www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Kein furchtbarer Sommer Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6764
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 14.04.2007, 21:14 Antworten mit ZitatNach oben

Hausmitteilung14. April 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNGS-
BLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

HAUSMITTEILUNG
Kein furchtbarer Sommer
KreuzbergIst eigentlich was los in der Welt? Mir ist nichts aufgefallen. Ich habe ein wenig im Hans Filbinger verfasst, der in meiner Studentenzeit fr mich einer der widerlichsten Politiker berhaupt war. Filbinger ist ein Paradebeispiel fr die Gattung Mensch gewesen, die ich zutiefst verabscheue und die man als typsch deutsch bezeichnen kann: Wer sich auf einen "Befehlsnotstand" beruft, wenn man Menschen umbringen lsst, ist ohnehin, mit Verlaub, immer und ausnahmslos ein Arschloch. Ich bin brigens anerkannter Kriegsdienstverweigerer und Befehle nehme ich grundstzlich und ebenso ausnahmslos von niemandem entgegen, auch wenn es der grte Wichtigtuer unter der Sonne wre.

Auf Wikipedia ist zu lesen: "Filbinger war insgesamt an ca. 230 Marinestrafverfahren beteiligt. In sechs Fllen wurde dabei die Todesstrafe verhandelt. In zwei Fllen fungierte Filbinger als Vertreter der Anklage und in zwei Fllen als Vorsitzender Richter. Er war Anklger in einem Verfahren gegen einen Plnderer, der 1943 zum Tode verurteilt wurde. Das Todesurteil wurde wegen der von Filbinger beigesteuerten entlastenden Dokumente nicht vollstreckt. Beim Fahnenfluchtverfahren gegen den 21-jhrigen Matrosen Walter Grger wurde Filbinger erst am Tag der Hauptverhandlung Ersatzmann des Anklagevertreters. In einem ersten Verfahren war Grger zu einer Zuchthausstrafe verurteilt worden. Generaladmiral Otto Schniewind als Gerichtsherr wies allerdings die Anklagevertreter an, die Todesstrafe zu verlangen. Das Gericht verurteilte Grger auf Antrag Filbingers zum Tode. Einen Begnadigungsantrag lehnte Admiral Dnitz ab und verfgte die Vollstreckung, die Filbinger fr den 16. Mrz 1945 ansetzte, wobei er als 'Leitender Offizier' das Exekutionskommando zusammenstellte und den Feuerbefehl gab. Die Handlungsspielrume, die Filbinger in diesem Fall (wie auch in anderen) hatte, wurden spter Gegenstand lebhafter Debatten.Kreuzberg Seine Verteidiger fhren den 'Befehlsnotstand' des Marine-Juristen an. " Und so ein Heuchler wird in der CDU mit Ehren berhuft. Das sagt genug ber den moralischen Zustand der Christdemokraten aus, auch heute noch.

Jetzt zu etwas ganz Anderem. Ich begre Sie in der Mitte des Blogs. Auf Anraten meiner geliebten Gattin sollte ich mehr Zeit in der realen und weniger in der Second(Life) verbringe. Jetzt habe ich aber zwei Bier und zwei Eierlikr und einen Wein getrunken, zum Glck nicht kurz hintereinander, und kann nix Vernnftiges mehr tun.

Heute schien die Sonne und es war, wenn man den hiesigen Boulevard-Zeitungen (nein, das sind nur Seiten, die man der Jugend zumuten kann!) glauben will, wrmer als in Mallorca. Zum Arbeiten hatte ich nicht richtig Lust, obwohl ich bis morgen einen sehr hbchen Artikel fertig haben muss (die wohlwollenden Stammleserinnen und geneigten Stammleser werden rechtzeitig informiert werden).

Also beschlossen wir am Nachmittag, in einer der schnsten Straen Kreubergs zu bummeln und die Sonne zu genieen. Nur zur Warnung; Es kommt keine literarisch wertvolle Pointe, sondern nur ein knapper Schulaufsatz, neunte Klasse, la "mein schnstes Ferienerlebnis", nur eben ohne ein richtiges Erlebnis.

Ws gibt es Schneres als bei herrlichem Sonnenschein in einem Kreuzberg er Straencafe zu sitzen und den Volksmassen zuzuschauen? Sie strmen vorbei, gaffen, man gafft zurck - sehen und gesehen werden. Ich kann Kreuzberger Publikum zum BeispielKreuzberg von Ossis in Leipzig oder Dresden mit groer Wahrscheinlichkeit unterscheiden. Und wenn jemand ohne Strmpfe und mit Anzug vorbeiluft, dann wundert sich niemand, sondern sagt sich insgeheim: Hier in Kreuzberg ist alles ein wenig anders als anderswo.

So schn war es nur an wenigen Stellen, zum Beispiel im Hafen von Georgetown, Grenada, whrend der Revolution 1982. Wir waren die einzigen Touristen, weil sich die Amis nicht mehr dort hintrauten, und saen bei Sonnenuntergang in einer Bar und tranken Rum (vgl. Bild des Tages rechts oben). Aber das ist schon wieder ein ganz anders Thema. Ich wnsche einen angenehmen Sommer - und Schluss fr heute!
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 14.04.2007
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Georgetown, Grenada, Kleine Antillen, whrend der Revolution 1982 Burks

HAUSMITTEILUNGEN

Shit happens - Hausmitteilung vom 15.03.2007

Tigertitel
- Hausmitteilung vom 04.03.2007

Spiggel.de bald als Video?
. Hausmitteilung vom 15.02.2007

Servicewste Deutschland
- Hausmitteilung vom 23.12.2006

77 Hochzeitsfotos
- Hausmitteilung vom 12.12.06

Burks in der Badewanne
- Hausmitteilung vom 03.12.2006

Puls und Atmung wieder normal
- Hausmitteilung vom 26.11.2006

Jammert nicht!
- Hausmitteilung vom 16.11.2006

Zu viele Klaviere
- Hausmitteilung vom 28.10.2006

Baader-meinhof.info abgeschaltet
- Hausmitteilung vom 21.10.2006

Vielleicht eine kleine Pause
- Hausmitteilung vom 26.09.2006

Als ich einmal ein Handy (nicht) kaufte
.- Hausmitteilung vom 24.09.2006

Meine erste Dunstabzugshaubenmontage
- Hausmitteilung vom 26.08.2006

Kein Blut, Schwei und viel Staub
- Hausmitteilung vom 18.06.2006

Chili con Carne und Schoko-Torte
Hausmitteilung vom 10.08.2006

World Championship Hardcore, Provencale
Hausmitteilung vom 03.08.2006

Mitteilung an die Damenwelt
- Hausmitteilung vom 19.07.2006

Zen oder die Kunst des Bloggens
- Hausmitteilung vom 09.07.2006

Critical Error
- Hausmitteilung vom 25.06.2006

Sind Frauen erotischer als Mnner?
- Hausmitteilung vom 20.06.2006

Abendbrot, Merkel, Tienamen
- Hausmitteilung vom 03.Juni 2006

Was richtig Laune macht
- Hausmitteilung vom 26.05.2006

Das wird jetzt ganz wirr
- Hausmitteilung vom 25.05.2006

Ihr versteht mich miss!
- Hausmitteilung vom 22.04.2006

Othek
- Hausmitteilung vom 18.04.2006

Wem gehrt die Stadt?
- Hausmitteilung vom 15.04.2006

1000 Mal Burks
- Hausmitteilung vom 25.04.2006

Oh Jessica!
- Hausmitteilung vom 25.03.2006

Soll ich in die NPD eintreten?
- Hausmitteilung vom 23.03.2006

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde