www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Unsere auslndischen Nationalspieler Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 05.04.2006, 00:28 Antworten mit ZitatNach oben

Politik05. April 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

CYBERWRITER

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

SAUDI BLOGS

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

NPD HETZT GEGEN OWOMOYELA
Unsere auslndischen Nationalspieler
OwomoyelaMan muss den kackbraunen Kameraden doch immer wieder dankbar sein, dass sie die Sache auf den Punkt bringen. Ohne die Nazis knnte man den Gutmenschen gar nicht so oft eine reinwrgen. Die taz schreibt: "Die NPD hat einen so genannten "WM-Planer" heraus gegeben, auf dem Owomoyelas Trikot mit der Nummer 25 abgebildet ist, und bewirbt die Broschre mit dem Motto "Wei - nicht nur eine Trikotfarbe - Fr eine echte NATIONAL-Mannschaft?" Auf Anfrage von tagesschau.de besttigte DFB-Mediendirektor Harald Stenger, dass man die Mglichkeiten fr ein rechtliches Vorgehen auslote. Auch Werder Bremen lsst prfen, was gegen die Kampagne unternommen werden kann. Bislang stand vor allem der Schalker Gerald Asamoah im Fadenkreuz der Rechtsextremen."

Spiegel online macht daraus eine lustige Meldung:
"Der Rassismus in Deutschland nimmt immer unertrglichere Formen an..." Das kommt davon, wenn man bei moraltheologischen Themen den Komparativ benutzt: Immer fter kommt dabei nur Unfug heraus, der zudem noch peinlich ist. Erst gab es Pogrome in Hoyerswerda, Rostock und die Morde von Mlln - und jetzt pltzlich nimmt der Rassismus "noch unertrglichere" Formen an. Man merkt, wie der Autor jedwede professionelle Distanz zum Thema verliert und schon die Kerze fr die Lichterkette anzndet.

Schn, dass wir ber Rassismus und nicht ber "Auslnderfeindlichkeit" geredet haben. Wenn es nicht so eindeutig um die "Nationalmannschaft" ginge, wrde der dummdreiste Beireflex wieder zuschnappen: Kaum taucht ein Schwarzer oder Dunkelbrauner auf, meint der Deutsche, es handelte sich um einen Auslnder. Spiegel online machtAsamoah es im Sinne der Neonazis gleich nebenan vor: "Lehrer aus Zuwandererfamilien" seien noch die Ausnahme an deutschen Schulen. Zuwanderer sind bekanntlich Einwanderer oder Immigranten. Und was macht das investigativste alle Nachrichtenmagazine daraus? Auslndische Lehrer. Einwanderer sind automatisch Auslnder, ob sie einen deutschen Pass haben oder nicht - ganz egal.

Die NPD sagt es euch, liebe "Auslnderfreunde", detailliert und erfreulich klar vor: Es geht nicht um "Auslnder", sondern um Rassismus der dmmsten Art. Dumm ist es, mit der Hautfarbe die Nationalitt definieren zu wollen. Genauso dmlich, aber nur intelligenter formuliert ist es, die Nationalitt durch eine "Kultur" bestimmen zu wollen. Die lteren werden sich noch an den deutschen Fuballspieler Erwin Kostedde erinnern, den Sohn eines afroamerikanischen GIs und einer Deutschen.

Wir haben sogar, der NPD sei Dank, eine wunderbare Erklrung dessen, was politisch "links" und "rechts", also gut und bse ist. Die Rechten definieren die Nation anders: Fr sie muss diese vlkisch sein. Und wer zur biologischen und kulturellen Schicksalsgemeinschaft der Nation gehrt, wollen sie nach rein willkrlichen Definitionen bestimmen. Fr die Linke ist die Nation ein politisches Konzept, die Idee eines Regelwerks, an das sich alle zwecks pragmatischen Zusammenlebens halten.

Wie bldsinnig der diskursive Mainstream in Deutschland immer noch ist, beweist das WWW-Portal testedich.de: "Von welcher Nation stammt Patrick Owomoyela ab?" wird dort gefragt. Und welche Antworten sind mglich? Deutsch, nigerianisch, senegalesisch - und, man glaubt es kaum, "deutsch-nigerianisch". Wo soll, bitteschn, die deutschnigeranische Nation denn siedeln? In der Bundesrepublik Deutschnigerialand? In Nigeria gibt es unter anderem die Nationen Joruba, Haussa und Ibo, im Senegal die Wolof, Serer, Fulbe, Diola, Toucouleurs, Mandingue und Sonink. Ob man von einer "nigerianischen" Nation sprechen kann, ist also hchst fraglich, obwohl der Staat Nigeria unstrittig existiert.

Man kann diese Nationen natrlich jeweils auch als Volk bezeichnen, so wie das Volk der Friesen und der Bayern. Das ist aber nicht ganz korrekt, weil zum Beispiel die Friesen in Deutschland eine eigene anerkannte nationale Minderheit sind, die Bayern aus unerklrlichen Grnden aber nicht, obwohl sie eine eigene Sprache sprechen.

Das sollte man den kackbraunen Kameraden mal verraten: Die blonden Friesen - die mit dem Stammesritual des Teetrinkens und der traditionellen ethnischen Kleidung des Friesennerzes: Alles Auslnder. Am besten gleich abschieben - nach Husum oder Bsum.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 05.04.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Gendarmenmarkt Berlin Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Keine Neonazis im Parlament, nirgends
- Landtagswahlen

Deutsche! Kauft nicht Lonsdale bei Quelle!
- Heie Luft im Kampf gegen Rechts, die 876ste

Verhinderte die NPD ein Konzert Weckers?
- (Keine) Bambule in Halberstadt

Heilige Schriften auf Toilettenpapier?
- Bilderverbot West

Die NPD und die Drogen
- CDU und NPD - eine Kampffront

Schon wieder ein neuer Kampf gegen Rechtsextremismus
- Regierungsamtlicher Antifaschismus

Warum man nicht mehr die Grnen whlen kann
- Claudia Roth fordert groben Unfug

Darf man Salonfaschisten untersttzen?
- Junge Freiheit messelos

Spott und Hohn fr Gott und Sohn
- Religise Restrisiken

Keine Rcksicht auf religise Borniertheit!"
- Offener Brief der Giordano-Bruno-Stiftung

Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurckkarikiert
- Bse Zeichnungen

Mohammed-Karikaturen [Update]
- Meinungsfreiheit vs. Gefhlsfreiheit

Jihad-Akademie
- Agitprop irakischer Rebellen

Mohammed-Karikatur
- Dnemarks Fall Rushdie

Lasst Mahler ausreisen!
- Neonazi wird Pass entzogen

Hamas: The Charter of Allah
- Dokumentation

Alles nur Gefasel
- Merkel in Moskau

Hurra! Viva Chile!
- Michelle Bachelet ist neue Prsidentin Chiles

Neonazis qulten Pmmelter
- Wir basteln uns eine Rechtsextremismus-Meldung

Terror-Video
- Macht und Ohnmacht der bewegten Bilder

Jetzt reicht's, Schuble!
- Rechtsstaatliche Prinzipien? Ganz egal.

Fufesseln fr CDU-Politiker?
- Kampf gegen christliche Hassprediger

Richter Alexander Hold und die Neonazis
- Volkserziehung im TV

Nazis werden immer weniger
- Schsischer Abgeordneter verlsst NPD

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde