Informationsveranstaltung: “Wie werde ich erfolgreich freier Journalist?”

Fachausschuss Junge Journalistinnen und Journaloisten im DJV Berlin – Informationsveranstaltung

Frei, jung, sie brauchten das Geld – Wie werde ich erfolgreich freier Journalist?

Von Beruf frei: rund 25 000 Journalisten in Deutschland entscheiden sich nach Schätzungen des DJV für den freien Journalismus -aus Überzeugung oder notgedrungen aufgrund von Entlassungen, Einsparungen und Outsourcing in vielen Redaktionen. Doch am Anfang stehen erst einmal viele Fragen: Was für Vorteile bietet die Arbeit als Freier? Mit welchen Kosten und Ausgaben muss ich rechnen? Wie hoch dürfen meine Preise sein, damit ich noch konkurrenzfähig bin? Lohnt sich der Einstieg in ein Journalistenbüro? Und wie kann ich mich fürs Alter absichern? Diese Fragen rund um Künstlersozialkasse, Steuerangelegenheiten und Existenzgründung wollen wir vom Fachausschuss Junge in unserer ersten Infoveranstaltung klären.

Termin: Dienstag, 23. Januar 2007, 19.30 Uhr

Ort: Berliner Journalisten-Schule, Karl-Liebknecht-Straße 29, S-/U-Bahn Alexanderplatz (im Berliner Verlagsgebäude)

Als Gäste haben wir dazu eingeladen:
-Renate Thiemann vom DJV-Berlin, zuständig für Sozialberatung (Künstlersozialkasse, Berufsorientierung, Rentenfragen)
– Uwe Lange (Steuerberater) vom DJV-Berlin
-Imke Rosebrock vom Journalistenbüro Freie Redaktion

Wir freuen uns auf Eure Fragen, die wir anschließend bei einem kleinen Umtrunk auch noch vertiefen können.
River Tucker, Vorsitzende FA Junge

POST SUMMARY
Date posted: Donnerstag, Januar 4th, 2007 16:13 | Under category: DJV Berlin
RSS 2.0 | Comment | Trackback
» No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.