www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Soll ein hheres Wesen unser Land segnen? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 26.05.2005, 15:14 Antworten mit ZitatNach oben



AUS ALLER WELT
Aktuell25. Mai 2005
BURKS' FORUM
Blogging!

ber diesen Artikel diskutieren I (fr alle)

ber diesen Artikel diskutieren II (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)

ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Rotes Rathaus und Fernsehturm am Alexanderplatz, Berlin Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
Blut fr l: Putsch auf den Inseln
Putsch in der Demokratischen Republik Sao Tom e Principe
Unsere Mdels und Jungs von der Schutztruppe
Die Bundeswehr am Hindukusch
Der Mount Everest aus Alien-Sicht
50 Jahre Erstbesteigung
Die al-Habash - gewaltfreie Islamisten?
Association of Islamic Charitable Projects
FLORA UND FAUNA
Der Tod der Wale und die Boolsche Algebra
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
Fliegender Elefant verletzte Frau
Elefant-Attacke aus der Luft
Neues vom CCC: Oktopus oder Wal?
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

WERTEDISKUSSION

Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?

Von Burkhard Schrder


Ich gre alle ganz herzlich. Nicht nur hier auf spiggel.de, auch die Menschen, die sich in Hannover an der Marktkirche, am Steintor, auf dem Messegelnde und in der Christuskirche beherzt geweigert haben, hhere Wesen zu verehren. Sie sind hierher ins Internet gekommen, um Burks' Weblog mitzuerleben und bloggend zu gestalten. By the way: Bundesprsident Horst Khler will eine Wertediskussion. So etwas fordert man stilsicher am Bu- und Bettag oder auf dem Reichsparteitag der Evangelen.

Fr die wohlwollenden Stammleserinnen und geneigten Stammleser dieses kleinen frauen- und familienfreundlichen Forums kommt das nicht berraschend. Herr Khler hat sich zu Werten des Kapitalismus schon oft genug einschlgig geuert:
"Der Sinn von Unternehmen ist aber, Gewinne zu erwirtschaften." Man kann das altertmelnd marxistisch formulieren: Der Menschheit geht es gut, wenn die Kapitalisten Profite einstreichen. Den Indianern freuten sich auch, als Kolumbus sie entdeckte: das strkte ihre Handelsbeziehungen nach bersee. Wenn Unternehmer mehr Geld verdienen, zndet der Proletarier eine Kerze an, huscht ein Lcheln ber das Gesicht der Kinder, fangen alle Katzen an zu schnurren und auch die Sonne scheint merklich heller.

Solche Allgemeinpltze in pathetischem Ton unters Volks zu streuen, ist der Job Khlers - dafr wird er bezahlt. Auch die anderen blichen Verdchtigen predigten auf dem so genannten Kirchentag hnlich. Die Welt berichtet:
"Die hannoversche Landesbischfin Margot Kmann als Gastgeberin forderte Unternehmer auf, ihre soziale Verantwortung wahrzunehmen und nicht nur nach Gewinn zu streben." Leider wird nicht verraten, ob Horst Khler ihr ins Wort gefallen ist und sie berichtigt hat. Liebe Frau Kmann, die Sie sich immer fotogen mit offenem Mund fotografien lassen und die Sie, wie auch der Autor dieser unmageblichen Zeilen, eine gewisse Heiterkeit lieben: ja was denn nun?

Gewinn macht jeder nur auf Kosten anderer, selbst beim Lotto. Sozial verantwortlich ist jemand, der einem Bettler Geld gibt. Da schneiden die Christen ganz schlecht ab: sie knnen Almosen, also von ihrem Gewinn etwas abgeben, mssen es aber nicht. Deshalb werden sie von Bischfinnen ermahnt. Die Muslime jedoch sind verpflichtet, den Armen etwas abzugeben (At-Tauba 9,103):
"Diese erste Art von Almosen bedeutet eine Abgabe in nennenswerter Hhe, die alle Muslime an die Gemeinschaft oder an den ffentlichen Haushalt entrichten, um die Solidaritt zwischen den sozialen Klassen zu garantieren." Lieber Evangelen-Tag, auch wenn es schmerzt: Vom Islam lernen heit Solidaritt lernen!

By the way: welche Werte htten wir denn noch zu diskutieren? Mit den Werten ist es wie mit den Lichterzgen und Fackelketten: Hrt sich gut an, sieht gemtlich aus, bringt aber nichts. Gesetzt den doch unwahrscheinlichen Fall, in einem kontroversen Disput ber die Werte (das, was man tut oder lsst) liee sich ein Konsens zwischen Horst Khler und dem Autor dieser Zeilen erreichen - was wre dann mit dem restlichen Dissens? Zum Beispiel mit der hiesigerseits schon mehrfach und vehement aufgestellt These, dass sich die deutsche Leitkultur und die PISA-Ergebnisse zum Guten wandeln wrde, verbannte man die Verehrer hherer Wesen und ihre frommen Mrchen und Legenden aus den Schulen, wie in Frankreich, und verbte man den Kirchen - als Kompromissvorschlag -, auf den Theologie-Unterricht in der Universitt Einfluss zu nehmen, wie in Finnland.

Die gewohnt linkfreie Netzeitung zitiert Khler mit den Worten:
"Mit Gottes Segen geht es uns besser." Das grenzt schon an Amtsmissbrauch. Der Bundesprsident ist zur Neutralitt verpflichtet und zur berparteilichkeit. Er darf keineswegs Atheisten und diejenigen diskrimieren, die sich der Vernunft verschrieben haben und die Existenz von Gttern und anderen Hirngespinsten leugnen. Macht er aber.

Die doch sehr khne These, mit dem Segen Gottes ginge es uns besser, muss daher entrstet und entschieden zurckgewiesen werden. Das hatten die Kreuzritter, Konquistadoren und andere christliche Mrderbanden auch schon auf ihre Fahnen geschrieben. Deus non volt. Gott ist tot! Und das sollte Khler ganz neutral auf dem nchsten Atheistentag zur Freude der Heiden verknden.


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 25.05.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde