www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Hedareb - die Schnsten der Schnen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 21.10.2005, 23:51 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
KREUZBERGER
JUSTWORLD
WORTFELD
BELLE DE JOUR
OWL CONTENT
SHESAIDDESTROYED.ORG
..
AUS ALLER WELT
22. Oktober 2005
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Schwerbelastungskrper, Berlin-Schneberg Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Sind Bayern Deutsche?
Miszellen zum rassistischen Diskurs, bebildert
Steinmenschen-Fotosafari: Wie soll man leben?
Berlin Gendarmenmarkt
Schn komplex wie Kolmogorow
Morbide Schnheiten, update
Arachnophobia am Osthafen
Touristen, bleibt blo weg!
Der Sensenmann im Palast der Republik
Fraktale IV
Hitlers Schwerbelastungskrper
Reste des Grfaz-Germania
Aus der Sicht der Goldenen Else
Siegessule im Tiergarten
Radeln zwischen morbiden Schnheiten
Touristen, bleibt blo weg!
Lob des Whlens
Aller Trdel muss raus
Stilleben mit Bach und Blondine
Lob der Unabhngigkeit
Atlantis am Mississippi
Impressionen aus der Vergangenheit
Das Runde im Stacheldraht und auf der Wiese
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Die Sowjets sind immer noch da
Sowjetisches Ehrenmal in Berlin
Pussi sucht Tina
Miszellen zur 42
Katrina allein zu Haus
Hurrikan ber New Orleans
Warum kracht es hier immer?
Knnen Berliner nicht Auto fahren?
Wlder, Auen, Gleisdreieck, Sex
Touristen, bleibt blo weg!
Katholen! Und nun zu uns!
Kopf ab zum Gebet
Vier Wrste fr ein Halleluja
Berlin fr icke
Rassistischer Mord in Grossbritannien
Farbiger englischer Student mit Axt erschlagen
Interview mit einem Terroristen
Tschetschenischer Warlord Shamil Basajev im TV
Tour de Zehlenvillage
Freiheit fr Steinstcken
Schlange beit Schlangenbeschwrer
Exkurs ber die Frage, ob eine Schlange zur Ente wird
Fotos, die Sie vielleicht nicht gern sehen
Amazing Photography
Die spinnen, die Perser?
Ultrarechter Prsident des Iran
Zeit der beleidigten Leberwrste
Wrzburg in Touristenfotos
Schwebende Gehirne an der Mauer
Schne Huser
Kriminelle immer krimineller
Ist die Welt untergegangen?
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

IM HOTEL

Hedareb - die Schnsten der Schnen

Von Burkhard Schrder

Gut, Bayern ist feindliches Ausland und somit anders. Aber, so frage ich mich, wer denkt sich was dabei, Gsten im Hotel eine Bibel neben das Bett zu legen? Will man damit Juden, Muslime und Heiden mobben, um sie zu vergraulen? Oder schreiben mnnliche Hotelgste die Telefonnummern der rtlichen Bordelle hinein? Und warum sind die Designer an manchen Orten offenbar farbenblind? Fragen ber Fragen, und ber Geschmack lsst sich vortrefflich streiten.

Wobei wir beim Thema wren. Wussten Sie, lieber mnnlicher Hetero-Leser, wo die Frauen am schnsten sind? Tja, da schauen Sie dumm aus der Wsche. Ich verrate es natrlich. Ich kam in Mnchen mde ins Hotel und hatte schon drei Bier getrunken. Einen Schlummertrunk nahm ich an der Hotelbar. Und da geschah es: Die junge Dame, die ausschenkte, raubte mir schier den Atem. Dunkel in jeder Hinsicht, schlank, grazis, sehr selbstbewusst und charmant - mir fehlen die Worte. So schn zu sein ist gegenber anderen Frauen unfair. Als Mann bedeutet es puren Stress, mit einer Frau zusammenzusein, die alle anderen Mnner angaffen und auch "haben" wollen. Das sollte man sich gut berlegen. Und fr die betreffende Frau ergibt sich das Problem, dass kein Mann sich traut sie anzusprechen, weil jeder denkt, dass die Herren sich ohnehin im Fnf-Minuten-Takt vorstellten und sie schon vergeben sei.

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten (8 Bilder). (In Originalgre nur fr registrierte Nutzer des Forums. Username und Passwort finden Sie - wie gewohnt - hier.)

Eine Methode, ein Gespch vom Zaun zu brechen, ist bei exotisch aussehenden Frauen die Frage, woher sie denn kmen. Und jetzt kommt der spiggel.de-Tipp zum Anbaggern der Schnsten der Schnen: Die stammen fast immer aus der Region, die man auch als Wiege der Menschheit bezeichnet. Ich fragte daher, weil ich schon den Verdacht hegte, ob die Dame aus thiopien sei? Nein, aber nur knapp daneben - aus Eritrea. Sie sei eine Hedareb. Und ich erntete ein Lcheln, das Steine htte schmelzen knnen. Sie werde fast immer fr eine Brasilianerin gehalten, was natrlich grundverkehrt sei. Noch ein bezauberndes Lcheln.

Mit dem Ergebnis, dass wir - zu zweit und uerst angeregt plaudernd - bis um 3.30 Uhr an der Bar verbrachten. Alle anderen waren schon gegangen. Und, liebe kack(!)braune Kameraden: Die junge Dame war natrlich Deutsche, aber eben afrikanischer Abstammung. Es traf auch ein, was niemand vermutet htte: Sie war Single - im Gegensatz zu mir. Aber wenn Sie, lieber Stammleser, jetzt wissen wollen, in welchem Hotel diese Bar ist, um deren 30-jhrige Pchterin es sich handelt: Ich verrate es nicht. Suchen Sie doch selbst. Irgendwo in Mnchen. Und ich muss jetzt dringend ins Bett: Ich habe gestern nur zwei Stunden geschlafen, weil ich schon um 7.45 Uhr am Flughafen sein musste.


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 22.10.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde