www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Kriminelle immer krimineller Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 09.06.2005, 08:22 Antworten mit ZitatNach oben



AUS ALLER WELT
Aktuell09. Juni 2005
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Standbild Friedrich des Gro0en, Unter den Linden, Berlin Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

IST DIE WELT UNTERGEGANGEN?

Kriminelle immer krimineller

Von Burkhard Schrder


JugendgewaltJetzt muss ich die geneigten Leserinnen und wohlwollenden Leser schon wieder enttuschen: Es ist wirklich nichts passiert. Jedenfalls nichts, was einer Alien-Invasion vom Orion, der Explosion der Atmoshre, Armaggedon, dem Rcktritt eines DJV-Funktionrs im Rentenalter oder anderen Katastrophen gleich kme. Also nichts Wichtiges. Die Welt kann beruhigt aufatmen. Dennoch: das ist vermutlich das frheste "Burks' Weblog", das je geschrieben wurde, frh im Sinne von: nach dem Aufstehen. Ich bin seit sechs Uhr wach und habe schon mehr als meine Brtchen verdient.

Um kurz nach zehn kann man mich wieder im TV sehen. Thema: Computerkriminalitt. Die nimmt zu. Die verlinkte Meldung ist zwar ein Jahr alt, aber den Unterschied merkt eh keiner. Die Kriminalitt nimmt seit 1000 Jahren zu, vor allem, wenn das in einer Statistik steht, die Otto Schily erlutert. Gestern gab es eine Bonsai-Version, weil der brandenburgische Innenminister Schnbohm gestern schon in kulturpessimistische Vorlage ging: auch in Brandenburg wird alles immer schlimmer. Die Nazis werden immer bser - das sagte er nicht, aber wir ergnzen das Selbstverstndliche -, die Gewalttter immer gewaltttiger, die Kriminellen immer krimineller, und die Internet-Kriminalitt immer internetter. Oder so hnlich.

Ich begre Sie brigens in der Mitte des Weblogs.
The Graduate
Sogar Spiegel online entbldet sich nicht, die faktenfreien Thesen zu wiederholen:
"Besonders Besorgnis erregend sei die erhhte Gewaltbereitschaft bei Jugendlichen, teilte GdP-Chef Freiberg mit." By the way: Eine bloe Behauptung unkritisch als Untertitel zu bernehmen, ist unseris, weil Schleichwerbung fr den GdP-Chef. Der muss so etwas sagen, weil er Lobby-Arbeit betreibt. Das ist sein Job. Der Prsident des Bauernverbands wird auch nicht tnen: Bauern werden immer reicher! Und der Vorsitzende eines Journalistenverbands wird immer behaupten, dass die Tarifvertrge schlecht sind und ein Rckzugsgefecht, auch wenn seine Klientel die bestbezahlte in ganz Europa ist.

Die polizeiliche Kriminalstatistik. ber deren Aussagekraft ist bei Wikipedia und auch anderswo genug gesagt worden.
"Somit gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik nur wenig Anhaltspunkte fr die Vernderung der Kriminalitt im Erfassungsbereich." Meine Rede. In den Niederlanden ist ein Fahrrad umgefallen. Gewaltbereitschaft bei Jugendlichen immer hher (Zitat eines unbekannten Neandertalers).

Und nun zu etwas ganz Anderem. Miss Robinson alias Anne Bancroft ist tot. Ja, genau: Die Reifeprfung. Wikipedia ist auch hier parteisch: Ein Film mit Dustin Hoffmann. Nein, nicht nur, sondern eben auch mit Anne Bancroft. Ohne die als Gegenpart wre Hoffmann nicht so gut gewesen.
"Die 36-jhrige Anne Bancroft galt in Hollywood als Art 'weiblicher Marlon Brando', und fr Dustin Hoffman war die Rolle des von ihr verfhrten Highschool- Absolventen der Durchbruch zur Weltkarriere," schreibt die Frankfurter Neue Presse.

Gute Frage:
"What happened to Katherine Ross, the actress from The Graduate?" Nimm dies, SurferIn, und suche geflligst selbst weiter - wir sind hier im Internet und nicht bei der Netzeitung.

Und nun zu etwas ganz Anderem: Sommerloch, protestantische Diskussions"kultur" alias Gefasel. Das luft es dem Deutschen an sich schaudernd ber den Rcken:
"Das Machtwort des Kanzlers, die Angriffe einzustellen, verpuffte", schreibt die Netzeitung. The GraduateMachtwort! Deutscher geht's nimmer. Die "Macht des Wortes" ist ohnehin katholenfeindlich und sehr lutherisch: Der Papst redet nicht so viel, und man versteht ohnehin nichts; dort herrschen die Macht der Bilder, der Rituale und der Textilien. Welche Macht haben denn Worte? Brllt mein Namensvetter Rot-Grn an? Zittern denen dann die morschen ko-Knochen?

Als Funktionr im DJV kenne ich mich aus mit Machtworten. Frher, als das Wnschen noch geholfen hat, in den Siebzigern, da musste ein Gewerkschaftsfunktionr nur ein Machtwort sprechen, und alle warfen sich in den Staub. Heute ist das - einem hheren Wesen sei Lob! - nicht mehr so. Es verpufft, dass es nur so raucht. Das haben viele noch nicht begriffen. Kriegen wir aber noch hin.

Jetzt muss ich aber los, um zu erklren, was Computerkriminalitt ist und was der DAU dagegen tun kann. Wir sehen uns bei N24!


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 09.06.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde