www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Sie haben ein Attachment bekommen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6761
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 25.08.2007, 23:13 Antworten mit ZitatNach oben

Internet und Computer25. August 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

REDAKTIONSBLOG BERLINER JOURNALISTEN

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

STUDIVZ BEOBACHTEN!

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

FUCKUP WEBLOG

HOAX "ONLINE-DURCHSUCHUNGEN", DIE 2345STE
Sie haben ein Attachment bekommen
Am besten zum Thema ist ein "Fake-Ticker" im Heise-Forum: "Laut DPA-Berichten wurde der Heise-Verlag heute vom Innenministerium abgemahnt. Demnach muss sich Heise in Zukunft verpflichten nicht mehr den Begriff "Bundestrojaner" zu verwenden, sondern nur noch die offizielle Bezeichnung "Remote Forensic Software". Der Begriff "Bundestrojaner" sei geeignet, die neue Wunderwaffe im Kampf gegen den weltweiten Terrorismus, Kinderpornografie, den Klimawandel und Falschparker in der ffentlichen Meinung herabzuwrdigen, so ein Sprecher des Innenministeriums in Berlin."

Interessant ist es zu beobachten, dass die Diskussionen um die Zeitungsente "Bundestrojaner" mittleweile ernsthaft gefhrt wird, selbst in den Heise-Foren, das heit: die Leute lachen sich kaputt und nehmen den Quatsch nicht mehr ernst. Die berschrift des betreffenden Artikels vom 25.08. lautet: "Innenministerium bezeichnet Entdeckungsrisiko fr Bundestrojaner als gering." Die interessierten Leserinnen und neugierigen Leser haben sicher schon den Artikel gelesen: "Innenministerium verrt neue Details zu Online-Durchsuchungen". ber die "vorbereitenden Manahmen" heit es:
"In deren Rahmen "werden Erkenntnisse ber das Nutzer- beziehungsweise Schutzverhalten der Zielperson erhoben und daraus die Vorgehensmethodik entwickelt", heit es im Innenressort. (...) Es werde im Vorfeld die Systemumgebung des Zielsystems erkundet, insbesondere die darauf installierten Sicherheitsvorkehrungen, schreibt das Ministerium nur. Weitere Aufschlsse ber den Ablauf einer Netzbespitzelung erteilt die Schuble-Behrde in einer ebenfalls heise online vorliegenden Antwort auf zustzliche Fragen des Bundesjustizministeriums. Demnach lassen sich die genannten Informationen zu den technischen Bedingungen "im Zuge einer Telekommunikationsberwachung und sonstiger Gewinnung von technischen Daten ohne Kontaktaufnahme mit dem Zielsystem, etwa einem so genannten Portscan, erheben". Ferner kmen "herkmmliche Ermittlungsmanahmen" in Betracht. (..) Grundstzlich sei beim konkreten "Einbringen" der RFS aber "die unwissentliche Mitwirkung der Zielperson notwendig", kommt die Behrde wieder auf die Trojaner-Lsung zurck."

Sehr lustig sind dazu einzelne Wortmeldungen der Foren-Nutzer, zum Beispiel "Der wahre Plan sieht so aus: Bundestrojaner im Krper" oder "Bundestroj.exe" reagiert nicht mehr...". Niedlich ist auch der Kommentar:
"Diese Software bentigt mindestens Windows XP SP2 oder hher" ;)"

Ein paar gute Antworten gibt der Artikel: "Heimliche Online-Durchsuchungen und der Schutz der Privatsphre". Die Schnffler knnen also nicht garantieren, dass der "Kernbereich" der Privatsphre berhaupt geschtzt wird. Die Frage ist berechtigt: "Wurde Marihuana legalisiert?"

Aus allen den Artikel filtere ich die These (aber die habe ich schon 1000 Mal verbreitet): Bis jetzt hat eine solche "Online-Durchsuchung" nicht stattgefunden. Offen gesagt, ich nehme das gewohnt faktenfreie Geschwtz des Verfassungschutzes, die Chinesen hackten die Rechner der deutschen Regierung, fr bloe Propaganda und Agitprop, zumal die Journalisten, die darber berichten, noch keine zwei unabhngigen Quellen kennen, sondern nur eine abhngige. Auf diese Art und Weise kann man viel behaupten.


Wahr wird sein, dass Schuble und Konsorten ihre Kenntnisse ber das regierungsamtliche Hacken aus Sendungen wie Alarm fr Cobra 11 haben. Im Ersatzgott-Blog heit es dazu: "Nich schlecht das XD. Wirklich, SO hat das auszusehen und nicht anders. Man achte auch auf das so unglaublich bedrohliche JavaScript! Welcher superior h4xX0r schreibt seine e\/u1-|."

Jawoll, der Hacker hackt mit Javascript und benutzt E-Mail-Programme, bei denen sich Brief-Symbole ffnen, womglich quatscht die Software dabei noch dumm herum. "Sie haben ein Attachment bekommen. ffnen? Sagen sie ja oder nein".

------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 25.08.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Dresden-Neustadt Burks

COMPUTER UND INTERNET

Hurra, so funktionieren Online-Durchsuchungen!
- Sie sind schon drin

Waffenschein fr Linux?
- Verbot von Hackertools

Heise Hoax-verseucht
- Die unendliche Enten-Geschichte

Richter erklrt die Online-Durchsuchung zur Ente
- Der bekannte Hoax, neue Folge

Richter erklrt die Online-Durchsuchung zur Ente
- Der bekannte Hoax, neue Folge

Wie Enten geklont werden
- Wie Enten geklont werden

Sex-Verbot fr Terroristen?
- Online-Durchsuchungen, die Wasweissichwievielte

Wie ttet man eine Online-Ente?
- Online-Durchsuchungen, die 1115te

Digitale Spaltung?
- Online-Durchsuchungen, die 1113te

Wie ttet man eine Online-Ente?
- Online-Durchsuchungen, die 1112te

Schliet Google? - Goggle gegen berwachung

Schweinebande, update
- Phishing

Heimlicher Zugriff auf IT-Systeme
- Online-Durchsuchungen, die 1111ste

Der Koran, geile Titten und der Quelle-Katalog
- Online-Durchsuchungen, die 1001ste

Auch du, meine Christiane?
- Online-Durchsuchungen, die 985ste

Schuble ist nackt
- Online-Durchsuchung, die 872ste

So eine Schweinebande!
- Versuchte Abzocke per Mail

Online-Durchsuchungen: Die Farce geht weiter
- Sicherheitsrisiko Schuble

Online-Kriminelle immer onliner und immer krimineller
- Im Internet wird es immer schlimmer

Jetzt ganz neu: Social Engineering
- Bundestrojaner-Ente, schon wieder ein Update

Der SPIEGEL heizt den Hoax an
- Bundestrojaner-Ente, noch ein Update

Geheimes Schreiben gegen Schuble
- Steganografie unter Linux

Wie schtze ich mich vor dem Bundestrojaner?
- Bundestrojaner-Hoax, Update 2

Der Staats-Trojaner-Hoax, update
- Immer noch Online-Durchsuchung

Der Staats-Trojaner-Hoax
- Online-Durchsuchung nicht totzukriegen

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde