Spacken

spackos

Der Tagesspiegel über Thüringens FDP-Vorsitzender Thomas Kemmerich: “Während der Demonstration habe er ‘peinlich darauf geachtet’, die Abstandsregeln einzuhalten und einen Mundschutz getragen, versicherte Kemmerich. Für die Bilder, die ihn ohne Maske und eng mit anderen Demoteilnehmer zeigen, entschuldigte er sich.”

Da wächst zusammen, was zusammengehört. #fdp #bekloppte #nazis #salonfaschisten #freiemarktwirtschaftler

image_pdfimage_print

Kommentare

8 Kommentare zu “Spacken”

  1. Martin Däniken am Mai 10th, 2020 7:03 pm

    Also statt dem Deutschland -Fischerhut-Träger-1.Klasse hätte ichmir auch den seit 30Jahren Presseausweisinhabenden Journaillisten Ken Jebsen vorstellen können!
    Oder den Tanzlehrer und Motivatorionsgedönsdingerverzäller Detlev.d…
    Aber ist ne schöne Galerie des Grauens…

    Und in Nürnberg haben sich so ein paar Skeptika Spackos 2000Mann hoch zum Kuscheln gegen Corona getroffen.
    Der Virus war lt Pressemitteilung “zu tiefst unbeeindruckt “:
    “Diese Würstchen!”

  2. Jim am Mai 11th, 2020 9:25 am

    Wer sind die ganzen Gesichter überhaupt? Bernd Höcke erkenne ich und den unausweichlich in den Empörungsboulevard gespülten Schavijee Naiduh auch. Aber dit is doch geschoppt, das ist nicht original “Bild”, oder? Oder?

  3. ... der Trittbrettschreiber am Mai 11th, 2020 1:57 pm

    mmh… wer so alles Geld mit unserer Dummheit verdient – genial…also aus meiner Souterrain-Perspektive jedenfalls.

  4. Jim am Mai 11th, 2020 8:13 pm

    @Trittbrettschreiber
    Ich hab dich eigentlich immer mehr für den Terrassen-Typ gehalten.

  5. flurdab am Mai 12th, 2020 7:51 am

    Die “Klügsten” sagt doch schon Alles.
    Jebsen finde ich im Moment recht interessant, zumal der auch nicht mehr Hakenkreuze an der Wand hat als der Spahn.
    Ich habe bisher immer noch nicht verstanden wer denn nun die gelben Sterne tragen soll, die Immunen oder die Nicht- Immunen? Und gibts auch wieder rosa Winkel für Homos?
    Das Problem ist doch das sebst diese “Pandemie” (40- 60.000 Infizierte bei 83.000.000 Gesamtbevölkerung) komplett durchverwertet wurde.
    Da springt jeder Blödi auf die Vermarktungskette, von Ilner bis Kipping.
    “Kauf mich!”

  6. ... der Trittbrettschreiber am Mai 12th, 2020 8:28 am

    Balkon und Getränkekeller. Terassen sind mir nicht geheuer, weil sie so leicht zweckentfemdet werden:
    Ungebetene Besucher, die mal eben vom Gehweg reinschauen, Kopfschüsse, mit denen man nicht rechnet, gaffende Nachbarn, Mülltreffer von vorbeigehenden Passanten. Terassen, die nach hinten zum Grundstück liegen, bieten immer Gründe zur Eifersucht, wenn die holde Gattin dem Studi beim Rasenmähen zu lange zuschaut und nach langen endlosen Reihen so ein süffisantes Lächeln um die verklärt zuckenden Mundwinkel entwickelt. Deshalb wurde der Mähroboter erfunden… ;-).

  7. Martin Däniken am Mai 12th, 2020 11:09 am

    “Verklärt zuckende Mundwinkel” lasse ich mir den verklärt zuckenden Synapsen zergehen…

  8. Jim am Mai 12th, 2020 11:21 am

    Mein Leben lang hielt ich das flache Erholungskarree am Haus für harmlos und unscheinbar. Jetzt mäht auch noch der Nachbar Rasen! Mir wird gerade so einiges klar!! Also schnell noch zwei Weizen getankt.. und wo ist eigentlich die Axt?

Schreibe einen Kommentar