www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 [Spuren der Macht] Der Name der Tulpe 2: Sext Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 28.06.2003, 23:08 Antworten mit ZitatNach oben

Diese - hier stark gekrzte - Geschichte erschien 1990 in meinem Buch Spuren der Macht im Rowohlt-Verlag. Ich hatte mich eine Woche in einem Kloster einquartiert. Dort erfuhr ich von einem mysterisen Todesfall und recherchierte in der Klosterbibliothek...

[Der Name der Tulpe 2] Sext: Ein Mnch verschwindet

Nein, der Chronist bittet Gott nicht um eine ruhige Hand, um die schrecklichen Dinge niederschreiben zu knnen, die sich vor zwei Jahren [Das Buch erschien erschien 1990, B.S.] im Kloster ereigneten. Ein schmales Bchlein erzhlt die Geschichte der Abtei. Darin lese ich den schlichten Satz: "Ein Bruder ist gleich nach der Terz aus dem Fenster im ersten Stock gestrzt." Die Mnche fand ihn kurz darauf vor dem Westflgel, in seinem Blute liegend und schwer verletzt. Einundzwanzig Jahre zhlte er und hatte erst vor kurzem sein Gelbde abgelegt. Er erlag wenig spter seinen inneren Verletzungen.

Bruder Bartholomus sei der Verstorbene hier genannt. Seine Mutter, das ist bekannt, starb bei der Geburt. Die, die ihn kannten und mit ihm lebten, haben ihn als "sehr liebenswrdig" empfunden. Es wird allerdings berichtet, da er "aufgrund seiner Anlage und seiner Lebensgeschichte", so formuliert es der Chronist, "von Depressionen und Insuffizienzkomplexen geplagt" worden wre.

Der Novizenmeister, der fr das seelische Wohlergehen der jungen Mnche zustndig und verantwortlich ist, meinte, bei seinem jugendlichen Alter solle man die Entwicklung abwarten, ihm Zeit lassen, in der Hoffnung, die endgltige Klrung werde sich ergeben. "Insuffizienz", das heit Schwche, kann in einer von den Grundstzen der christlichen Lehre beherrschten Umgebung nur im religisen Sinne gemeint sein. Sicherlich entsteht ein Gefhl, stndig zu versagen, nicht dadurch, da ein Mnch die Regeln des Zusammenlebens in der Ordensgemeinschaft nicht auf Dauer akzeptieren knnte, etwa die ntige Ehrfurcht beim Gebet, das Gebot des nchtlichen Schweigens oder des Mahaltens bei Speisen und Getrnken.

Das schwierigste Problem von Mnnern, die im Zlibat leben, drften vielmehr die natrlichen Regungen des Krpers sein. Jedes Lustempfinden auerhalb der Ehe, wenn es nicht im Schlaf oder durch Zufall, also unwillentlich erzeugt wird, gilt als Snde, die mit der Verdammnis bestraft wird, wenn man den Betreffenden nicht davon rituell befreit. Eugen Drewermann spricht angesichts dieser Forderungen der kirchlichen Lehre von einer zwanghaften und "schwer erkauften Doppelmoral."

Ein moderner Beichtspiegel, "mit ausfhrlicher Gewissensforschung" gibt folgende Tipps, was der Glubige falsch gemacht und somit bereuen msste: "Habe ich mich bei unanstndigen Gedanken oder Erinnerungen aufgehalten?" - "Habe ich mir unkeusche Erinnerungen oder Gedanken ins Gedchnis gerufen?" - Habe ich mich von schlechten Begierden gegen die Keuschheit oder die Herzensreinheit leiten lassen, auch wenn ich ihnen nicht durch Taten gefolgt bin?" - "Habe ich unanstndige Gesprche gefhrt? Habe ich sie begonnen?" - "Habe ich an Veranstaltungen teilgenommen, die eine unmittelbare Gelegenheit zur Snde beinhalten?" - "Bin ich mir bewut, dass es schon eine Snde ist, sich solchen Gelegenheiten auszusetzen?" - Habe ich mich bei unanstndigen Blicken aufgehalten?" - "Habe ich unkeusche Regungen der Sinne zurckgewiesen?" - "Habe ich Unkeusches getan? Allein oder mit anderen? Wie oft? Mit Personen meines oder des anderen Geschlechts?"

Diese Schrift stammt aus dem Umfeld des Opus Dei, einer katholischen Organisation, die, was die Strenge des Glaubens angeht, so orthodox ist, dass sie, bildlich gesprochen, im Keller Schatten werfen wrde. Immerhin wird sie, da fand ich sie, im Dom zu Billerbeck, in enger Nachbarschaft zum Kloster, den Frommen zur geistigen Erbauung und geistlichen Anleitung angeboten.

Die "erste Regel der Demut", eines der Gebote der Benediktiner, besagt: "Der Tod steht an der Schwelle der Lust." Die Lust ist nicht unbedingt sexueller Natur, sondern kann einfach darin bestehen, dass man wissentlich und aus freien Stcken etwas "verkehrt" macht. Es bedrfte eines erheblichen rhetorischen Geschicks, den Beichtvater oder das bergeordnete gttliche Wesen anschlieend glaubwrdig von der eigenen Reue zu berzeugen.

Wir wissen nicht, was den unglcklichen Bruder Bartholomus qulte. Die Mnche der Abtei waren aber bald nach seinem tdlichen Sturz gezwungen, sich erneut mit den Hintergrnden seines Ablebens zu beschftigen. Im Mai verschwand der Novizenmeister, der sich so verstndnisvoll um das Wohlergehen des jungen Bruders gekmmert hatte, an seinem Ferienort Garmisch-Partenkirchen. Er kehrte von einer Wanderung nicht zurck. Es wird gesagt, er habe unter dem Schicksal des Bruders Bartholomus am meisten gelitten.

Der Novizenmeister, hier soll er Pater Johannes heien, wollte einen "ordentlichen Marsch" durch die Berge machen. Das berichtet jemand, der ihn die Tage vor seinem Verschwinden begleitet hatte. Ihn habe der Weg im Reintal zwischen dem Wettersteingebirge und dem Zugspitz-Alpspitzmassiv gereizt. Seinem Begleiter war nicht nach einem ausgedehnten Marsch zumute.

Nach der morgendlichen Messe und einem ausgiebigen Frhstck sagte Pater Johannes, bei sehr gutem Wetter und ausgezeichneter Fernsicht, er werde an dem Flchen Partnach entlanggehen, so weit er kme, und dann zurckkehren. Er machte sich offenbar in bester Laune, startklar, telefonierte noch mit einer guten Bekannten und verabredete sich mit ihr fr den Abend desselben Tages. Dann ging er los. Seitdem fehlt jede Spur von ihm. Um neun Uhr abends alarmierte man die Bergwacht.

Nchste Folge: Non: Im Refektorium

[Der Name der Tulpe 1] Vigil und Laudes
[Der Name der Tulpe 3] Non
Sext
[Der Name der Tulpe 4] Vesperale
[Der Name der Tulpe 5] Komplet

Der Name der Tulpe - die 5teilige Serie im pdf-Format, 1 Euro, ca. 600 kb

29.06.2003
BurkS

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde