www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Neue Deutsche Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 04.09.2006, 21:57 Antworten mit ZitatNach oben

Medien04. September 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

REDAKTIONSBLOG BERLINER JOURNALISTEN

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

KUECHENRADIO

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

JUSTWORLD

WORTFELD

MARIUS SIXTUS

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

BERLINER JOURNALISTEN NR. 7 ERSCHIENEN
Neue Deutsche
Das ist jetzt Werbung. Wer keine Zeitschriften liest, kann wegzappen. [Fnf Minuten Pause.] So, jetzt sind wir unter uns. Berliner Journalisten Nr. 7/3-2006 ist erschienen. ber den Inhalt brauche ich nicht viel zu schreiben. Ich gehe davon aus, dass die medienkompetenten Leserinnen und intelligenten Leser sich selbst informieren knnen.

Aber fr die ganz Faulen einige Teaser: Barbara Becker im Interview ber das Gefhl der Fremdheit, Muttersprachen und unterschwelligen Rassismus. Burkhard Schrder ber Muhabbet, R'nBesk und die Pflicht, Deutsch zu lernen. Pamo Roth ber arabische und trkische Jugendliche in Berlin-Neukln, Rap als Lebensgefhl und knallharte Street-Credibility. Minh-Khai Phan-Thi im Interview ber das Gefhl, anders zu sein, das Fernsehen als Vorbild und die deutsche Identitt. Kien Nghi Ha ber diskursive Spielregeln, eine Lebenslge als Staatsraison und die Feindbild der Integrationsverweigerer. Stephan Khnrich ber die Werner Media Group, zahlungskrftige Einwanderer und die einigende Vergangenheit in der UdSSR. Dilek Kameni ber das deutsch-afrikanische Magazin Lo'Nam, einen agilen Kameruner und Deutsch im Sinne der Integration. Marianne Ball Moudoumbou ber Gesinnungstests, grundlegendes staatsbrgerliches Wissen und unwahre Angaben als Teil des Spiels. Solveig Grothe ber ein Experiment der Netzeitung, Brgerjournalismus und fehlende Pflichtprogramme. Und vieles mehr.

Zwei Dinge noch. Das Magazin gibt es erst seit November 2004 - und jetzt hat es schon eine Druckauflage von 20 000 Exemplaren. Dennoch verdienen wir nicht viel daran. Was ist also das Konzept? Ganz einfach: Wer eine Beilage machen mchte - wie der DJV Berlin oder der DPV -, der kann das durch Anzeigen querfinanzieren. Wir berechnen nur die Papierkosten und die Grafiker fr das Layout. Je hher die Auflage, um so weniger kostet uns der Druck - relativ gesehen natrlich.

Zweitens. Der Name unseres Magazins war schon geschtzt und "Berliner Journalisten" in Arbeit, als es den gleichnamigen Verein Berliner Journalisten noch gar nicht gab. Das vergessen die dort. Eine Zusammenarbeit, von uns schriftlich angeboten, haben sie schriftlich abgelehnt, ohne dass von Geld berhaupt die Rede gewesen wre. Wenn jemand frech etwas anders behaupten sollte, den nenne ich in Anwesenheit einer Kompanie Rechtsanwlte einen dreisten Lgner. Aber davon gibt es in dem Verein einige. Gefangene werden aber jetzt nicht mehr gemacht.

In diesem Sinne wnsche ich eine angenehme Lektre! Berliner Journalisten gibt es an vielen Bahnhfen und Flughfen. Wer keines findet, kann auch per Mail bestellen.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 04.09.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Falkensee bei Berlin Burks

MEDIEN

DOSSIER DJV IN DER KRISE

Zu jung zum Sterben?
- [Dossier: DJV in der Krise 32]

O heiliger Paparazzius!
- [Dossier: DJV in der Krise 31]

Krise? Welche Krise?
- [Dossier: DJV in der Krise 30]

DOSSIER QUO VADIS DJV BERLIN?

Die Guten haben gewonnen
- [Dossier Quo Vadis DJV Berlin Teil 15, Schluss]

Diese Leute abwhlen!
- [Dossier Quo Vadis DJV Berlin Teil 14]

DOSSIER: HABEN JOURNALISTEN-
GEWERKSCHAFTEN EINE ZUKUNFT?

Jngschtes Gericht
- Dossier IX (Schluss)

ANDERE MEDIEN-BLOGS (AUSWAHL)

Trotz alledem - Zensur findet statt
- Medienwoche 2006

Unter Kurzbeinigen
- Wenn Journalisten zuviel prozessieren

Knallt ihn ab!
- Beck versus Titanic

Lieber Kollege XY!
- Offener Brief an einen Kollegen im DJV

Nationale Einpeitscher
- Eine Vision wird hoffentlich nicht wahr

Brustwarzenbilder, eingelt und angeschmiert
- El Spiegel no tiene cojones

Schmieriger Buchabschreiber?
- Wiglaf Droste gegen Feridun Zaimoğlu

Fnf journalistische Regeln
- DJV intern: Der Stadl

Sportjournalismus
- Berliner Journalisten Nr. 6

Ab 06.06.06 wird jetzt zurckgeschrieben
- Reader's Edition der Netzeitung

Klassenkampf beim Berliner Verlag
- Was macht den Unternehmern Dampf?

Einer beschmutze des anderen Nest
- Netzwerk Recherche gegen DJV

Oderint, dum metuant
- Vereinsmeierei

Das doppelte DJVchen
- Was macht eigentlich der DJV?

Nicht rumhngen, Jesus!
- MTV und Papst-Satire

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde