www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Models zu dnn, Rcke zu kurz Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 06.05.2007, 20:10 Antworten mit ZitatNach oben

Lifestyle - die Parodie06. Mai 2007
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

STUDIVZ BEOBACHTEN!

AKADEMIX: SEITENBLICKE

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

ABDYMOK

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

MODE-STREIT IN KREUZBERG
Models zu dnn, Rcke zu kurz
Eigentlich hatten die Veranstalter der "Crossmountain Fashion Week" versprochen, dass keine Mager- oder fette Models auf den Laufsteg kommen. Doch BeobachterInnen fanden die Frauen zu dick, um gesund auszusehen. Nicht nur die Models stieen auf Kritik, auch ihre zum Teil nicht vorhandene Kleidung fand wenig Gnade.

Kreuzberg - Der Kreuzberger Modejournalist Eduard McKann konnte das Ende der Modewoche kaum erwarten: "Die meisten Aussteller wren schlecht beraten, wenn sie ihr Knnen und ihre Kollektionen verfeinern wrden, bevor sie es noch einmal versuchen", schreibt er, "in Sachen Inspiration war dies eine Woche der berraschungen." Er und andere KritikerInnen strte, dass viele DesignerInnen auf lange baby-doll-Kleider setzen, die "Frauen besser ignorieren sollten, wenn sie ber 40 und kein trendy Filmsternchen mit sehr dicken weien Beinen sind".

CROSSMOUNTAIN FASHIN WEEK: KURZ ODER LANG
ModelModelModel

---------------------------------------------------------

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten (12 Bilder). (In Originalgre nur fr registrierte Nutzer des Forums. Username und Passwort finden Sie - wie gewohnt - hier.)

Die dicken Beine der Models sorgten auch fr die grte Aufregung: Die Veranstalter hatten vorher zugesichert, das keine Models engagiert werden, die "unnatrlich oder auerordentlich dick sind oder im Verdacht stehen, eine Fress-Strung zu haben". Doch die Bilder, die dann in Berliner Zeitungen erschienen, lieen starke Zweifel daran aufkommen, dass die Modelabels sich daran gehalten haben. Fashionweek-Veranstalter Burks kndigte an, knftig Firmen auszuschlieen, die gegen die freiwillige Selbsteigenkontrolle im Sinne des Medienknebelteledienstjugendschutzvertrags verstoen haben.

Mehrere Models setzten sich gegen die Kritik zur Wehr. "Die Leute mssen begreifen, dass es an denen Genen liegt", sagte das afghanische Model Werin Asson. Die meisten Model seien aus Veranlagung so dick und nicht, weil sie so viel fren.

Viele Kreuzberger Aussteller waren der Modemesse, die sich in diesem Jahr verstrkt an Handelskunden aus Arabien wandte, fern geblieben. Der Modeunternehmer Daniel Avidan, dessen Marken "Karl Braun" und "Lilith" auch nicht dabei waren, fand drastische Worte zur Bedeutung der Messe: "An der Modewoche teilzunehmen ist fr eine etablierte Marke etwa so, als wenn Burks zur Jungen Freiheit (der Burschi-Ausgabe der kackbraunen Kameraden) ginge." Veranstalter Burks zeigte sich von der Kritik wenig beeindruckt. Die Einkufer aus Arabien htten die Mode-Show zu einem Erfolg werden lassen.

Brks

------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 06.05.2007
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Lifestyle

Mehr nackte Haut geht nicht

Kreuzberger Gewrz, ultrascharf

Floraler Kopfputz und nackte Haut

Der schnste Protest gegen dicke Models

Nackttanz, Bikinis und Lochbillardweltmeister

Siegerin diesmal jung genug fr den Titel

Sex kann keine Snde sein - Schlankheit auch nicht

Kreuzberger Nacktmodels drfen nicht mehr bulimisch sein

"Miss-Spiggel"-Wahlen: Brust raus, Ges zeigen

Aufdringliche Nacktheit

Das Festival des Tragbaren

Nackte Mode: Und die Deutschen sehen zu

Felicity Fey verrt Eroberungstricks

Nackte Mode mit Durchblick

Burks' gefallene Frauen

Superkurze Kleidchen und Stiefel fr die Beinchen

Deutsche mgen Biederfrauen

Ein Journalist will's gewesen sein

Terry Thatcher ist beleidigt

Hauptsache nackte Haut

Sexy Wallpaper

Die Schnste der Schnen

Schnheit der Sommer-Blen

Sanfte Gesichter und strenge Formen

Nackte Musen

Ein Glamourleben in Bildern

Schaulaufen im Lokaltrikot

Busen, Tops und Transparenz

Was macht den Hintern dick?

Bin Ladens Grocousine lsst alle Hllen fallen

Miss Kreuzberg stach Miss Island aus

Nackt in der Kirche

Der knallharte Weg zur Engelsfigur

Torten, Feen, wilde Kreise

Mode in Kreuzberg

Die alte Sinnlichkeit

Luftiges auf dem Laufsteg

DIE POR-NO-Ecke bei SPIGGEL.DE

Warum man bei Bildchen unbekleideter Menschen im WWW vorsichtig sein sollte, wenn man mit Microschrott surft...

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde