www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Eine sehr groe Summe Geldes vom Konto eines Verstorbenen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 07.11.2005, 12:09 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
KOSMOBLOG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
WORTFELD
BELLE DE JOUR
SHESAIDDESTROYED.ORG
OWL CONTENT
..
INTERNET
Aktuell06. November 2005
BURKS' FORUM
Blogging!

ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)

ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)

INTERNET UND TECHNIK
Schon wieder eine Bombenbauanleitung
Das Bse boomt im Internet, wo sonst
Neues vom Datenkraken Google
Unbekannte Features der Mutter aller Suchmaschinen
Menschenrecht auf Bloggen?
Handbuch fr Blogger und Cyber-Dissidenten
Sauberer Kopfschuss
Es begab sich aber auf einer Internetseite
Die schlechteste Homepage aller Zeiten
Fr Trash-liebhaber
Hat Yahoo den Lngeren?
Krieg der Suchmaschinen
Die Entwicklung schreit nach Evolution
Mach mehr aus deinem Rechner
Paranoia-Surfen
Java Anon Proxy
Die Klingelton-Seuche
Knstler gegen Klingelton-Abzocke
Sehr geehrter Kunde!
Phishing
Ist Pretty Good Privacy kriminell?
US-Gericht: Verschlsselte Datensind bse
Interview mit der Roboterin Intellibuddy
Beinahe knstliche Intelligenz
Recherchieren Sie ber Phylax L.!
Was macht eigentlich Jean-Pierre Hintze?
Besser online!
Miszellen zum Onliner-Treffen
Publikumsbeschimpfung in der McSchily-ra
Zeigen sie Internet-schnfflern die Rote Karte!
Mein Computer wurde gehackt!
Acht populre Irrtmer ber Sicherheit
Screening Ciphire
Alternative zu Pretty Good Privacy?
Wrmer! Hilfe! Wo ist die Broklammer?
Experten warnen vor dem bsen Internet
Elektronische Postkarten ab sofort verboten
Rot-Grn: Abhren leicht gemacht
Letzte Warnung: Word fr Journalisten
Was kann man gegen Belehrungsreistenz tun?
Fake-Bankers Albtraum
Die Online-Mafia schreddern!
Links sind doch strafbar
10000 Juristen auf dem Meeresgrund
"Weltnetz" ohne Links
Unsere Online-Medien und das Internet
Workshop: Spuren verwischen im Internet
Ebay: Polizei rt zur Schnitzeljadd
Workshop: Spuren verwischen im Internet
Ebay: Polizei rt zur Schnitzeljadd
Vorsicht! Phishing!
Wie klug sind die SurferInnen?
sieg-heil.de, DENIC
Das DENIC in der Kritik
Herausnehmbares Gehirnmodul
Der Mensch der Zukunft
Vade retro, SMS!
Neue Drogenszene entlarvt
Kinderpornografie bei [bitte selbst ausfllen]
Schlag gegen Straftter im Internet?
Die Spam-Mafia Teil 1
Virenschreiber liefern Spam-Infrastruktur
Die Spam-Mafia Teil 2
Virenschreiber liefern Spam-Infrastruktur
Fr Rtselfreunde
Steganografie fr Dummies
DAS BILD DES TAGES
Rio Urubamba, Peru Burks
WETTER
Belmopan (Belize)
Haga-Haga (Azania)
Mandalay (Myanmar)
Notre-Dame-du-Portage (Kanada)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
Colonia San Jordi (Mallorca)

NIGERIA-CONNECTION EINMAL ANDERS

Eine sehr groe Summe Geldes vom Konto eines Verstorbenen

Von Burkhard Schrder


Vor ein paar Tagen trudelte folgende Mail bei mir ein, die ich den geneigten Leserinnen und wohlwollenden Lesern nicht vorenthalten will. Vielleicht braucht jemand 12,5 Millionen Dollar auf seinem Konto? (Rechtschreibung und Zeichensetzung im Original)

"Sehr geehter,

Mein Name ist Gordon Williams und ich bin der Leiter des Corporate Affairs Committee in der South African Reserve Bank in Sdafrika. Zur Zeit halte ich mich in den Niederlanden zu einer Fortbildung auf.

Ich kontaktiere Sie bezglich des Transfers einer sehr groen Summe Geldes vom Konto eines Verstorbenen. Ich wei, da eine Transaktion dieser Grenordnung zunchst bei jedem Besorgnis erregen wird und versichere ich Ihnen, da sich um alles gekmmert wird. Aufgrund der Dringlichkeit der Angelegenheit habe ich mich entschlossen, Sie zu kontaktieren.

Es geht um folgendes:

Einer meiner Kollegen ist fr das Konto von Gerald Welsh zustndig, der gemeinsam mit seiner Frau im Oktober bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Er befand sich gemeinsam mit anderen Passagieren an Bord einer Egyptian Airline 990. (news.bbc.co.uk/1/world/americas/502503.stm) Seit diesem Vorfall ist niemand seiner nchsten Verwandten mehr am Leben, der als sein Erbe Ansprche auf das Guthaben auf seinem Konto erheben knnte. Wir knnen jedoch gem unserer Richtlinien das Geld nicht auszahlen, bevor jemand als Angehriger und Erbe auftritt und seinen Anspruch geltend macht.

Aufgrund dieser Entdeckung und der bereinstimmung Ihres Namens mit dem des Verstorbenen bitten meine Kollegen und ich Sie nun um Ihre Erlaubnis, Sie als nchsten Angehrigen des Verstorbenen anzugeben. Die gesamte Abwicklung und Dokumentation wird sorgfltig von mir durchgefhrt, damit das Guthaben von 12.5 Millionen US$ an Sie als nchsten Angehrigen ausgezahlt werden kann.

Andernfalls wird die gesamte Summe nach fnf Jahren in das Eigentum der Bank bergehen und die Direktoren der Bank werden sie untereinander aufteilen. Aufgrund dieser Tatsache habe ich mich entschlossen, mich an Sie zu wenden, damit Sie als Erbe auftreten knnen und nicht alles den Direktoren zugute kommt. Da aber die Person, die im Testament als Erbin genannt wird, mit ihm gemeinsam verstorben ist, haben wir vom Nachlaverwalter den Auftrag bekommen, ein Familienmitglied des Verstorbenen ausfindig zu machen, da das Erbe antreten kann.

Wir bitten Sie, unseren Vorschlag anzunehmen und versichern Ihnen, da alles absolut risikofrei fr Sie ablaufen wird. Wir werden Sie mit 3.5 Millionen US$ an der Transaktion beteiligen, den restlichen Betrag werden meine Kollegen und ich fr.

Falls Sie interessiert sind, schicken Sie mir bitte folgende Angaben:
1. Name/Firmen name um die erforderlichen Dokumente rzubereitenp
2. Bankdaten: Konto-Nummer, Swift Code, Kontoinhaber
3. Persnliche Telefon- und Fax-Nummern

An meine privat E-mail gorwilliamss@yahoo.com mit Ihrer vertraulichen Telefon-Nr., Fax-Nr., E-mail Anschrift, damit ich Ihnen die weiteren
relevanten Details in dieser Sache mitteilen kann. Vielen Dank im
voraus. Meine Number:0031617210752 in Netherlands.

Wir bitten sie eindringlich, die Angelegenheit vertraulich zu behandeln.
Bitte antworten Sie mir schnellstmglich und Gott segne sie.
Mit freundlichen grussen.
Gordon Williams."

Mit grussen zurck. By the way, dear Sir: "rzubereitenp" verstehe ich leider nicht. Aber der Rest ist sonnenklar: Ich darf meine Mails nicht verschlsseln, sondern soll alle meine intimen Daten als elektronische Postkarte irgendwohin schicken. Und das Geld, um das es angeblich geht, teilen die Direktoren einer Bank unter sich auf, falls niemand darauf Anspruch erhebt? O tempora, o mores! Vielleicht ist das in Nigeria so, hier im schnen Europa geht man eleganter vor, wenn man die Armen berauben will. So jedenfalls nicht.

Und den Segen eines hheren Wesens, dear Sir, den knnen sie getrost weglassen. Wenn es eines gbe, dann htte es ihre Mischpoke und andere Phishing-Mafiosi schon mit Feuer und Schwert zur Hlle geschickt. Und die Idioten. die auf so einen Quatsch reinfallen und auch ihre E-Mails nicht verschlsseln, gleich mit.

Fr den Geek und Nerd der relevante Teil des Headers:
Received: from pswm3.cp.tin.it (212.216.176.69) by vsmtp1.tin.it (7.2.060.1) id 4369EC690014A779; Fri, 4 Nov 2005 21:25:00 +0100
Message-ID: <14799459.1131135903854.JavaMail.root@pswm3.cp.tin.it>
Datum: Fri, 4 Nov 2005 21:25:03 +0100 (GMT+01:00)
Von: Gordon Williams
Antwort an: gorwilliamss@yahoo.com

Abbildungen: Original Phishing-Mails, unten: Quelltext der obigen Mail.


---------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 06.11.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde