www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Auflsung des Weihnachtsrtsels fr Fortgeschrittene Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 28.12.2004, 14:27 Antworten mit ZitatNach oben




HAUSMITTEILUNG
Aktuell28. Dezember 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Burks' Familiengeschichte
Profeminismus
Wer war eigentlich HerrMann?
Libelle in Bchamelsauce
Besuch bei einer Dame mit Katzen
KEEP ON BLOGGING
What the hell is a weblog?
ego + voice + time = weblog
DAS BILD DES TAGES
Meine Gromutter Caroline Baumgart
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG

Auflsung des Weihnachtsrtsels fr Fortgeschrittene

Von Burkhard Schrder

Victoria

Die neun Quizfragen vom 25. Dezember:

1. Es gibt nur vier mittelalterliche Handwerksberufe, die nicht auf -er enden: Steinmetz, Schmied, Zimmermann. Was ist der vierte Beruf?
Antwort: Chirurg.
Eine Recherche im Usenet ergibt einen Thread in de.sci.geschichte. Claus Kristen schreibt dort: "Der Chirurg lernte sein Metier nicht in einer Universitt wie der Arzt, sondern ging bei einem Bader und danach bei einem anderen, erfahrenen, Chirurg in die Lehre. Erst mit dem Ende der Barockzeit brgerte es sich ein, dass die Chirurgen auch auf eine Universitt gingen, mussten aber noch bis weit ins 19. Jht. hinein darum kmpfen, um mit den rzten als gleichwertig angesehen zu werden."
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

2. Wie hie Javascript ursprnglich?
Antwort: ECMAScript
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

3. Wer erfand die Postberweisung?
Antwort: Heinrich von Stephan. Die zweite und auch recht hbsche Fundstelle -"Die Geschichte des Postbank Girokontos" - verrt nicht den Vornamen des Generalpostmeisters:
"Dabei kann das Konto schon auf eine Geschichte von mehr als 90 Jahren zurck blicken. Sie beginnt 1876 als der Generalpostmeister Stephan vorschlgt, im Reichspostgebiet den Postberweisungs- und Scheckverkehr einzufhren. Auf ostpreussen.info heisst es (IMHO gibt es keine weitere Quelle online): "Er entwickelte aus dem preuischen Postwesen nach 1871 das des Deutschen Reiches mit einheitlichem Porto, fhrte Postkarte und Postanweisung ein, vereinigte Telegraphie und Fernsprechwesen mit der Post. Grnder des Weltpostvereins (1874)." Der Trick bei dieser Aufgabe war es, ein treffendes Suchwort zu finden - "Postberweisung" kommt in der Lsung als Begriff nicht vor.
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

4. Nennen Sie drei typische Kleidungsstcke, die ein Blueser trgt!
Antwort: zum Beispiel Kletterschuhe, Jeans und Parka.
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

5. Was bedeutet : "et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum"?
Antwort: "We[I] denounce with righteous indignation [and dislike] men who are so beguiled and demoralized by the charms of the pleasure of the moment".
Das war eine schwere Frage! Die Antwort findet sich zum Beispiel hier:
"Lorem Ipsum is filler text used for testing fonts and layout for publishing and printing." Damit wrden sich viele zufrieden geben, zumal bei Eingabe einer exakten Zeichenkette rund 50.000 Treffer erscheinen. Der lateinische Text stammt aber von Cicero: "'Lorem ipsum' is not simply random text. It is actually over 2000 years old and it has roots in a piece of classical Latin literature from 45 BC. 'Lorem ipsum' comes from sections 1.10.32 and 1.10.33 of 'de Finibus Bonorum et Malorum' (The Extremes of Good and Evil) written in 45 BC by Marcus Tullius Cicero. The first line of 'lorem ipsum', 'Lorem ipsum dolor sit amet...', can be read out of a line from section 1.10.32." Die Lsung und bersetzung auf Epicurean Philosophy Online hat nur Nulli gefunden.

6. Welches NATO-Mitglied hat keine Armee?
Antwort: Island. Das war einfach, zumal das sogar im englischen Wikipedia-Eintrag verraten wird. Auf der Website der DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner) heisst es:
"Die eigene Armee abgeschafft haben z. B. Costa Rica, Island, land-Inseln, Panama und Haiti."
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

7. Wie hie Zza Zza Gabor wirklich?
Antwort: Sri Gbor.
Richtig antworteten Gumix und Nulli.

8. Wer waren die ersten vier Internet-Nutzer?
Antwort: zum Beispiel auf glossar.de:
"...am 10. Dezember 1969, dem wohl offiziellen Geburtstag des ARPAnets bzw. Internets, tauschten die ersten vier "Internet-User" die ersten Datenpakete untereinander aus: die Universitt von Kalifornien, das Stanford Research Institute mit einem SDS-940, die Universitt von Utah mit einem PDP-10 und die Universitt von Kalifornien in Los Angeles mit einem SDS Sigma-7." Nulli schlug vor: "Leonard Kleinrock, Vinton Cerf, Robert Kahn, Lawrence Roberts" - zu finden auf PioneerPlanet. Das ist jedoch falsch: Die "Erfinder" des Internet waren nicht gleichzeitig auch die ersten Nutzer (im strengen Sinn des Wortes).
Richtig antwortete Gumix.

Damit stand es nach acht Fragen 8:8 zwischen den Nutzern Gumix und Nulli. Nun zu etwas thematisch ganz Anderem:
9. Von den 22 sprlich bekleideten Personen der Bilderserie des Artikels "Was Mnner immer schon mochten" sind drei keine Frauen! Welche?
Antwort: Bild Nr. 3, natrlich Bild Nr. 7, Bild Nr. 14.
Gumix und Nulli haben den eindeutig zu erkennenden Mann natrlich gefunden, lagen aber ansonsten voll daneben. Die Dame Nr. 2, die von beiden als Mann vorgeschlagen wurde, hat zwar keinen groen Busen, aber bei genauerem Hinsehen fehlt das Organ, das den Mann zum Mann macht. Und ohne das geht es nicht! Das gilt auch fr die vorgeschlagene Schne Nr. 21. brigens heisst die beraus entzckende Dame Polliana - natrlich ein "Knstlername". Das Mdchen Nr. 5 knnte in Frage kommen. Man sollte aber wissen, Victoriadass Frauen, die in Wahrheit Mnner sind, zu bertreibungen neigen und, wenn sie die Angelegenheit ernst nehmen, sich oft Silikon en masse implantieren lassen.

Wie htte man das Rtsel lsen knnen? Man muss sich eine Weile auf sittlich gefhrdende Links einlassen. Eine der grten einschlgigen Websites ("Note: in order to keep adult material from children, there are no explicit photos in the free area of this site") wirbt mit unserer 14. "Dame", die dort Victoria heit. Die htten die geneigten rtselfreudigen Leserinnen und wohlwollenden medienkompetenten Leser vermutlich finden knnen. Und auch das Model Yasmin Pitanga, unsere gesuchte "Dame" Nr. 3. Ich wollte es dem Publikum nicht allzu leicht machen. Und das ist offenbar gelungen.

Fazit: Gumix und Nulli haben beide acht Fragen richtig beantwortet und somit beide gewonnen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 28.12.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde