www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Schlapphte wie gewohnt auer Kontrolle Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 13.06.2006, 20:21 Antworten mit ZitatNach oben

Politik13. Juni 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

MEDIA-OCEAN

RECHERCHE-INFO.DE

SCHOCKWELLEN-
REITER

BERLINER JOURNALISTEN REDAKTIONSBLOG

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

NETZJOURNALIST

CYBERWRITER

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

GERMANOPHOBIA

PANTOFFELPUNK

ARIADNE

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

CHUZPE

SAUDI BLOGS

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

VERFASSUNGSSCHUTZSKANDAL, DER 872STE
Schlapphte wie gewohnt auer Kontrolle
Man braucht nur die berschriften vergleichen: "Berlins Verfassungsschutz mauert" (Junge Welt). "Verfassungsschutz handelte dilettantisch - Politologe Grottian wundert sich ber Bespitzelung - Innenpolitiker fordern Aufklrung" (Tagesspiegel). "Verfassungsschutz prft Grottian-Beobachtung" (RBB) - mit dem unertrglich unkritischen und auch falschen Aufhnger: "Der Berliner Verfassungsschutz zieht nach Berichten ber eine geheimdienstliche Beobachtung des Politologen Peter Grottian und des Berliner Sozialforums Konsequenzen." "Spitzel in schlechter Verfassung" (taz): "Der Verfassungsschutz gibt die Bespitzelung des Berliner Sozialforums zu. Nicht der Politologe Grottian, sondern 'autonome Gruppen' seien der Grund gewesen..." Der Bespitzelte zieht brigens den einzig richtigen Schluss: "Grottian selbst glaubt auch nicht, dass Krting die Bespitzelung angeordnet hat. Eher sei ein Fall von 'Selbstdynamisierung' eines Geheimdienstes zu vermuten. Dienste wie den Verfassungsschutz bezeichnete er als 'strukturell reformunfhig', die deshalb abgeschafft gehrten."

Ganz schon naiv, der Mann. Der Verfassungsschutz wird auch nach dem 2000sten Skandal nicht abgeschafft werden, weil er eine Behrde ist. Und so etwas kann man in Deutschland nicht mehr abschaffen, wenn es einmal auf der Welt ist. Zudem wrden dann alle "Experten"-Statements und Artikel ber das beliebte Thema "Rechtsextremismus" auf ein paar winzige Textbausteine zusammenschnurren: Deutsche Journalisten recherchieren nicht selbst, sondern kuen die Sinnsprche der Schlapphut-Behrde kritiklos wieder.

Beispiel aus derselben Google News-Abfrage: "Verfassungsschutz frchtet Neonazis" (sport1.de). "Kein Grund zur Sorge" (Verlagsgruppe Kreiszeitung: Nichtsdestotrotz werde man beim Verfassungsschutz weiterhin ganz genau beobachten, was in der Neonazi-Szene blah blah blahfasel. Sorge. Weiter beobachten. Bitte fgen Sie Textbaustein Nr. 73a ein. "Verfassungsschutz: Mehr Neonazis in Brandenburg" (Berliner Morgenpost). "Verfassungsschutz verzeichnet wachsende Zahl an Neonazis" (Financial Times Deutschland). "Thringer Verfassungsschutz sieht keine Gefahr fr Auslnder" (MDR).

Die mit Abstand lustigte Meldung findet man bei net-tribune.de: "Verfassungsschutz: Nutzung des Internets durch Rechtsextremisten steigt weiter!" Und das am 22.05.2006! wir basteln uns eine Pressemeldung: "Verfassungsschutz warnt: Neonazis nutzen immer fter das Internet!" Wahlweise aus den Jahren 1997, 2000, 2002, 2004 und von gestern. Wer bei Google gleichzeitig nach den Stichworten "Internet", "Verfassungsschutz" und "Rechtsextremisten" sucht, kann sich angesicht der zahllosen gleich lautenden und/oder sich widersprechenden Pressemeldungen der Dauerskandalbehrde nur vor Lachen auf dem Boden kringeln.

Was lehrt uns das? Die deutschen Medien funktionieren wie Hhner auf der Stange: Kommt eine Meldung herein, flattern sie kurz hysterisch hoch, gackern und setzensich dann genauso dumm wie vorher auf die Stange. In sptestens einer Woche wird niemand mehr daran denken, dass der VS wieder jemanden unrechtmig bespitzelt hat oder ein aktiver Neonazsi sich als Sldner der Totalitarismus-Truppe outet. Bis zum nchsten Mal:
"War Neonazi Karl Braunarsch V-Mann des Verfassungsschutzes?" "Verfassungsschutz beobachtet versehentlich die autonoamen Alkoholiker." "Verfassungsschutz in Sorge: Die bsen Extremisten werden immer bser und extremistischer!" Und alle Zeitungen werden das kritiklos abdrucken, auer serisen Blttern wie der Jungle World.

Ceterum censeo: Verfassungsschutz abwickeln!
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 13.06.2006
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Industrieruine, Berlin-Schneberg Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Was macht eigentlich der Spitzel Rehkopf?
- Michael Wobbe resozialisiert

Wo sind die Zigeuner und die Juden?
- Karneval der Vlkischen

Bewegung 2.Juni
- Miszellen zur deutschen Geschichte

Was machen eigentlich die Neonazis?
- Ein Tag bei news.google.de

Kuscheldeutsch: Migrationshintergrund
- Dummkpfe mit Lichterkettenhintergrund

Deutschstmmige Betroffenheit
- berfall auf Giyasettin Sayan

Offener Rassismus in der Bahamas-Redaktion
- Gastkolumne Kien Nghi Ha

Wer sind die Revolutionre von morgen?
- Franz Walter auf Marcuses Spuren

Linksextremisten ohne Chance auf gesellschaftliche Akzeptanz
- Totalitarismus-Doktrin weiter Staatsdoktrin

Politisierende Volkspsychiater
- Einfach Deutschchristlich

Soll man die Ossis wieder zusammenpferchen?
- Wie viele Bundeslnder im Beitrittsgebiet?

Potsdam: Die wahren Schuldigen
- Rassismus

Europischstmmige wei-gelbe Neger
- berfall auf Afrodeutschen

Immer mehr Neonazis immer fter immer bser
- Mahnen Warnen Salbadern gegen Rechts

Unsere auslndischen Nationalspieler
- NPD hetzt gegen Owomoyela

Keine Neonazis im Parlament, nirgends
- Landtagswahlen

Deutsche! Kauft nicht Lonsdale bei Quelle!
- Heie Luft im Kampf gegen Rechts, die 876ste

Verhinderte die NPD ein Konzert Weckers?
- (Keine) Bambule in Halberstadt

Heilige Schriften auf Toilettenpapier?
- Bilderverbot West

Die NPD und die Drogen
- CDU und NPD - eine Kampffront

Schon wieder ein neuer Kampf gegen Rechtsextremismus
- Regierungsamtlicher Antifaschismus

Warum man nicht mehr die Grnen whlen kann
- Claudia Roth fordert groben Unfug

Darf man Salonfaschisten untersttzen?
- Junge Freiheit messelos

Spott und Hohn fr Gott und Sohn
- Religise Restrisiken

Keine Rcksicht auf religise Borniertheit!"
- Offener Brief der Giordano-Bruno-Stiftung

Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurckkarikiert
- Bse Zeichnungen

Mohammed-Karikaturen [Update]
- Meinungsfreiheit vs. Gefhlsfreiheit

Jihad-Akademie
- Agitprop irakischer Rebellen

Mohammed-Karikatur
- Dnemarks Fall Rushdie

Lasst Mahler ausreisen!
- Neonazi wird Pass entzogen

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde