop
Fr die Geeks und Nerds gibt es hier mehr Details. Beim ersten Mal ging es natrlich schief. Ich musste schwer verdauliche Diskussionen verfolgen. Was einen nicht verzweifeln lsst, ist die Gewissheit, dass das eigene Problem anderen Leuten auch schon begegnet ist, und oft noch schlimmer. Bei mir, das wei ich aus Erfahrung, ist immer alles komplizierter: Was ntzt der gut gemeinte Tipp, mit Synaptic zu installieren, wenn die Hardware zu schwach ist, um das Programm auch nur halbwegs hochzufahren? Letztlich hat das Posting des "Grnschnabels" Michael alle meine Probleme bei der Installation gelst. Ich habe es so gemacht wie er, und bei mir funktionierte alles wunderbar.

Spannend, wenn der Rechner hochfhrt und alles sieht wunderbar neu und geputzt aus - aber auch unbekannt. Die meisten Programme fehlten noch, unter anderem eine Art "Dateimanager" - aber dafr installierte ich den Rox-Filer. Und ein E-Mail-Programm - mit eingebautem Feature zum Verschlsseln per GnuPG. Kurz googeln - dann die Lsung: Sylpheed. Und fr die Textverarbeitung Abiword.

Fazit: Ein paar Stndchen Arbeit, viel gelernt, und mein Uralt-Laptop surrt frhlich vor sich hin und ist wie neu geboren. Bis auf den Akku, den kann ich wegwerfen. Aber irgendwo ist da drauen im Lande immer eine Steckdose in der Nhe.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 06.01.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Klner Dom Burks

COMPUTER UND INTERNET

Computeraffine Blogger
- Niemand liest Weblogs

Ich bin hier und war da
- Frappr: Alternative zu Google Earth

Das Landgericht Hamburg hat entschieden
- Die deutsche Justiz und das Internet, die 567ste

Schlag gegen den berwachungsstaat?
- Grundsatzurteil vom BVG erwartet

Eine sehr groe Summe Geldes vom Konto eines Verstorbenen
- Nigeria-Connection einmal anders

Schon wieder eine Bombenbauanleitung
- Das Bse boomt im Internet, wo sonst

Neues vom Datenkraken Google
- Unbekannte Features der Mutter aller Suchmaschinen

Menschenrecht auf Bloggen?
- Handbuch fr Blogger und Cyber-Dissidenten

Sauberer Kopfschuss
-Es begab sich aber auf einer Internetseite

Die schlechteste Homepage aller Zeiten
- Fr Trash-Liebhaber

Hat Yahoo den Lngeren?
- Krieg der Suchmaschinen

Die Entwicklung schreit nach Evolution
- Mach mehr aus deinem Rechner

Paranoia-Surfen
- Java Anon Proxy

Die Klingelton-Seuche
- Knstler gegen Klingelton-Abzocke

Sehr geehrter Kunde!
- Phishing

Ist Pretty Good Privacy kriminell?
- US-Gericht: Verschlsselte Daten sind bse

Interview mit der Roboterin Intellibuddy
- Beinahe knstliche Intelligenz

Recherchieren Sie ber Phylax L.!
- Was macht eigentlich Jean-Pierre Hintze?

Besser online!
- Miszellen zum Onliner-Treffen

Publikumsbeschimpfung in der McSchily-ra
- Zeigen sie Internet-Schnfflern die Rote Karte!

Mein Computer wurde gehackt!
- Acht populre Irrtmer ber Sicherheit

Screening Ciphire
- Alternative zu Pretty Good Privacy?

Wrmer! Hilfe! Wo ist die Broklammer?
- Experten warnen vor dem bsen Internet

Elektronische Postkarten ab sofort verboten
- Rot-Grn: Abhren leicht gemacht

Letzte Warnung: Word fr Journalisten
- Was kann man gegen Belehrungsreistenz tun?

Fake-Bankers Albtraum
- Die Online-Mafia schreddern!

Links sind doch strafbar
- 10000 Juristen auf dem Meeresgrund

"Weltnetz" ohne Links
- Unsere Online-Medien und das Internet

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde