Longue durée

Zeit online: “In den Innenministerien der Bundesrepublik und der DDR haben in den Nachkriegs-Jahrzehnten mehr ehemalige Nazis gearbeitet als bisher angenommen. (…) In der Belegschaft des Bundesinnenministeriums in Bonn lag der Anteil ehemaliger Mitglieder der NSDAP demnach zeitweise bei 66 Prozent.”

Muss man jetzt die Frage stellen, welches Deutschland nach dem Krieg das Bessere war, Ost oder West? Und was ist die Antwort? Und was lehrt uns das?