www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Libelle in Bchamelsauce Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 22.08.2004, 15:57 Antworten mit ZitatNach oben




HAUSMITTEILUNG
Aktuell22. August 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Familiengeschichte
KEEP ON BLOGGING
Nur fr Geeks und Nerds
Ein Blick auf Burks' Technik
What the hell is a weblog?
ego + voice + time = weblog
DAS BILD DES TAGES
Meine Urgromutter Emma Wei
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG

Libelle in Bchamelsauce

Von Burkhard Schrder

Berlin-Kreuzberg. Manchmal packt einen der Weltschmerz. Es ist hei, aus der Feder fliet nichts, was die Weltffentlichkeit interessieren knnte, und die Dummheit greift allberall um sich. Man mchte schreien, aber die anderen haben die rosarote Brille auf und fhlen sich wohl. Da hilft nur eins: irgendwo in der Grostadt ein Fleckchen suchen, um sich zu entspannen. Ingredienzien: Kuchen, Kaffee, eine angenehme junge Dame, eine Wiese, ein Haus im Grnen.

Zum Glck ist das alles vorhanden, in Berlin-Britz, am Rande der Hufeisensiedlung. Dort ist es so, wie Rosamunde Pilcher sich ein glckliches Leben vorstellt. Die Huser sind nur etwas grer als Datschen, die Mietvertrge reglementieren die Anzahl der Haustiere, die Pflege der Pflanzen und die Ausrichtung und Farbe der Dachschindeln. Dafr passiert dort so gut wie nichts, und ein gestresster Kreuzberger denkt, er sei in Klein-Kleckersdorf oder im Pflzer Wald (Dort ist es auch schn, dort wohnen leider nur die falschen Frauen.) Man stellt sein Fahrrad ab, streckt die Beine von sich und das Gesicht in die Sonne am Sonnabend, lsst sich heie Melange und khle Getrnke servieren und beobachtet die Katzen. Sex wre auch gut, aber ein Mann von Ehre sollte nicht mit jeder Frau Sex haben, mit der er befreundet ist, auch wenn die Dame usserst attraktiv und Single ist.

Vielmehr kmmt es darauf an, in schpferischer Ruhe zu schwelgen und sich dessen zu besinnen, dass Schriftsteller, auch wenn sie nur in ihrem Fach dilettieren, ber alles schreiben knnen und sollten, was sie und sich bewegt, ohne dass die geneigten Leserinnen und wohlwollenden Leser sich gelangweilt abwenden. Apropos schreiben: wer das lernen will, sollte unbedingt "Die simple Kunst der Mordens" von Raymond Chandler lesen. Womit die Frage beantwortet wre, was ich gerade whrend der Hundstage mache. Leider ist das Buch viel zu kurz, man mchte mehr und immer mehr davon lesen. Chandler ist der Grte.

Und immer geschieht etwas, was man noch nie gesehen hat, auch in einem wunderbar wilden Garten in Berlin-Britz. Fnf Katzen laufen dort herum, und sie tun das, was Katzen gewhnlich tun: genau das, was sie wollen, weil sie keinen hndischen Charakter besitzen und Obrigkeiten und deren Befehlen prinzipiell ablehnend gegenberstehen. Oft sitzen sie dsend herum, schmeicheln sich ein und schnurren, dass die Kaffeetassen wackeln. Aber Tierchen, die zappeln oder sich ruckartig bewegen, finden sie spannend.

Libellen zum Beispiel sind ziemlich dumm. Sie verhalten sich so, dass gelangweilte Katzen auf sie aufmerksam werden. Ein Zucken des Schwanzes, ein Blinzeln der Augen, ein Satz, und das Insekt liegt unter einer samtenen Pfote am Boden. Katzen fressen Libellen aber nicht, sondern drapieren das halbtote Opfer mit gebrochenen Flgelchen und Beinchen als Trophe auf dem Teppich des Frauchens.

Jetzt muss man kologisch korrekt denken. Der Mensch steht zwar an der Spitze der Nahrungskette, aber Insekten schmecken nur selten gut und passen auch nicht zu Kaffee und Kuchen, aus sthetischen und kulinarischen Grnden. Frauchen spiet daher das geflgelte Wrack, das sich noch bewegt, auf einen Stock. Im Teich wohnt ein Frosch. Der mag so etwas, aber am liebsten, wenn es noch nicht tot ist. Und ein halbwegs konditionierter Frosch kann sogar begreifen, dass Nahrung, die er sich nicht selbst gefangen hat, immer auf demselben Stein am Ufer seines Domizils liegt.

Es dauert auch nicht lange und er hat die Libelle geschnappt. Stumm sitzt er da und freut sich, Flgel und Beine des Insekts schauen rechts und links aus seinem Maul hervor. Aber Frsche haben viele Feinde und sind daher gut getarnt. Ich habe ihn zwar gesehen, aber auf dem Foto finde ich ihn nicht mehr. Wer also trotz der Hundstage zufllig auf dieses kleine familien-, frauen- und katzenfreundliche Forum gesurft ist, kann das Bild unten anklicken und nach dem Frosch mit der Libelle suchen (anklicken!). Der glckliche Finder bekommt ein Insekt seiner Wahl, eingelegt in Himbeergelee, serviert mit Mehlschwitze oder Bchamelsauce.

PS 10.10. Ich habe den Frosch wiedergefunden: man verfolge den Ast in der Mitte bis zu drei runden Steinen, auf dem rechten Stein sitzt der Frosch. Er ist dunkelgrn und guckt in Richtung Kamera.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 22.08.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde