www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Die spinnen, die Perser? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 23:45 Antworten mit ZitatNach oben



AUS ALLER WELT
Aktuell25. Juni 2005
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Blick aus der Kantine im Rathaus Kreuzberg, Berlin Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Zeit der beleidigten Leberwrste
Wrzburg in Touristenfotos
Schwebende Gehirne an der Mauer
Schne Huser
Kriminelle immer krimineller
Ist die Welt untergegangen?
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

ULTRARECHTER PRSIDENT DES IRAN

Die spinnen, die Perser?

Von Burkhard Schrder

Geiseln in TeheranTeheran ist die Hauptstadt Persiens, deren Brgermeister Mahmud Ahmadinedschad ist jetzt zum Prsidenten des Iran gewhlt worden. Er gilt als Vertreter der kleinen Leute und als ultrakonservativ. Warum whlen die so jemanden?

Spiegel online schreibt vermutlich ganz richtig:
" In den Wochen vor der Wahl hatten die USA die Abstimmung mehrmals als undemokratisch gegeielt und damit viele Whler wohl erst an die Urne getrieben. Die hohe Wahlbeteiligung und die Transparenz habe laut Ahmadinedschad die USA "zutiefst gedemtigt", ergnzte das geistliche Oberhaupt Irans, Ayatollah Ali Chamenei. Dieser hatte Ahmadinedschad versteckt selber und offen durch seine Imame im ganzen Land untersttzt und gilt weiter als der mchtige Mann in Iran."

Dem stern zufolge hat der Prsident mit dem Namen, den man schlecht merken kann, dem Volk Reichtum versprochen. "Demokratie" la USA bedeutet auch: Bomben auf das Nachbarland Irak, also den schon in den siebziger Jahren so benannten US-Imperialismus. Die Armen und "die Tiefglubigen", schreibt die Tagesschau, htten Ahmadinedschad gewhlt. Bei uns ist es anders: die Tiefglubigen tun sich mit den Reichen zusammen, damit zusammenwchst, was zusammengehrt. Planet Persia hat interessante Zitate des neuen Machthabers parat - damit wre er hierzulande mindestens Linksextremist:
"Ich werde den Mafias der Macht und den Gruppen, die unser l im Griff haben, die Hnde abschneiden. Das Volk muss seinen Anteil am lgeld im tglichen Leben sehen."

Dagegen kann man schlecht etwas vorbringen, wenn man kein Rechter ist. Kein Wunder, dass der tiefglubige Prsident der USA jetzt rot sieht: man kann eine Art persischen Chavez erwarten, nur eben in religisem Gewande. Natrlich wird sich von den vollmundigen Versprechungen keine erfllen. Das kennt man von Politikern, die den kleinen Leuten das Blaue vom Himmel herunterlgen. Aber der Ausgang der Wahl, falls man den Urnengang berhaupt so bezeichnen will, beweist, dass die Aussagen der westlichen Experten ber die Stimmung der Iraner eher Kaffeesatzleserei waren als ernst zu nehmende Analysen.

Die Rheinpfalz hatte den neuen Prsidenten noch als "Auenseiterkandidaten" tituliert. Die persische Friedensnobelpreistrgerin Schirin Ebadi hat die Wahl boykottiert, weil
"ein nicht gewhltes religises Gremium, der Wchterrat, den meisten Kandidaten schon vor dem ersten Wahlgang die Kandidatur verbot", aber der Sieg des Ultrakonservativen werde nicht alles automatisch zum Schlechteren wenden.

Man msste Leute wie den CDU-Hinterbnkler Ruprecht Polenz jetzt wieder fragen, ob er den Iranern immer noch die Welt erklren will. Der Iran-Report erwhnt beilufig die guten Handelsbeziehungen Persiens zur Volksrepublik China. Im Sinne der kologie kann man brigens den Wahlsieg nur begren: Die WamS wei schon, dass der Benzinpreis so hoch wie nie ist.

brigens, Schorsch Dabbelju, wie wre es mit ein paar Bmbchen auf den Iran, wo wir doch ohnehin dabei sind, berall die "Demokratie" einzufhren? Und wenn das geschhe, wrde der Noch-Bundeskanzler Schrder laut erklren, dass deutsche Soldaten auch in Persien nicht einmarschieren wrden. Das brchte ihm bestimmt ein Prozent mehr.
verdammtes Haus
By the wayI, geschtzte Leserin und verehrter Leser, das hier ist bekanntlich ein Blog - ich kann daher jede Menge wirres Zeug schreiben, ohne einen roten Faden, den man in normalen Zeitungsartikel oft findet. Ich arbeite immer noch Windows-frei, und vermutlich bleibt das auch so. Ach ja, nur weil die deutschen Medien keine Links setzen, hier die offizielle Nachrichtenagentur IRNA. Nur falls sich jemand iinformieren will.

By the wayII: du meine Gte, versehentlich RTL2 eingeschaltet, aber ohne Ton, weil ich ja vor dem Rechner sitze. Was zeigen die nur fr einen Schwachsinn? Haus der Verdammnis - soll ich mich vor den zahllosen wandelnden Leichen etwas frchten? Guter Maskenbildner, aber warum mssen Tote immer so langsam gehen wie ein katholischer Pfaffe bei der Messe?

Jetzt muss das Publikum nur noch raten: Zeigt das Bild oben auslndische Fremdarbeiter (hallo, Oskar!) im Iran nach der Verstaatlichung der lindustrie? Zeigt das Bild unten den neuen iranischen Prsidenten beim Studium der lvertrge mit dem Ausland? Aber warum hat er nur einen Hammer in der Hand?


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 25.06.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde