www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Hurra! Viva Chile! Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 16.01.2006, 03:18 Antworten mit ZitatNach oben

Politik16. Januar 2006
Ixquick Metasuche
BLOGROLL


PRESSTHINK

INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT

REGRET THE ERROR

JONET MEDIENLOG

NETZPOLITIK.ORG

SCHOCKWELLEN-
REITER

BILDBLOG

JOURNALISM.ORG

CYBERJOURNA-
LIST.NET

JOCHEN WEGNER

CYBERWRITER

DIE GEGENWART

DIENSTRAUM

DON ALPHONSO

BLOGS!

EDITORIX

DRAMOLETTE

BEHINDERTEN-
PARKPLATZ.DE

SPREEBLICK

PR BLOGGER

WEITERBILDUNG-
SBLOG

INFAMY

MEDIENRAUSCHEN

ONLINE-
JOURNALISMUS.DE

PJNET TODAY

INTERNET HAGANAH

PUBLIZISTIK BERLIN

POINTERONLINE

RECHERCHE-
GRUPPE.TK

KREUZBERGER

JUSTWORLD

WORTFELD

CHAN'AD BAHRAINI

THE TRUTH ABOUT ZIMBABWE

BAGHDAD BURNING

DAN GILLEMOR

POLITECH

REGISTAN

ABDYMOK

NORTH KOREA ZONE

SCREENSHOTS

GLUTTER

ANGRY CHINESE BLOGGER

SINAGABLOODY-
PORE

COMITTEE TO PROTECT BLOGGERS

INFORMATION POLICY

MEDIA BLOGGER ASSOCIATION

ETHAN ZUCKERMAN'S

INTERNET CENSORSHIP EXPLORER

INFOTHOUGHT

AMARJI

SAUDI BLOGS

AL JINANE

MON PUTEAUX

PERIODISTAS-ES

BITYCORAS

PERIODISTAS 21

MICHELLE BACHELET IST CHILES NEUE PRSIDENTIN
Hurra! Viva Chile!
AllendeHeute haben die Guten einen Grund zu feiern. Und ich fhle mich auch ganz persnlich so. Am 11. September 1972, vor mehr als 30 Jahren, war ich blutjunger Student in Mnster. Wir saen in einem Seminar, und die Nachricht machte in Windeseile die Runde: Ein Putsch in Chile! Wir strmten hinaus in den Abend, voller Wut, Tausende von Studenten, auch diejenigen, die politisch uninteressiert waren, und demonstrierten fr Salvador Allende.

Das habe ich den Rechten nicht vergessen. Es war meine dritte Demonstration berhaupt und sollte nicht die letzte sein. Der rechtsradikale Staatsstreich in Chile, der auf das Konto der USA geht, hat mich endgltig politisiert. Und in Deutschland fanden die Rechten wie Franz-Josef Strauss und Konsorten alles nicht so schlimm: Sie bejubelten die Miltrs. Die Bild-Zeitung schriebt am 12. September 1973: "Jetzt hat die Armee nicht mehr lnger stillgehalten. Drei Jahre Marxismus sind ihr genug." Ich vergesse so etwas nicht und ich vergesse es der rechten Mischpoke nicht.
Bachelet
Man muss jedoch keinen Heldenlegende daraus machen. Fr meinen Artikel in Telepolis vor drei Jahren musste ich mir viel Beschimpfungen anhren. Dennoch - die Moral von der Geschichte ist klar und eindeutig: Militrs gehren in die Tonne, und auch alle die, die sie untersttzen. Links ist gut, und rechts ist schlecht. Das wissen wir sptestens seit Spartakus. So einfach ist das (auch wenn die Realitt ganz anders ist) und so sollte man es den lieben Kleinen erklren (was ich auch nach Herzen tue).

Aber das knnen wir jetzt auen vor lassen. Ab heute hat Chile eine Frau als Prsidentin: Michelle Bachelet. CNN hat es schon gemeldet. Was der historische Sieg der Linken in Chile weltweit bedeutet und fr die nahe Zukunft Lateinamerikas, kann man noch gar abschtzen. Ganz hbsch ist es, wenn man die Biografie Bachelets mit der Angela Merkels vergleicht:

"Sie ist die Tochter des Luftwaffengenerals Alberto Bachelet, der beim Putsch 1973 Prsident Salvador Allende loyal geblieben war und im folgenden Jahr vom Pinochet-Regime zu Tode gefoltert wurde. Nachdem auch Michelle und ihre Mutter entfhrt und gefoltert wurden, flohen beide ber Australien in die DDR. ber die Zeit vor ihrer Flucht sagt sie: 'Mein Kopf steckte in einer Kaputze und man hat mich beleidigt, bedroht, auch mal geschlagen. Aber die "parilla" (spanisch: das Gitter; hier im bertragenden Sinne ein Bettgestell fr Elektroschocks) ist mir erspart geblieben.' In Leipzig begann sie ihr Germanistik- und Medizinstudium. Letzteres fhrte sie an der Humboldt-Universitt zu Berlin fort. 1979, lange vor dem Ende des Pinochet-Regimes, kehrte sie in ihre Heimat zurck und trat der Sozialistischen Partei bei." Die Artikel in der Zeit und in der taz sind ebenfalls lesenswert.
Allende
Die Frau unterscheidet sich noch in anderer Hinsicht positiv von Angie: sie verehrt keine hheren Wesen und ist bekennende Atheistin. Deutschland ist noch nicht reif fr eine solche Frau. Aber ich wei schon, warum Lateinamerika meine zweite Heimat ist: Die Linke marschiert in den meisten Lndern. Die Entscheidung fr den Altersruhesitz fllt da nicht schwer: Venezuela, Bolivien, jetzt auch Chile. Nur die Kolumbianer kriegen es noch nicht richtig auf die Reihe. Ich warte drauf!

Pinochet, du widerliches rechtes Putschisten-Schwein, kannst du mich hren? Du lebst noch, und das ist auch gut so, damit du dich jetzt richtig grn rgern kannst! Ich habe dir immer ein Ende gewnscht wie Somoza. Was nicht ist, kann ja noch werden. Aber jetzt kannst du dir vor Wut die Ohren abbeien: Die Linken haben in Chile gewonnen! Und darauf trinken wir eins! Ich freu mich! Hurra! Viva Chile!

Oben: das letzte Foto Allendes, aufgenommen am 11. September 1973 vor dem schon beschossenen Prsidentenpalast. Mitte: die neuen Prsidentin Chiles, Michelle Bachelet. Bild unten: Salvador Allende, der Novelpreistrger Pablo Neruda und Victor Jara, dem die chilenischen Militrs beide Hnde brachen, bevor sie ihn bestialisch ermordeten.
------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 26.12.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

KOMMENTARE I
fr alle Leserinnen und Leser

KOMMENTARE II
nur fr registrierte Nutzerzinnen und Nutzer

DAS BILD DES TAGES

Thommy-Weissbecker-Haus, Berlin-Kreuzberg Burks

POLITIK AUF SPIGGEL.DE

Neonazis qulten Pmmelter
- Wir basteln uns eine Rechtsextremismus-Meldung

Terror-Video
- Macht und Ohnmacht der bewegten Bilder

Jetzt reicht's, Schuble!
- Rechtsstaatliche Prinzipien? Ganz egal.

Fufesseln fr CDU-Politiker?
- Kampf gegen christliche Hassprediger

Richter Alexander Hold und die Neonazis
- Volkserziehung im TV

Nazis werden immer weniger
- Schsischer Abgeordneter verlsst NPD

Kein Struck bemngelt nicht keine Regierungsunfhigkeit
- Oberlehrer-Modus kurz on

Schnhubers Franz ist tot
- De mortuis nil nisi bene

Nazis sind Pop
- Online-Ausgabe

Vorsicht, Vollmeise!
- Aufmerksamkeitstter

So verteidigt der Staat seine Denkmler
- Zndel vor Gericht, die 251ste

Wer regiert eigentlich in Berlin?
- Auch Stoiber kneift

Beleidigte alte Mntemnner
- Mnte verliert und gibt auf

Reichsarbeitsdienst: Parasiten ausmerzen!
- Die da oben gegen die da unten

Wird das Merkel Kanzlerin?
- Am Anfang war die Lge

Wenn ich Schrder wre
- Pantha Rhei bei der SPD

h h Stoiber for Kanzler?
- Poker um die Macht geht weiter

Handbuch der Folter
- US-Soldaten foltern weiter

Joschka for Bundeskanzler?
- Fischer goes freedom

Links, links, links, links! Die Trommeln werden gerhrt!
- Die Guten marschieren durch

Und was soll ich jetzt whlen?

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde