www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Geflschte Behrden-E-Mails? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6761
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 30.08.2007, 22:41 Antworten mit ZitatNach oben

Internet und Computer30. August 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

REDAKTIONSBLOG BERLINER JOURNALISTEN

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

STUDIVZ BEOBACHTEN!

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

FUCKUP WEBLOG

ER, SIE, ES HOAXEN
Geflschte Behrden-E-Mails?
Nie htte ich gedacht, dass die Ente "Online-Durchsuchung" so viel Stoff geben und so lange lebendig bleiben wrde. Spiegel Online bietet ein hbsches Stck "Experten nehmen Bundes-Trojaner auseinander". Darauf htte man frher kommen knnen. Stattdessen hat nicht nur Spiegel Online unter anderem die Verschwrungstheorien einzelner Mitglieder des CCC nachgebetet. Tut mir leid, dass ich den Finger in die Wunde stecken muss, aber Spiegel Online schrieb am 06.02. diesen Jahres: "Technisch sind solche staatlichen Hackerangriffe kaum ein Problem, einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht." Ach ja? Man sollte sich dort fragen, ob man nicht schon vorher ernsthafter htte recherchieren knnen.

Der neueste Clou: Angeblich soll Schuble laut FTD die Absicht haben,. geflschte Behrden-Mails zu verschicken, inklusive Trojaner (natrlich nur fr Windows). Hier muss ich ausdrcklich eines Politiker loben:
"Schleswig-Holsteins Innenminister Ralf Stegner bezweifelte am Mittwoch die technische Kompetenz des BKA." Das ist zwar nicht richtig, es htte heien mssen: "die technische Kompetenz derjenigen, die fr das BKA sprechen", aber der Mann hat wenigstens den Mumm auszusprechen, dass Schuble, Ziercke und Konsorten nur dummes Zeug faseln.

Ich habe in der Nachrichtensendung von N24 auch etwas gesagt. Die berschrift der Sendung ist sogar korrekt: "Bundes-Trojaner bereit?" - mit Fragezeichen! Ich darf aber aus sportlichen Grnden auch auf einen Artikel vom 26.08. hinweisen:
"Generalbundesanwltin Monika Harms hat sich im Streit um Online-Durchsuchungen auf die Seite von Bundesinnenminister Wolfgang Schuble (CDU) gestellt." Mit Verlaub, die Dame hat keinen blassen Schimmer, von was sie redet.

Die nur noch komische Idee, man knnte einen Verdchtigen mit geflschten elektronischen Postkarten von Behrden berlisten, liefert natrlich Stoff fr knftigen Slapstick und Comedy pur. Ich akzeptiere brigens grundstzlich keine unverschlsselten Mails, ist der Inhalt wichtig oder "amtlich". Wir leben bekanntlich im 21. Jahrhundert, das Internet gibt es schon fast drei Jahrzehnte und Pretty Good Privacy auch schon recht lang:
"Phil Zimmermann schrieb die erste Version 1991. Sein Ziel war es, dass alle Brger und insbesondere Brgerbewegungen auch vor dem Zugriff durch Geheimdienste sicher verschlsselte Nachrichten austauschen knnen (starke Verschlsselung)." Man sieht: Der Mann hat eine prophetische Gabe. "Trotz fehlender finanzieller Mittel, totaler Abwesenheit von bezahlten Mitarbeitern und der mangelnden allgemeinen Untersttzung und gegen den Willen der amerikanische Regierung, entwickelte sich PGP zum weltweit am weitesten verbreiteten Programm fr E-mail-Verschlsselung." Man muss noch die Ausnahme hinzufgen: Die ganze Welt nutzt heute PGP oder GnuPG. Die ganze Welt? Nein, deutsche Journalisten nicht. Die sind zu doof dazu.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 30.08.2007
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Bundeskanzleramt Burks

COMPUTER UND INTERNET

Blauugige Keylogger
- Immer noch keine Online-Durchsuchung

Die China-Hacker kommen nicht
- Nur Agitprop vom Verfassungsschutz?

Sie haben ein Attachment bekommen
- Hoax Online-Durchsuchungen, die 2345ste

Hurra, so funktionieren Online-Durchsuchungen!
- Sie sind schon drin

Waffenschein fr Linux?
- Verbot von Hackertools

Heise Hoax-verseucht
- Die unendliche Enten-Geschichte

Richter erklrt die Online-Durchsuchung zur Ente
- Der bekannte Hoax, neue Folge

Richter erklrt die Online-Durchsuchung zur Ente
- Der bekannte Hoax, neue Folge

Wie Enten geklont werden
- Wie Enten geklont werden

Sex-Verbot fr Terroristen?
- Online-Durchsuchungen, die Wasweissichwievielte

Wie ttet man eine Online-Ente?
- Online-Durchsuchungen, die 1115te

Digitale Spaltung?
- Online-Durchsuchungen, die 1113te

Wie ttet man eine Online-Ente?
- Online-Durchsuchungen, die 1112te

Schliet Google? - Goggle gegen berwachung

Schweinebande, update
- Phishing

Heimlicher Zugriff auf IT-Systeme
- Online-Durchsuchungen, die 1111ste

Der Koran, geile Titten und der Quelle-Katalog
- Online-Durchsuchungen, die 1001ste

Auch du, meine Christiane?
- Online-Durchsuchungen, die 985ste

Schuble ist nackt
- Online-Durchsuchung, die 872ste

So eine Schweinebande!
- Versuchte Abzocke per Mail

Online-Durchsuchungen: Die Farce geht weiter
- Sicherheitsrisiko Schuble

Online-Kriminelle immer onliner und immer krimineller
- Im Internet wird es immer schlimmer

Jetzt ganz neu: Social Engineering
- Bundestrojaner-Ente, schon wieder ein Update

Der SPIEGEL heizt den Hoax an
- Bundestrojaner-Ente, noch ein Update

Geheimes Schreiben gegen Schuble
- Steganografie unter Linux

Wie schtze ich mich vor dem Bundestrojaner?
- Bundestrojaner-Hoax, Update 2

Der Staats-Trojaner-Hoax, update
- Immer noch Online-Durchsuchung

Der Staats-Trojaner-Hoax
- Online-Durchsuchung nicht totzukriegen

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde