www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Mohammed-Karikaturen [Update] Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 03.02.2006, 02:12 Antworten mit ZitatNach oben

Politik03. Februar 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

SCHOCKWELLEN-
REITER

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

CYBERWRITER

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

ABDYMOK

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

SAUDI BLOGS

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

MEINUNGSFREIHEIT VERSUS GEFHLSFREIHEIT
Mohammed-Karikaturen [Update]
KarikaturDie Geschichte um die Mohammed-Karikaturen nimmt kein Ende und wird immer grotesker. Die Tagesschau hat eine informative Chronik zusammengestellt. Ich habe mir die Karikaturen mittlerweile alle angesehen, weil zahlreiche Blogger sie online gestellt haben - zum Beispiel Face of Muhammed, treehggin' pussy ("Warum Mohammed Glck hatte, dass es frher kein flickr gab") und Jihad I Malmo aus Dnemark (empfehlenswert!).

Die Angelegenheit ist weitaus diffiziler, als es aus der bequemen Attitude des skularisierten Intellektuellen scheint. Die Karikaturen der dnischen Zeitung haben ungefhr das Niveau des Herrenwitzes und sind, so muss man vermuten, fr das gemeine Volk, also auch den rechten Pbel gedacht. Man Karikaturstelle sich nur vor, was geschhe, wenn in Deutschland eine Zeitung hnlich "anspruchsvolle" Trken-, Neger- oder Judenwitze publizieren wrde! Dann wrden die Lichterketten allberall brennen.

Wo ist also die Grenze? Und gibt es eine? Darf eine politisch braun gebrannte Zeitung wie die Junge Freiheit subtil antisemitische Witze drucken? Und wenn orthodoxe Juden und andere Chassidim gegen sie pbelten, mssten wir dann alle solidarisch sein?

Die Jyllands-Posten ("Jtland-Post") besitzt keinen Robbenbaby-Effekt wie etwa die kleine taz: Sie ist ganz normal, liegt im Mainstream, und musste sich eben von der taz vorwerfen lassen, sie sei "Sprachrohr des rechtsreaktionren Dnemark." Kein Wunder, dass der geschtzte Kollege Henryk M. Broder auf einen Schelmen anderthalbe setzt und das hbsche Adjektiv "linksreaktionr" kreiert.

Drseln wir die Sache ein wenig auseinander. Nicht alle Muslime sind beleidigt, wenn sie ein vermeintliches Gesicht Mohammeds sehen. Es geht um "religise Gefhle", und Gefhle sind bekanntlich immun gegen rationale Argumente, Empirie und andere serise und handfeste Untersuchungsmethoden. Man wei also nie, wann die Verehrer hherer Wesen mal wieder eingeschnappt sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendjemand mich anzeigt, wenn ich den Papst bei einer abseitigen sexuellen Praxis darstelle, ist grer, als zeigte ich ein Bild Jahwes mit Turban oder liee ich Jesus am Kreuz "Always look on the bright side of live" singen .

Es gibt keine Lsung. Das fanatisierte Pack muss natrlich in die Schranken gewiesen werden. Und der Verleger, der den Chefredakteur der France Soir feuerte, gehrt in die Seine geworfen, mit einem - allerdings nur kleinen - Stein an den Fen. Die Franzosen werden sich ohnehin nicht kleinkriegen lassen; die Presse dort ist nur finanziell und publizistisch weniger unabhngig als in Deutschland.

Und die Polen? Wann druckt eine polnische Zeitung Karikaturen von Gott, Jesus und Johannes Paul? Das wre meine Empfehlung an alle Muslime, die sich rgern: Nicht pbeln und demonstrieren, sondern mit gleicher Mnze heimzahlen! In jeder arabischer Zeitung mchte ich Karikaturen sehen, die Christus beim Oralsex mit Maria oder betrunken bei den Zllnern liegend zeigt. Und natrlich warte ich auch auf Jahwe-Karikaturen bei auf der Online-Ausgabe von Al Jazeera! Nur zu! Und dann wird es lustig und interessant.

Die einschlgigen Paragrafen der Gesetzbcher wie der der "Volksverhetzung" zeugen immer von zweierlei: Man kann es nie allen recht machen, aber man sollte guten Willen zeigen. Allerdings sind Vorschriften, auf Aberglauben und fromme Mrchen in einer wie auch immer gearteten Hinsicht Rcksicht zu nehmen, schon deshalb obsolet, weil es kein quivalent fr die Nichtglubigen gibt. Haben die keine Emotionen, die verletzt werden knnen?

Ich zum Beispiel muss mich immer angewidert abwenden, wenn ich die frommen Heuchler wie Bush und andere Kreuzritter sehe, die zu jedem Massaker und zu jedem Krieg Ja und Amen sagen. Dass es "Militrpfarrer" gibt, ist schon schlimm genug. Meine Gefhle werden zutiefst verletzt, wenn jemand das Bekenntnis zu einem hheren Wesen zum Beispiel in die EU-Verfassung schreiben will oder die armen Kinder in der Schule zwangsweise mit historischen Lgen indoktriniert, etwa der, es habe einen Auszug der "Kinder Israels" aus gypten, eine jungfruliche Geburt oder gar eine Auferstehung des Sohnes eines hheren Wesens gegeben.

Aber vernnftige und aufgeklrte Leute sind eben nicht so hysterisch und irrational wie die, die an Gtter, Gtzen und Propheten glauben. Wie heit es so treffend in einem relativ bekannten Lied: "Es rettet uns kein hh'res Wesen, kein Gott, kein Kaiser, noch Tribun"!

Ceterum censeo: Gotteshuser zu Turnhallen!
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 03.02.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Siegessule, Berlin-Tiergarten Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Jihad-Akademie
- Agitprop irakischer Rebellen

Mohammed-Karikatur
- Dnemarks Fall Rushdie

Lasst Mahler ausreisen!
- Neonazi wird Pass entzogen

Hamas: The Charter of Allah
- Dokumentation

Alles nur Gefasel
- Merkel in Moskau

Hurra! Viva Chile!
- Michelle Bachelet ist neue Prsidentin Chiles

Neonazis qulten Pmmelter
- Wir basteln uns eine Rechtsextremismus-Meldung

Terror-Video
- Macht und Ohnmacht der bewegten Bilder

Jetzt reicht's, Schuble!
- Rechtsstaatliche Prinzipien? Ganz egal.

Fufesseln fr CDU-Politiker?
- Kampf gegen christliche Hassprediger

Richter Alexander Hold und die Neonazis
- Volkserziehung im TV

Nazis werden immer weniger
- Schsischer Abgeordneter verlsst NPD

Kein Struck bemngelt nicht keine Regierungsunfhigkeit
- Oberlehrer-Modus kurz on

Schnhubers Franz ist tot
- De mortuis nil nisi bene

Nazis sind Pop
- Online-Ausgabe

Vorsicht, Vollmeise!
- Aufmerksamkeitstter

So verteidigt der Staat seine Denkmler
- Zndel vor Gericht, die 251ste

Wer regiert eigentlich in Berlin?
- Auch Stoiber kneift

Beleidigte alte Mntemnner
- Mnte verliert und gibt auf

Reichsarbeitsdienst: Parasiten ausmerzen!
- Die da oben gegen die da unten

Wird das Merkel Kanzlerin?
- Am Anfang war die Lge

Wenn ich Schrder wre
- Pantha Rhei bei der SPD

h h Stoiber for Kanzler?
- Poker um die Macht geht weiter

Handbuch der Folter
- US-Soldaten foltern weiter

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde