www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 [Dossier CargoLifter 9] Im Blimbflug Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6762
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 02.05.2004, 20:35 Antworten mit ZitatNach oben







WIRTSCHAFT
Aktuell02. Mai 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums auf burks.de)
Diskutieren im Forum der Initiative "Zukunft in Brand"

CARGOLIFTER-DOSSIERS

[Dossier CargoLifter 1]
- Im Brandenburger Dschungel
[Dossier CargoLifter 2]
- Ein XXL-Crash
[Dossier CargoLifter 3]
- Die Kleinen werden ausgebootet
[Dossier CargoLifter 4]
- "Journaille" vs. CargoLifter
[Dossier CargoLifter 5]
- Fotostrecke Aircrane CL 75
[Dossier CargoLifter 6]
- Der Ballon platzt
[Dossier CargoLifter 7]
- Schlsselbergabe [Fotostrecke]
[Dossier CargoLifter 8]
-Schotten dicht [Fotostrecke]
[Dossier CargoLifter 9]
- Im Blimbflug
DOSSIERS AUF BURKS.DE

Unter Journalisten
- sechsteiliges Dossier ber den Streit im DJV Berlin
Haben Journalisten-Gewerkschaften eine Zukunft?
- Dossier ber den Streit im DJV Baden-Wrttemberg
Die Shne der Witwe
- achtteilige Serie ber die Freimaurer
Weitere Serien
DAS BILD DES TAGES
Steinsarkophag, archologischer Park von San Augustin, Kolumbien (1979) BurkS

INFORMATIONEN BER CARGOLIFTER (AUSWAHL)
CargoLifter
bersicht der CL-Firmen
cargolifter.de
Offizielle Website der Cargolifter AG i. I. (in Insolvenz)
cargolifter.info
Website des Vorstands und des Aufsichtsrats der Cargolifter AG i. I. (in Insolvenz)
"Zukunft in Brand"
Website des Vereins "Zukunft in Brand e.V."
Mnning & Georg Rechtsanwlte
Website des Insolvenzverwalters Rolf-Dieter Mnning
cargolifter-foerdern.de
Frderverein Cargolifter e.V.
Aktienkurs
Cargolifter (XETRA), Financial Times
Tropical Islands
Tropenpark in der ehem. CargoLifter-Halle
Tanjong public limited company.
England/Malaysia, Eigentmer des Tropenparks
Cargolifter - Chronik eines Absturzes
Vierteiliges Dossier auf manager-magazin.de
insolnet.de
Dokumentsammlung ber CargoLifter
Wirtschaft Ost
Firmenbersicht CargoLifter
Cargolifter
bersicht bei Wikipedia
ARTIKEL ZUM THEMA CARGOLIFTER (AUSWAHL)
Financial Times Deutschland
Neue Plne fr groe deutsche Zeppeline, 01.05.2004
Tagesspiegel
Die Tropeninsel beginnt zu wachsen, 17.04.2004
Mrkische Allgemeine
Die perfekte Tropeninsel im mrkischen Sand, 17.04.2004
TAZ
Frachtenluftschiff mutiert zur Waffe, 03.04.2004
Lausitzer Rundschau
Verrgerung bei Tropical - Investoren fhlen sich in Brandenburg nicht willkommen, 24.02.2004
Berliner Zeitung
Sorge um den Regenwald bei Cargolifter - Zweifel an wirtschaftlichem Erfolg des Konzepts, 20.02.2004
BerliNews
CargoLifter: Auktion beendet, 19.10.2003
T_Online
Cargolifter kommt unter den Hammer, 06.10.2003
TAZ
Dschungel in Brandenburg, 24.07.2003
Berliner Morgenpost
"Perspektive fr die Region" - Interview mit dem Insolvenzverwalter Prof. Mnning, 13.07.2003
Financial Times
Tanjong kauft Cargolifter-Halle fr ein Viertel der Baukosten, 11.07.2003
Financial Times
Cargolifter: Gericht entmachtet Vorstand, 20.06.2002
WETTER
Cottbus (Brandenburg)
Berlin
London
Kuala Lumpur (Malysia)
Angmagssalik (Grnland/Dnemark)
Malabo (Equatorial Guinea)
Hongkong (China)
New Nickerie (Surinam)

DOSSIER CARGOLIFTER 9

Im Blimpflug

Von Burkhard Schrder


Zwei Porsche-Motoren mit je 250 Pferdestrken unter dem Sitz - da sollte es einen la Schumi mnnlich durchschtteln. Aber Fehlanzeige. Zehn Mnner zerren an Seilen, um das Gert in der Spur zu halten. Das will aber nicht fahren, sondern fliegen. Es schaukelt nur ein wenig von einer Seite zur anderen. Dann fallen die Seile, ein sanftes Brummen ertnt, und leicht wie eine Feder schweben wir nach oben. Das endlose Dunkelgrn der Brandenburger Kiefernwlder sackt schrg nach unten. So startet ein Blimb. Drinnen sitzen sechs Passagiere, vorn die Piloten Patrick McCardell und Peter Buckley. Man ruft "aah" und "ooh": das Luftschiff fliegt so tief wie ein Flugzeug kurz vor dem Landeanflug, aber nur so schnell wie ein langsamer Hubschrauber. Man knnte den Leuten beinahe in die Suppe spucken. Sogar die Fenster lassen sich ffnen. Der Flug im Blimp der Firma Skycruise ist so exotisch wie eine Mischung aus Fisch und Vogel.

Das Fluggert ist ein so genannter Blimb, ein mit Helium geflltes Luftschiff. Im Gegensatz zu einem Zeppelin hat ein Blimp innen kein starres Gerst, das mit einer Hlle aus Stoff umgeben ist, sondern funktioniert wie ein Ballon in Zigarrenform - leichter als Luft eben. Am Boden muss der Blimp festgehalten werden, sonst macht er sich selbstndig und segelt davon. Unten hngt die Kabine fr die Fluggste, etwas kleiner als ein gerumiger Bus, fr ein gutes Dutzend Gste.

In der Ferne buckelt die ehemalige CargoLifter-Werfthalle wie ein metallener Riesenwal ber der Ebene. Vermutlich heisst unser Blimb "Charly". CargoLifter hatte das Gert gekauft, um Piloten auszubilden. Ein baugleiches Modell berwinterte ohnehin als Leihgabe des Schweizer Unternehmens Skycruise in der Werfthalle. Beide waren von der englischen Firma Airship Industries gebaut worden. Nach der Insolvenz der CargoLifter AG wurde "Charly" fr angeblich nur 150000 Euro an Skycruise "notverkauft" - die Lizenz war abgelaufen, nachdem langwierige Verhandlungen mit anderen Interessenten ohne konkrete Ergebnisse geblieben waren.

Noch bei der Schlsselbergabe war - wie auch schon frher - verkndet worden, dass eines der Luftschiffe zuknftig auf dem Berliner Flughafen Tempelhof seinen Dienst tun sollte. Daraus wird nichts. Das Luftfahrtbundesamt (LBA) in Braunschweig verweigert die Zulassung. Es gibt eine Vorschrift, das Joint Aviation Requirement (JAR), und die muss eingehalten werden: "Part 145(1) supplemental requirements, conduct a domestic repair station inspection in accordance with JAR 145, and report their findings to the Joint Aviation Authority." Kein Hangar, kein Luftschiff. Vorschrift ist eben Vorschrift. Die "Transport Airship Requirements" umfassen 122 Seiten. ..

Christian Schulthess, Geschftsfhrer der Skycruise Switzerland, ein ehemaliger Linienpiloten-Fluglehrer, ist zornig. "Luftschiffe dieses Typs knnen elf Monate des Jahres im Einsatz sein und bentigen einzig fr rund einen Monat einen Hangarplatz fr die jhrliche Nachprfung. Das wird mit dem Skyship 600 in aller Welt seit zwanzig Jahren so gemacht. Es ist nicht einzusehen, weshalb diese bewhrte Praxis in Deutschland anders gehandhabt werden sollte." Formaljuristisch gebe es nichts einzuwenden, die Weigerung des LBA sei jedoch "praxisfern".

Vermutlich wrden die Berlinerinnen und Berliner Schlange stehen, um einmal leichter als Luft ihre Stadt von oben zu sehen. Aber die deutsche Leitkultur in Gestalt von Vorschriften, Durchfhrungsbestimmungen und Ausfhrungsverordnungen hat viele Mglichkeiten, Neues zu verhindern. Wo kmen wir denn da hin! Das hat es ja noch nie gegeben. Haben sie berhaupt eine Genehmigung? Und haben sie eine Genehmigung, eine Genehmigung zu beantragen? Verboten. In der Presseerklrung der Scycruise Germany zum gescheiterten Versuch, Luftschiffe ber Berlin fliegen zu lassen, heisst es: "Das fertiggestellte Projekt, welches in einer frheren Phase bereits mit einer Baubewilligung versehen war, ist dem LBA vorgestellt worden. Die Plne, mit einem Realisierungshorizont noch in diesem Jahr, liegen dem LBA zusammen mit einer entsprechenden Erklrung der Mitbeteiligten vor. Das LBA erachtet diese als nicht hinreichend und verlangt die Vorlage einer entsprechenden Baubewilligung bzw. den Baubeginn selbst."

"Charly" bekommt nun eine US-amerikanische Lizenz, fliegt zurck in die Schweiz und dann zur Olympiade nach Griechenland - fr die Luftberwachung. Schulthess bedauert die Entscheidung das LBA und zieht ein trauriges Fazit: das bedeute die Aufgabe eines Standortes mit nahezu idealen Bedingungen und "...eine traurige Realitt fr den Groteil der 20 ausgewhlten Mitarbeiter." Aber das ist in auch in Brandenburg ja nichts Neues.

1) vgl. Aviation Today, "Special Reports": "Qualitair and the European Perspective on the Technician Shortage", 03.05.2004, sowie "Repair Stations". [Weitere Bezugsquellen luftrechtlicher Vorschriften.]

Fortsetzung folgt.

Bitte die Bilder anklicken, um sie in Originalgrsse zu sehen! (Nur fr registrierte Nutzer des Forums - die Fotos sind urheberrechtlich geschtzt! Username und Passwort finden Sie - wie gewohnt - hier.)
------------------------------------------------------------------------------------


BURKS ONLINE 02.05.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde