www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Nicht ohne meine Tarnkappe Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 23:04 Antworten mit ZitatNach oben

Internet und Computer28. November 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

REDAKTIONSBLOG BERLINER JOURNALISTEN

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

FUCKUP WEBLOG

THESEN ZUR ANONYMITT
Nicht ohne meine Tarnkappe
Java Anon Proxy"Anonymitt im Internet - AN.ON ist fr Grundrechtsschutz wichtig und hat Zukunft" war der Titel einer Veranstaltung am 24.11. im BMWi. Der Heise-Newsticker hat am 24.11. ("Streit um die Zukunft des AN.ON") und an demselben Tag noch einmal ("Wir brauchen berwachungsfreie Rume") berichtet. Ich habe auf der Abschlussveranstaltung einen Vortrag gehalten, der bei den Guten auf sehr groes Wohlwollen gestoen ist, bei den Befrwortern von Zensur ("Wir sind gegen Zensur, aber...") jedoch nicht. Jemand warf mir "Demagogie" vor. Das sagt man immer, wenn man nicht wei, was man entgegnen soll.

Ich fertige keine Skripte an, sondern mchte das Publikum zwingen, sich auf das gesprochene Wort zu konzentrieren. Auch verweigere ich mich der Powerpointilisierung. Hier einige meiner Thesen (Auszug) zum Thema "Zensur im Internet" in Kurzform. Wer sich dafr interessiert, sollte sich auch mit der Vorratsdatenspeicherung und dem berwachungswahn allgemein befasst haben.

Prolog

Wissen Sie noch, wie die Seeschlacht von Actium ausgegangen ist? Kleopatra verlor, lie aber bei ihrer Ankunft verknden, sie habe gesiegt. Die gyptische Herrscherin hatte also ein Interesse daran, dass eine bestimmte Information ihre Untertanen nicht erreicht.

1. These: Zensur ist ein Kampf um die Ware Information. Das Motiv fr den Kampf ist ein erhoffter Vorteil im Kampf um gesellschaftliche Ressourcen.
Java Anon Proxy
Informationen sind ntzlich - aber nicht immer fr alle gleichzeitig. Georg Elser zum Beispiel verfgte bre die Information, wie man Bomben baut. Dikatoren und totalitre System versuchen heute, derartiges Wissen nicht unter das Volk kommen zu lassen.

Die Suchmaschine Google arbeitet mit Diktaturen und anderen repressiven Systemen eng zusammen. Htte es Google schon in den 30er Jahren gegeben, htte google.de vermutlich alle Informationen ber den Massenmord an den Juden unterdrckt. Google zensiert deutsche Nutzer: stormfront.org wird zum Beispiel herausgefiltert.

Zensur geschieht auch durch direkte Eingriffe und Manipulation des Datenverkehrs, wie auf odem.org dokumentiert.

Zensur wird durch konomischen und juristischen Druck erzeugt. die Menschenrechtsorganisation Reporters sans frontires hat das fr viele Staaten dokumentiert. Zum Beispiel Saudi Arabien: "The Internet Services Unit (ISU) is in charge of maintaining the Saudi Internet censorship system. It manages the gateway used by all the local Internet Service Providers (ISPs). As a result, it can monitor all online data exchanges taking place in Saudi Arabia. The ISU is also the agency that is in charge of the country domain name (.sa) and it manages the technical aspects of the Saudi Internet. But it just carries out the instructions it receives from the Saudi security services and does not decide what must be censored."

In den demokratischen Staaten kstumiert sich Zensur und kommt als "Kampf gegen Extremismus", "Jugendschutz", mit dem Argument, das "chaotische Internet" msse "geordnet" werden oder als Kampf fr die guten Sitten einher.

Was spricht gegen Zensur? Vor allem der Aritkel 19 der "Allgemeinen Erklrung der Menschenrechte": "Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsusserung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhngen und Informationen und Ideen mit allen Verstndigungsmitteln ohne Rcksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten."

2. These: Wer gegen Zensur ist. kmpft gegen soziale und konomische Schranken.

Zensur Verhindert, dass Informationen zwischen allen gesellschaftlichen Gruppen, Klassen, Schichten und Milieus frei flieen und ausgetauscht werden knnen. Informationen knnen dem sozialen Aufstieg dienen, die herrschenden Machthaber desavourieren, der Lobbyarbeit der Unterdrckten oder Benachteiligten dienen.

3. These: Wer gegen Zensur ist, hat eine bestimmte Auffassung vom Verhltnis zwischen Staat und Brger.

Niemand kann ernsthaft ber Datenschutz, Schutz der Privatsphre und dergleichen reden, der das nicht selbst praktiziert. Wer von Ihnen verschlsselt seine E-Mails? Ich will es lieber gar nicht wissen. Datenschtzer, die nur elektronische Postkarten schreiben? Da lachen ja die Hhner.
Tor
Es gibt kein Recht auf Anonymitt, sondern nur ein Recht auf eine Privatsphre. Ersteres ist eine Teilmenge des Letzteren. Die "Privatsphre" im heutigen Sinne hat sich historisch erst mit dem frhen Kapitalismus entwickelt. Lesenswert hierzu ist immer noch Jrgen Habermas' "Strukturwandel der ffentlichkeit". (1972) Das Private der Demokratie vorausgesetzt.

4. These: Wer gegen Zensur ist, hat ein bestimmtes Menschenbild.

Letztlich bleibt es eine Frage der moralischen Haltung, wie man zum Thema Zensur steht, eine Frage, aus wessen Seite man steht. Rationale Argumente beeinflussen die politische Meinung nur marginal. Wer keine Zivilcourage hat, wird auch nicht gegen Zensur kmpfen. Wer feige und opportunistisch ist, wird trotz besseren Wissens nicht fr seine und die Rechte anderer Menschen einstehen.

Ich danke Ihnen.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 28.11.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Berlin, Unter den Linden, Burks

COMPUTER UND INTERNET

Zitiere nicht aus fremden Postkarten!
- Gerichte und Internet

Die tun was. Mit unserem Geld. Was auch immer.
- Kontrollieren, berwachen, Verbieten

Dapper Drake - der Sinn des Lebens?
- Ubuntu rulez!

Panzer ber Birke
- Welches CMS fr welchen Zweck?

Google: Wahr und falsch
- Google solidarisiert sich mit Diktaturen

Software, die das Leben schner macht
- Linux rulez!

Beschlagnahmt doch!
- Verschlsselung von E-Mails

Vermeintliche Netzeitungen verbreiten vermeintliche Gefahren
- Geflschte Telekom-Mails gefhrden DAUs

How the Brothers attacked the website of Jyllands-Posten
- Jihad online

Hintertr in Windows
- Bse Verschlsselung, bse Privatsphre

Hart, aber gerecht
- Unter Raubkopierern

Linux fr die RAM-losen Massen
- Alternative zu Gnome und KDE

Computeraffine Blogger
- Niemand liest Weblogs

Ich bin hier und war da
- Frappr: Alternative zu Google Earth

Das Landgericht Hamburg hat entschieden
- Die deutsche Justiz und das Internet, die 567ste

Schlag gegen den berwachungsstaat?
- Grundsatzurteil vom BVG erwartet

Eine sehr groe Summe Geldes vom Konto eines Verstorbenen
- Nigeria-Connection einmal anders

Schon wieder eine Bombenbauanleitung
- Das Bse boomt im Internet, wo sonst

Neues vom Datenkraken Google
- Unbekannte Features der Mutter aller Suchmaschinen

Menschenrecht auf Bloggen?
- Handbuch fr Blogger und Cyber-Dissidenten

Sauberer Kopfschuss
-Es begab sich aber auf einer Internetseite

Die schlechteste Homepage aller Zeiten
- Fr Trash-Liebhaber

Hat Yahoo den Lngeren?
- Krieg der Suchmaschinen

Die Entwicklung schreit nach Evolution
- Mach mehr aus deinem Rechner

Paranoia-Surfen
- Java Anon Proxy

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde