www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Vereinsmeierei: Die Antwort kennen wir schon Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6762
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 20:14 Antworten mit ZitatNach oben

Medien14. Oktober 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

REDAKTIONSBLOG BERLINER JOURNALISTEN

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

KUECHENRADIO

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

JUSTWORLD

WORTFELD

MARIUS SIXTUS

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

HAUPTVERSAMMLUNG DES DJV BERLIN
Vereinsmeierei: Die Antwort kennen wir schon
KonkenNatrlich mssen die wohlwollenden Stammleserinnen und geneigten Stammleser sofort - jawohl: Sofort! - wegzappen. Vereinsmeierei ist angesagt. Schon wieder DJV Berlin (jaja, die neue Website ist in Krze online). Und dann auch noch gute Nachrichten, was an sich langweilig ist.

Heute fand die Hauptversammlung des greren der beiden Berliner Landesverbnde des DJV statt. Und siehe da: Die Guten haben in aller Lnge, Breite und Gnze gewonnen. Versammlungsleiterin war Lore Maria Peschel-Gutzeit, eine ehemalige Familienrichterin und Justizsenatorin. Das merkte man sofort: Die Dame kannte sich im Vereinsrecht bestens aus und erstickte souvern jeden Ansatz des Chaotisierens im Keim.

Die Ergebnisse (nur fr Insider interessant): Klaus Kundt ist neuer stellvertretender Vorsitzender des DJV Berlin. Er gewann in einer Kampfkandidator gegen Caroline Methner. Der Antrag des Vorstands auf eine einmalige Solidarabgabe zur Konsolidierung der Finanzen wurde angenommen. Die neue Satzung wurde ebenfalls fast einstimmig angenommen.DJV Berlin Die bisherigen Delegierten wurden komplett abgewhlt.

Natrlich habe ich meinen Antrag, der DJV Berlin mge sich aus dem so genannten "Lenkungsausschuss" zurckziehen, der sich um eine Fusion der DJV-Landesverbnde in Berlin und Brandenburg kmmern soll, zurckgenommen. Er war nur dazu gedacht, die Mitglieder darber zu informieren, dass der Vorstand des VBJ gar nicht mit dem DJV Berlin fusionieren will. Und auch der Antrag, den DJV Berlin in DJV Berlin-Brandenburg umzubenennen, war nicht wirklich ernst gemeint, da Antrge, die die Satzung betreffen, bei der Einladung beiliegen mssen - was hier nicht der Fall war. Die Ex-Justizsenatorin wies mich sofort darauf hin - quod erat demonstrandum. Chapeau!

Bedauerlich war, dass Michael Konken, der Vorsitzende des DJV (Bundesverbands), meinte, in seinem "Gruwort" mich persnlich und ausfhrlich angreifen zu mssen, desgleichen der Vorsitzende des DJV Hessen. Vermutlich liegen bei denen, die den Ausschluss des DJV Berlin versuchten, dabei klglich juristisch scheiterten und jetzt verantworten mssen, dass sie 750 000 Euro sinnlos verballert haben, die Nerven blank. Nur so kann man sich erklren, dass Konken auch eine Kollegin, Lammel die eine harmlose Frage zum Thema stellte, ob ihr Verband - der DJV Berlin - von den angeblichen Steuerproblemen betroffen seien, regelrecht niedermachte, ihr mangelnde Recherchen vorwarf und auf die "Presseerklrungen" des DJV verwies. Die Stimmung im Saal schlug ins exakte Gegenteil um. Wer auch nur ansatzweise etwas von Gruppendynamik versteht, htte das vorhersagen knnen.

Das Ergebnis sah man bei der Neuwahl der Delegierten: Auf Klaus Kundt entfielen die meisten Stimmen (60), ich bekam, zusammen mit dem Geschftsfhrer Heinz-Jrgen Btow, die zweithchste Stimmenzahl (52). Fr diesen Vertrauensbeweis muss ich mich an dieser Stelle bei den Kolleginnen und Kollegen herzlich bedanken.

Liebes surfendes DJV-Publikum: Wir sehen uns vermutlich beim Bundesverbandstag in Mannheim vom 06. bis 08. November! Und dann fragen wir: Wo ist nur das Geld geblieben? Und fhlt sich jemand verantwortlich? Die Anwort kennen wir schon: "Niemand".

[Vgl. auch: Recherchegruppe.tk (15.10.): "DJV Berlin will ehemaligen Vorstand in Regress nehmen"]

Fotos: DJV-Vorsitzender Michael Konken, Dr. Peter Pistorius, Vorsitzender des DJV Berlin (3.v.l.), Bernd Lammel, Beisitzer im Vorstand des DJV Berlin.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 14.10.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Rush hour Burks

MEDIEN

DOSSIER DJV IN DER KRISE

Was sind schon 750 000 Euro?!
- [Dossier: DJV in der Krise 33]

Zu jung zum Sterben?
- [Dossier: DJV in der Krise 32]

O heiliger Paparazzius!
- [Dossier: DJV in der Krise 31]

Krise? Welche Krise?
- [Dossier: DJV in der Krise 30]

DOSSIER QUO VADIS DJV BERLIN?

Die Guten haben gewonnen
- [Dossier Quo Vadis DJV Berlin Teil 15, Schluss]

Diese Leute abwhlen!
- [Dossier Quo Vadis DJV Berlin Teil 14]

DOSSIER: HABEN JOURNALISTEN-
GEWERKSCHAFTEN EINE ZUKUNFT?

Jngschtes Gericht
- Dossier IX (Schluss)

ANDERE MEDIEN-BLOGS (AUSWAHL)

Trotz alledem - Zensur findet statt
- Medienwoche 2006

Unter Kurzbeinigen
- Wenn Journalisten zuviel prozessieren

Knallt ihn ab!
- Beck versus Titanic

Lieber Kollege XY!
- Offener Brief an einen Kollegen im DJV

Nationale Einpeitscher
- Eine Vision wird hoffentlich nicht wahr

Brustwarzenbilder, eingelt und angeschmiert
- El Spiegel no tiene cojones

Schmieriger Buchabschreiber?
- Wiglaf Droste gegen Feridun Zaimoğlu

Fnf journalistische Regeln
- DJV intern: Der Stadl

Sportjournalismus
- Berliner Journalisten Nr. 6

Ab 06.06.06 wird jetzt zurckgeschrieben
- Reader's Edition der Netzeitung

Klassenkampf beim Berliner Verlag
- Was macht den Unternehmern Dampf?

Einer beschmutze des anderen Nest
- Netzwerk Recherche gegen DJV

Oderint, dum metuant
- Vereinsmeierei

Das doppelte DJVchen
- Was macht eigentlich der DJV?

Nicht rumhngen, Jesus!
- MTV und Papst-Satire

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde