www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Soll man den Papst abschalten? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6762
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 20:43 Antworten mit ZitatNach oben



AUS ALLER WELT
Aktuell27. Mrz 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru
DAS BILD DES TAGES
Reiterstandbild Friedrich II., Unter den Linden, Berlin Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
In den Trmmern des Spionagezentrums
Ein Besuch auf dem Teufelsberg
Jihad-Rap
Video im Internet ruf zum heiligen Krieg auf
Wirbelsturm ber Niue
Die "First Free Wireless Nation" wurde verwstet
Anleitung zum Kokain-Schmuggel
Drogenpolitik in Holland
Die Jagd nach der Eisberg-Ente
Eisberg nimmt Kurs auf die Falklands
Australien erobert die Salomonen!
Schon wieder eine Friedenstruppe
Blut fr l: Putsch auf den Inseln
Putsch in der Demokratischen Republik Sao Tom e Principe
Unsere Mdels und Jungs von der Schutztruppe
Die Bundeswehr am Hindukusch
Der Mount Everest aus Alien-Sicht
50 Jahre Erstbesteigung
Die al-Habash - gewaltfreie Islamisten?
Association of Islamic Charitable Projects
FLORA UND FAUNA
Der Tod der Wale und die Boolsche Algebra
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
Fliegender Elefant verletzte Frau
Elefant-Attacke aus der Luft
Neues vom CCC: Oktopus oder Wal?
[Online-Fachzeitschrift fr seltene Meerestiere]
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

HEIDENFREUNDLICHES TRAKTAT BER DIE PIETT

Soll man den Papst abschalten?

Von Burkhard Schrder


PapstDer Vereehrung hherer Wesen in christlicher Form kann man zu Ostern nicht entrinnen, zumal die Ereignisse sich berschlagen, wer alles das Zeitliche segnet. Gerchten zufolge sollen in englischen Wettbros schon hohe Summen auf die richtige Reigenfolge gesetzt worden sein, wer denn zuerst strbe: Frst Rainier von Monaco, Terri Schiavo oder der Papst?

Nun ruspern sich schon die Reichsbedenkentrger: es sei politisch nicht korrekt, sich ber Halb - oder Vierteltote lustig zu machen. Ach was. Das Gezerre um das Sterben des Papstes ist Teil der Popkultur, so wie der Papst selbst und seine erzreaktionren Ideen hinter dem Medienereignis, das er jeweils zu seiner Person inszenieren lie, zurcktraten. Der Papst hat nur Unsinn verbreitet, und wenn etwas vernnftig war, wie seine Appelle fr den Frieden, dann war gewiss, dass diese nichts kosteten und ohnehin nicht wirkten.
Papst
Warum ist denn der so genannte "Heilige Vater" so scharf drauf, so lange wie mglich zu leben, wo ihm doch im christlichen Jenseits die himmlischen Heerscharen einen hbschen Empfang bereiten werden? Das ist doch viel attraktiver als eine Kanle im Hals zu haben und sich so mit psychotrophen Substanzen vollspritzen zu lassen, dass es gerade noch zu einer dem Sitzen hnlichen Haltung reicht. Und welche Aussage haben Bilder, die den Papst von hinten zeigen - soll man sein vermutlich von Schmerz verzerrtes Gesicht nicht sehen? Welche Doppelmoral - sehen Christen doch ziemlich hufig zum Schmerzensmann am Kreuz empor! Schmerz ist geil, das ist die Botschaft. Und Blut muss von den Malen flieen: erst dann wird alles echt katholisch und Nonnen- und wallfahrtstauglich.

Nur zu Erinnerung: die katholische Kirche ist ein Hort des Aberglaubens, eine Quelle idiotischer Ideen wie der Jungfrauenzeugung und anderer abseitiger Lehren. Seit Jahrhunderten ist sie eine Geiel der Welt, verantwortlich fr die blutigsten Massaker der Menscheitsgeschichte, wie das an den Indianern Amerikas. Die Kirche trgt Schuld daran, dass sich Geschlechtskrankheiten und AIDS verbreiten, weil sie gegen Verhtungsmittel predigt. Ergo: Ohne die Kirche ginge es der Menschheit vermutlich besser und wre es ihr besser gegangen.
Papst
Das gilt brigens, dass muss hier laut und deutlich, heidnisch und extrem freidenkerisch betont werden, fr alle, ausnahmslos alle Verehrungsformen hherer Wesen. In die Tonne also mit Religion, Kirchen und anderen Formen des Aberglaubens! Religon ist eine Droge fr's Volk, benebelt dessen Hirne und verhindert, dass sich vernnftige Gedanken ausbreiten.

Man sollte der Natur seinen Lauf lassen und das Leben des Papstes nicht knstlich verlngern. Vermutlich kann er schon gar nicht mehr selbst entscheiden. Und wenn, dann es ist eine beschmende und wrdelose Veranstaltung. Aber wenn ich ehrlich sein soll, ist mir jemand ziemlich egal, der politische Ideen vertritt, die ins finsterste Mittelalter gehren. Nur aus der Sicht des Vlkerkundlers finden sich noch interessante Aspekte: Warum eigentlich verehren Menschen noch Gtter, Kaiser, Tribune und Ppste? Wird die Menschheit dumm, das heit glubig untergehen? Oder mssen wir Heiden uns weiterhin als eine leider nur kleine Insel im Meer der religisen Idiotie ansehen?

Update 01.04.2005 Der Papst ist vernnftiger als seine Berater: RTL berichtet: " Johannes Paul II. sei auf eigenen Wunsch nicht erneut in die rmische Gemelli-Klinik gebracht worden."


Foto Mitte: L'Osservatore Romano, unten: italienisches Fernsehen


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 27.03.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde