www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Rassistischer Mord in Grossbritannien Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 31.07.2005, 20:22 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
DOTCOMTOD.ORG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
KREUZBERGER
JUSTWORLD
WORTFELD
BELLE DE JOUR
OWL CONTENT
..
AUS ALLER WELT
31. Juli
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Checkpoint Charly, Berlin Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Interview mit einem Terroristen
Tschetschenischer Warlord Shamil Basajev im TV
Tour de Zehlenvillage
Freiheit fr Steinstcken
Schlange beit Schlangenbeschwrer
Exkurs ber die Frage, ob eine Schlange zur Ente wird
Fotos, die Sie vielleicht nicht gern sehen
Amazing Photography
Die spinnen, die Perser?
Ultrarechter Prsident des Iran
Zeit der beleidigten Leberwrste
Wrzburg in Touristenfotos
Schwebende Gehirne an der Mauer
Schne Huser
Kriminelle immer krimineller
Ist die Welt untergegangen?
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

FARBIGER ENGLISCHER STUDENT MIT AXT ERSCHLAGEN

Rassistischer Mord in Grossbritannien

Von Burkhard Schrder

Anthony WalkerDer 18-jhrige englische Student Anthony Walker ist mit einer Axt erschlagen worden. Der Teenager ist ein Farbiger, weie Mnner haben ihn offenbar aus rassistischen, also niedrigsten Motiven ermordet. Es handelt sich natrlich nicht, liebe deutsche Journalisten, um "Auslnderfeindlichkeit", wie ihr schreiben wrdet, um das Thema zu entpolitisieren und zu verniedlichen. Das Opfer ist Englnder. In Grossbritannien hlt man bekanntlich die Einwanderer nicht als Menschen zweiter Klasse und "Auslnder" wie hierzulande.

"Laut Zeitungsberichten" schreibt Spiegel online. Welcher Zeitungen? Ohne Quellenangaben glaube ich kein Wort, und die misstrauischen Leserinnen und zweifelnden Leser hoffentlich auch nicht. Die Rheinische Post onlineAnti-Racism verschweigt die Quellen ebenso; die Baseler Zeitung tnt: "Medienberichten zufolge." Und welche Medien? Schreibt ihr einfach ab - und gebt es auch noch zu? Oder geht das Gercht, dass? Vom Hrensagen wissen wir, dass irgendwo etws geschehen ist.

Da kann spiggel.de wie blich nachhelfen. Die Recherche dauert nur zehn Minuten. Die englische news.google-Version wirft bei "Anthony Walker" Berichte zum Beispiel von BBC aus, der Telegraph meldet, einer der mutmalichen Mrder sei gefasst worden. News24.com zitiert den verantwortlichen Ermittler Detective chief superintendent Peter Currie:
"'What we are dealing with here is a vicious and unprovoked attack on a young black man which we believe to be racially motivated,' he said." Schauen wir noch kurz in die Lokalzeitungen in Liverpool. Die Liverpool Daily Post schreibt so wenig und offenbar nur mit Agentur-Material wie deutsche Zeitungen. Das verblfft. Und auch der lokale Sender der BBC hat nichts auf seiner Website. Es ist wie hier.

Der Mord geschah schon gestern, und zahlreiche Medien weltweit haben berichtet, fast ausnahmslos genauer und detailreicher als in Deutschland, vom Sydney Morning Herald bis The Dawn aus Pakistan.

UTV1, "the most popular commercial television channel in Britain": fasst das Geschehen so zusammen:
"Mr Walker, a keen basketball player who went to church and wanted to be a lawyer, had spent the evening at home with his girlfriend, who is Anti-Racismwhite and who he went to sixth-form college with in Huyton. Shortly before 11.30pm they walked to the bus stop outside the Huyton Park pub in St John's Road so Mr Walker's girlfriend, 17, could catch a 10-minute bus ride home to Kirkby. As the couple waited for a bus with Mr Walker's male cousin, also 17 and black, they were racially abused by a man in his 20s wearing a hooded top standing outside the pub. They did not retaliate and left to find another bus stop because they 'didn't want any bother or trouble', police said. But they were followed and as they walked through McGoldrick Park they were attacked by a gang of three or four men. Mr Walker's girlfriend and cousin saw the axeman bludgeon him and ran off to get help. When they returned minutes later they found Mr Walker slumped on the ground with the axe still embedded in his head."

Warum berichten deutsche Medien also berhaupt? Was lehrt uns der Mord? Rassismus gibt es berall - wir Deutschen sind gar nicht so schlimm? Oder: Ob Tsunami, Erdbeben, Kinderpornografie oder Mord mit der Axt - der Zuschauer erschauert in wohligem Schrecken? Gut, dass es hier noch friedlich ist? Oder so hnlich?

By the way: Die Tter waren keine Skinheads. Rassismus ist eben keine Angelegenheit, die man den bhsen Neonazis in die Schuhe schieben kann, sondern eine Eigenart vieler Weier, die meinen, die Hautfarbe sagte ber irgendetwas mehr aus - etwa die ominse "Kultur" - als eben ber den Grad der Pigmentierung. Ceterum censeo: Rassisten sind Arschlcher, wo auch immer sie sich herumtreiben.

31.07.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde