www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Fresssucht, Gefrigkeit, Malosigkeit und Unmigkeit Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 25.12.2006, 23:38 Antworten mit ZitatNach oben

[Netz]Kultur25. Dezember 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

SPIEGELKRITIK

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

JUSTWORLD

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

MISZELLEN ZUR VLLEREI
Fresssucht, Gefrigkeit, Malosigkeit und Unmigkeit
VoellereiWozu und zu welchem Ende verdammen wir aus gegebenem Anlass die Vllerei? Wer wei berhaupt, was das ist? Der Wikipedia-Eintrag ist ein Schmarrn. Um das Thema zu errtern, sollte man die Lektre von a) Norbert Elias: Der Prozess der Zivilisation, zwei Bnde, und b) den Wikipedia-Artikel ber "Askese" voraussetzen. Man sollte auch mit c) Mary Douglas' Argumentation in "Ritual, Tabu und Krpersymbolik" vertraut sein. Ich habe noch ein sehr schnes Bchlein aus dem Jahr 1976 mit Rezensionen dieser wichtigen Bcher (Titel: "Zur Geschichte des Krpers", hrsg. von Volker Rittner und Dietmar Kamper.

Rittner schreibt ber Mary Douglas: "Physischer Krper und sozialer Krper stehen in einem permanenten Austausch miteinander. Gesellschaften streben danach, Konsonanz zwischen den Bedeutungen auf physiologischer und sozialer Ebene herzustellen, wobei sich Perioden der Dynamik und Statik ablsen. Die Ausdrcke des Krpers werden von den sozialen Faktoren kontrolliert, die Art der Inanspruchnahme und an ihm gewonnenen Metaphern deuten auf den Zustand des sozialen Systems generell. (...) Die zugespitzte These: Je komplexer und und differenzierter eine Gesellschaft ist und je strker der soziale Druck wirkt, umo mehr besteht die Tendenz zur Entkrperlichung der Kommunikation. Die kerperlichen bzw. physiologischen Bedeutungen und Funktionen werden beim Handel um Identitt bzw. bei den gesellschaftlich lizensierten Situationsdefinitionen nach speziellen Relevanzregeln und Ausklammerungsnormen Voellereiexkommuniziert, wobei die Reinheitsregel zum Zuge kommt. (...) Der Ziviliationsprozess setzt die 'Regel der Distanzierung vom physiologisch Ursprnglichen' in Kraft."

Ach so. Um das zu kapieren, sollte man vermutlich auch etwas von Claude Lvi-Strauss gelesen haben, am besten die gesamte Mythologica. Und nicht zu vergessen: Die kulturhistorischen Konnotationen der mittelhochdeutschen maze, insbesondere bei Wolfram von Eschenbach und seinem Parzival.

Alles klar, verehrte Leserinnen und geschtzte Leser? Puls und Atmung normal? Manchmal bin ich halt in der Laune, dem jungen und gewohnt nicht belesenen Publikum kurz zu demonstrieren, was eine bildungsbrgerliche Harke ist, auch wenn sie wie bei mir eklektizistisch und durch ein exzessives Studium alles Mglichen zustandegekommen ist. Kommen wir also zum Fressen, vornehm: zur Vllerei.

Essen ist relativ. Was zu viel ist, bestimmen allein Sitte und Brauch und ist keinesfalls eine anthropologische Konstante, genausowenig wie der Taillenumfang von Kate Moss. Auch die "Maze" im Mittelhochdeutschen ist keinesfalls eine moralische Kategorie, somit auch kein "Laster", wie die bekloppte brgerliche Literaturwissenschaft vllig unhistorisch suggeriert, sondern im Sinne Norbert Elias' eine soziale Kategorie literarischer "Individuen", die keine individuelle Eigenschaften haben, hnlich wie die altgriechischen "Charaktre" wie dipus Voellerei oder Antigone.

Aber erzhle ich das hier dem richtigen Publikum? "Vllerei" ist bei den Verehrern hherer Weser der christlichen Art eine Snde, man darf also im Vergleich zum Mainstream (und nicht etwa absolut!) nicht zuviel fressen, sonst kmmt man in die Hlle.

Was ich eigentlich sagen wollte und um es kurz zu machen: Ich habe gestern und heute viel zu viel gegessen und kann eigentlich gar nicht bloggen. Ich werde mich also jetzt ins Bett legen und etwas Besseres tun.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 25.12.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Festmahl Burks

[Netz]Kultur

Das erbitte ich von Gott:
- Anti-Kriegs-Lied von Mercedes Sosa

Tron, zum xten Mal reloaded
- Neue alte Verschwrungstheorie

Ignore the sign "K"!
- Der Aufmerksamkeitstter, reloaded

Pirates of the Caribbean
- Dead Men's Chest

Unter Beschwerdefhrern
- melden, durchfhren, verbieten, reloaded

Ich bin ein Null-Blogger
- Miszellen zur Blogosphre

Geheime Staatsaffren
- Filmkritik: Chabrol reloaded

Noch mehr Flickr-Diven
- Frauen, die sehr viel bloggen

Hacker Tron - der Schlussstrich?
- Landgericht weist Berufung zurck

Nicht rumhngen, Jesus!
- MTV und Papst-Satire

Zwei Mrder und ein Schriftsteller
- Capote

Spezialist der unglcklichen Liebe
- Zum Tode Stanislaw Lems

Kurtlar Vadisi Irak
- Tal der Wlfe, update

Flickr-Diven
- Frauen, die zu sehr bloggen

Rambo la Turka
- Tal der Wlfe

Wikipedia-Umschreiber
- Tron (update)

Kufliche Liebe ist gut
- Deus non caritas est

Chaos im Computer Club
- Das gibt zu denken

Einstweilige Verfgung gegen Wikipedia
- Dokumentation

Immer noch: Tron-
Verschwrungstheoretiker on tour

Schon wieder: Tron
- Hacker leben nicht gefhrlich

King Kong, reloaded
- Blonde Liebe zu Kuscheltieren

Woran erkennt man gute Musik?
- Dream Theater in Berlin

Der Sensenmann im Palast der Republik
- Fraktale IV

Die Mutter aller Pornofilme
- Deep Throat reloaded

Polnische Frauen
- Hommage an Anna

Die Rache der Sith
- Star Wars Epidode III

Sandalenfilm reloaded
- Knigreich der Himmel

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde