www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schrders [Burks] Forum - fr Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Indianische Historia (1) - Prolog Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6816
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 11.12.2004, 01:41 Antworten mit ZitatNach oben


Nikolaus Federmann:
Indianische Historia
Hagenau 155711. Dezember 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua
INDIANISCHE HISTORIA

(1) Prolog (Burkhard Schrder)
(2) Widmung (Hans Kiffhaber 1555)
(3) - berfall auf Lanzarote (Nikolaus Federmann 1532)
(4) - Von Lanzarote nach La Gomera (Nikolaus Federmann)
(5) - "So viel als von den Indios noch am Leben sind" (Nikolaus Federmann)
(6) - "Mit Gte oder Gewalt" (Nikolaus Federmann)
(7) - "Ankunft in der Stadt Coro" (Nikolaus Federmann)
(8) - "Die Nation Xidehara" (Nikolaus Federmann)
(9) - "Die Nation Ayamanes" (Nikolaus Federmann)
(10) - "Von den verfhrerischen und teufelischen Ceremonien" (Nikolaus Federmann)
(11) - "Die Zwerge im Gebirg" (Nikolaus Federmann)
(12) - "Viel im Scharmtzel erschlagen (Nikolaus Federmann)
(13) - "Die Nation Cayones (Nikolaus Federmann)
(14) - "Die Nation Xaguas (Nikolaus Federmann)
(15) - "Die Nation Caquetios" (Nikolaus Federmann)
(16) - "Zigeunern und Krpplen gleich" (Nikolaus Federmann)
(17) - "Die Nation Cuybas" (Nikolaus Federmann)
(18) - "Der Zorn der Rosse" (Nikolaus Federmann)
(19) - "Gott wrkt wider die Unglubigen" (Nikolaus Federmann)
(20) - "Die Nation Cuyones" (Nikolaus Federmann)
(21) - "Die Nation Guaycaries" (Nikolaus Federmann)
(22) - "Erstachen ihrer ob fnfhundert" (Nikolaus Federmann)
(23) - "Die Weiber zu dienen ausgeteilt" (Nikolaus Federmann)
(24) - "Ein wstes Scharmtzel (Nikolaus Federmann)
(25) - "Lie ich zwen Indios zerhacken (Nikolaus Federmann)
(26) - "Widerkunft gen Hispaniam und Augspurg" (Nikolaus Federmann)
(27) - Epilog (Burkhard Schrder)
DAS BILD DES TAGES
Sonnenaufgang in der Serrana de la Macarena, Sd-Kolumbien Burks
Links zu Nikolaus Federmann
Indianische Historia
(Titel 1859)
Rara des 16.-18. Jahrhunderts
Wrttembergische Landesbibliothek Stuttgart
Die Welser in Venezuela
Die Vorgeschichte des deutschen Kolonialismus
El Dorado
- a persistent legend (engl.)
Konquistador
Wikipedia
Nikolaus Federmann
Wikipedia (span.]
Gonzalo Jimnez de Quesada
Wikipedia (span.)
Sebastin de Belalczar
Wikipedia (span.)
El Dorado
Wikipedia
Die Konquistadoren
Historischer Roman (Burkhard Schrder
Georg Hohermuth von Speyer
(span: Jorge de Espira)
El Dorado
John's History Pages
Early Spanish Expeditions throughout South America
Tairona Heritage Studies Centre
Coro, (offiziell: Santa Ana de Coro)
Stadt im Norden Venezuelas, Ausgangspunkt der Entradas Federmanns
Santafe de Bogot
Hauptstadt Kolumbiens
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

DIE EROBERUNG VENEZUELAS

Indianische Historia (1) - Prolog

Von Burkhard Schrder


Auf spiggel.de gibt es eine Weltpremiere: das Werk des deutschen Konquistadors Nikolaus Federmann online und im Volltext. Das Buch ist 1557 erschienen. Wie auch bei den Werken Karl Mays besitzt niemand die Urheberrechte. Federmanns Werk ist einer der wenigen Augenzeugenberichte der Eroberung Sdamerikas in deutscher Sprache - eine wissenschaftliche Edition fehlt bisher.

Der Originaltitel: Indianische Historia. Ein schne kurtzweilge Historia Niclaus Federmanns des Jngern von Ulm erster raise so er von hispaniam und Andalosia ausz in Indias des Occeanischen Mrs gethan hat und was ihm allda begegnet bis auff sein wiederkunfft inn Hispaniam auffs kurtzest beschriben, gantz lustig zu lesen. Getruckt zua Hagenaw bei Sigmund Bund 1557.

Fr meinen Roman Die Konquistadoren habe ich das Buch als Quelle benutzt. Federmanns unglaubliche und abenteuerliche Erzhlung beginnt 1529, einige Jahre bevor Georg Hohermuth von Speyer, einer der Helden meines Romans, zu seinem dreijhrigen Zug vom Norden Venezuelas bis in den Sden Kolumbiens aufbrach - ohne das sagenhafte Goldland "El Dorado" aber zu finden.

Nikolaus Federmann wurde um 1505 in Ulm geboren. Im Dienst des Welser-Konzerns in Augsburg reiste er 1529 nach Coro im Nordwesten Venezuelas. Der dortige Gouverneur Ambrosius Dalfinger (auch: Alfinger). der sptere Grnder der heutigen Millionenstadt Maracaibo, ernannte ihn zu seinem Stellvertreter. Gegen alle Befehle unternahm Federmann 1530/31 einen Eroberungszug (span.: entrada) nach Sden bis fast zum Orinoco. Sein Bericht ist eine der wenigen europischen Quellen fr diese Region, bis Alexander von Humboldt um 1800 Venezuela erkundete.

Nach seiner Entrada kehrte Federmann nach Augsburg zurck und wurde dort wegen seiner Eigenmchtigkeit heftig angegriffen. Dennoch ernannte man ihn zum Gouverneur - Dalfinger war inzwischen an einem vergifteten indianischen Pfeil gestorben. Ab 1535 zog Federmann noch einmal von Coro aus in den Sden - auf der Suche nach dem legendren El Dorado. 1537 fand er als einziger der zahlreichen deutschen Konquistadoren den Pass, der von der kolumbianischen Tiefebene ber die Kordillere ins Hochland fhrt. Dort kam es zu einem zuflligen Treffen dreier Gruppen von Konquistadoren: Gonzalo Jimnez de Quesada, der Tunja, den Hauptort der Muisca (auch: Chibcha), erobert hatte, Sebastin de Belalcazr, der Gouverneur von Quito (heute Hauptstadt von Ecuador) und Federmann grndeten zusammen Santa Fe de Bogot, die heutige Hauptstadt Kolumbiens.

Ohne seine Auftrggeber zu informieren, verlie Nikolaus Federmann Bogota in Richtung Cartagena, um sich fr den Gouverneurs-Posten des "entdeckten" Gebiets Neu Granada zu bewerben. Die Welser intervenierten jedoch bei der spanischen Krone und erreichten, dass Federmann verhaftet und nach Spanien geschafft wurde. Er starb am 22. oder 23. Februar 1542 im Gefngnis von Valladolid.

Sein Schwager, der Ulmer Hans Kiffhaber, lie Federmanns Erinnerungen 15 Jahre spter publizieren. Die mir vorliegende Edition stammt aus dem 19. Jahrhundert. Das Buch umfasst ca. 160 Seiten.

[Fortsetzung folgt]


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 11.12.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde