www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Stilleben mit Bach und Blondine Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 15.09.2005, 18:18 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
KREUZBERGER
JUSTWORLD
WORTFELD
BELLE DE JOUR
SHESAIDDESTROY
OWL CONTENT
..
AUS ALLER WELT
14. September 2005
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Rio Escondido bei Bluefields, Nicaragua Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Atlantis am Mississippi
Impressionen aus der Vergangenheit
Das Runde im Stacheldraht und auf der Wiese
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Die Sowjets sind immer noch da
Sowjetisches Ehrenmal in Berlin
Pussi sucht Tina
Miszellen zur 42
Katrina allein zu Haus
Hurrikan ber New Orleans
Warum kracht es hier immer?
Knnen Berliner nicht Auto fahren?
Wlder, Auen, Gleisdreieck, Sex
Touristen, bleibt blo weg!
Katholen! Und nun zu uns!
Kopf ab zum Gebet
Vier Wrste fr ein Halleluja
Berlin fr icke
Rassistischer Mord in Grossbritannien
Farbiger englischer Student mit Axt erschlagen
Interview mit einem Terroristen
Tschetschenischer Warlord Shamil Basajev im TV
Tour de Zehlenvillage
Freiheit fr Steinstcken
Schlange beit Schlangenbeschwrer
Exkurs ber die Frage, ob eine Schlange zur Ente wird
Fotos, die Sie vielleicht nicht gern sehen
Amazing Photography
Die spinnen, die Perser?
Ultrarechter Prsident des Iran
Zeit der beleidigten Leberwrste
Wrzburg in Touristenfotos
Schwebende Gehirne an der Mauer
Schne Huser
Kriminelle immer krimineller
Ist die Welt untergegangen?
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

LOB DER UNABHNGIGKEIT

Stilleben mit Bach und Blondine

Von Burkhard Schrder

Sanctus, sanctus, sanctus. Das Gute an Blogs ist, dass man auch dann etwas schreiben kann, wenn einem nichts mehr einfllt. Wie mir jetzt. Dafr belstige ich die wohlwollenden Leserinnen und geneigten Leser schlicht mit hochaktuellen Neuigkeiten darber, was ich so getan habe. Gestern zum Beispiel war ich den halben Tag lang im Amtsgericht Charlottenburg, in Begleitung einer reizenden jungen Dame, die hervorragend fotografiert und auch privat allerlei Qualitten besitzt. Wir haben gemeinsam ber das Vereins- und Handelsregister recherchiert. Die Geschichte wird in der nchsten Ausgabe des unabhngigen Medienmagazins Berliner Journalisten erscheinen. Meine drei Fotos aus der Eingangshalle des Gerichts und aus dem oberen Stockwerk sind natrlich langweilig und laienhaft.

Dominus Deus Sabaoth. Gestern war ich in der Philharmonie. Nur zur Beruhigung der hier mitlesenden Jugendlichen: Mein letztes Live-Konzert war vor vier (!) Jahren in Kln. Klassik nur, wenn es mal sein muss, und eigentlich hre dann ich nur Beethoven oder Orgel-Konzerte von Bach. Aber die H-Moll-Messe von eben demselben kannte ich noch nicht. Dirigent: Helmuth Rilling von der Bachakademie Stuttgart. Manchmal tut es gut, ein wenig Leitkultur zu schnuppern.

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten (6 Bilder). (In Originalgre nur fr registrierte Nutzer des Forums. Username und Passwort finden Sie - wie gewohnt - hier.)

Wozu und zu welchem Ende hrt man Bach? In Wahrheit ist Bach natrlich Protestantismus in Reinkultur. Die menschliche Stimme wird zu einem Klangkrper vieler Instrumente aufgeblht, und der bernimmt die Rolle des altgriechischen Chorus, der das Geschehen auf der Bhne aus der Sicht der Gtter, des Schicksals und der Metatheorie des Allzumenschlichen kommentiert. Bach will den Kultus, kriegt es aber nicht hin, weil der zu streng fr ihn ist. Die Form, die Musik, sprengt sozusagen den Inhalt - die Liturgie. Bei Bach sind Instrumente und Chor noch gleichwertig - wie bei Bob Marley. Und beide Musiker verbreiten auf hohem Niveau religises Geslze, was man aber wegen der Qualitt des Dargebotenen gern und gelassen hinnimmt.

Pleni sunt coeli et terra gloria eius. An meiner Pinnwand hngt ein immer wieder gern gelesener Spruch: Selbstndige sind Leute, die tglich 16 Stunden zu arbeiten bereit sind, nur um nicht acht Stunden pro Tag fr einen anderen arbeiten zu mssen. Heute Morgen war ich bereit, wollte aber nicht. Stattdessen habe ich auf dem sonnigen Balkon gefrhstckt und in "Blond" von Joyce Carol Oates, einer meiner Lieblings-Schriftstellerinnen, geblttert.

Zufllig und erfreulicherweise hat mir das Buch eine schon oben erwhnte junge Dame geliehen mit dem Hinweis, ich wrde das Werk bestimmt gut finden, was aufs Trefflichste beweist, dass privates Glck sich garantiert einstellt, wenn man einen hnlichen Geschmack hat, das Gute, Schne und Wahre betreffend. Die Zeitschrift auf dem Stuhl ist brigens Lo'Nam: "Schnheit, Mode, Farben und Freude." Gibt's beim Afrikaner - "Le Calebasse" - gleich nebenan. Was will man mehr als positive vibrations schon frh am Morgen.


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 14.09.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde