www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Die schne Kate in Trouble Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 22:19 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
KREUZBERGER
JUSTWORLD
WORTFELD
BELLE DE JOUR
OWL CONTENT
SHESAIDDESTROYED.ORG
..
AUS ALLER WELT
05. Oktober 2005
BURKS' FORUM
Blogging!
ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)
ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua, Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Ruine eines Stellwerks, ehemaliger Lehrter Gterbahnhof, Berlin-Kreizberg Burks
INTERNATIONALES AUF SPIGGEL.DE
Der Sensenmann im Palast der Republik
Fraktale IV
Hitlers Schwerbelastungskrper
Reste des Grfaz-Germania
Aus der Sicht der Goldenen Else
Siegessule im Tiergarten
Radeln zwischen morbiden Schnheiten
Touristen, bleibt blo weg!
Lob des Whlens
Aller Trdel muss raus
Stilleben mit Bach und Blondine
Lob der Unabhngigkeit
Atlantis am Mississippi
Impressionen aus der Vergangenheit
Das Runde im Stacheldraht und auf der Wiese
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Die Sowjets sind immer noch da
Sowjetisches Ehrenmal in Berlin
Pussi sucht Tina
Miszellen zur 42
Katrina allein zu Haus
Hurrikan ber New Orleans
Warum kracht es hier immer?
Knnen Berliner nicht Auto fahren?
Wlder, Auen, Gleisdreieck, Sex
Touristen, bleibt blo weg!
Katholen! Und nun zu uns!
Kopf ab zum Gebet
Vier Wrste fr ein Halleluja
Berlin fr icke
Rassistischer Mord in Grossbritannien
Farbiger englischer Student mit Axt erschlagen
Interview mit einem Terroristen
Tschetschenischer Warlord Shamil Basajev im TV
Tour de Zehlenvillage
Freiheit fr Steinstcken
Schlange beit Schlangenbeschwrer
Exkurs ber die Frage, ob eine Schlange zur Ente wird
Fotos, die Sie vielleicht nicht gern sehen
Amazing Photography
Die spinnen, die Perser?
Ultrarechter Prsident des Iran
Zeit der beleidigten Leberwrste
Wrzburg in Touristenfotos
Schwebende Gehirne an der Mauer
Schne Huser
Kriminelle immer krimineller
Ist die Welt untergegangen?
Komische Perspektiven
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Soll ein hheres Wesen unser Land segnen?
Wertediskussion
Schlpfrige berraschung
Vorsicht! Schlangen ohne Links!
Non habeo papam
Verehrer hherer Wesen whlen neuen Fhrer
Rasen gegen Rechts
Meditation auf Thringer Autobahnen
Fotografieren und fotografieren lassen
Touristen und andere Japaner, aufgemerkt!
Wie fotografiert man etwas sehr Groes?
Stippvisite beim Dom zu Klle
Drfen Selbstmordattentter deutsche Autos fahren?
Polo: smart but tough
Prager Brgermeister spielt Harun al Raschid
Taxi-Abzocke an der Moldau
Ufos ber Kreuzberg
Eine Art Restaurantkritik
Gehacktes Fahrrad
Hack a bike
Eau de Bin Laden
Parfum gegen Terror-Vibrations
Das Dorf der vergifteten Seelen
Eskimo-Selbstmorde in Qikiqtarjuag
Fotostrecke Berlin 3
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 2
Berlin fr Touristen
Fotostrecke Berlin 1
Berlin fr Touristen
Hirn statt Hintern
Nackte Busen zur Europameisterschaft
Auslnder und andere Japaner, aufgemerkt!
Wo Kreuzberg am Schnsten ist
WETTER
Mount Pleasant Airport (Falklands, Islas Malvinas)
Tecumseh (Kanada)
Yaren (Nauru)
Aruppukkottai (Indien)
Paro (Bhutan)
Kufra (Libyen)
Keflavikurflugvollur (Island)
La Palma (Spanien)

SUPERMODEL ZUR ASKESE GENTIGT

Die schne Kate in Trouble

Von Burkhard Schrder

Kate MossEine schne Frau in Gefahr - da muss man doch die Rstung berstlpen, das Schwert grten und das publizistische Schlachtross satteln. Wir behandeln (!) heute Kate Moss und die b(h)sen Drogen, die sie genommen hat und ber die sich die Scheinheiligen ereifern.

Nicht, dass die Moss unseres Beistands bedrfte! Sharon Stone, auch eine erotische Zicke vor dem Herrn, hat sich laut Mainpost solidarisch erklrt. Es geht also wieder einmal um die Moral von der Geschicht' und die falschen Freunde.

Wenn man Supermodel [Wikipedia: Kate Moss] ist, bleibt ohnehin nichts geheim: Das Tchterchen, die sexuellen Vorlieben:
"It was alleged by the media in September 2005 that Moss has had a long-standing lesbian affair with Sadie Frost. Further allegations have been made that she has had sex with both Sadie and Sadies then husband Jude Law multiple times, and that she has also been involved in lesbian threesomes with Sadie Frost and British TV star Davinia Taylor."

Ach ja, was die High Society so treibt. Da luft der Geifer den Moralaposteln aus den Mundwinkeln. Der Ex-Mann der Moss gibt brigens die Zeitschrift Dazed heraus, die Domain heisst confused.co.uk, was irgendwie passt.

Dass Kate Moss gekokst hat, ist ungefhr so aufregend wie die Meldung, dass ein drittklassiger Rockmusiker meinte, ein Hotelzimmer zertrmmern zu mssen, weil das zum Image eines Rockstars gehrt. Interessant ist nur der hysterische moraltheologische und um so ekelhaftere Diskurs der Mainstream-Medien zum Thema "Drogen": "Die Kate-Moss-Horror-Show", Kate Mossschreibt die BZ. "Kate Moss: Ist Tochter Lila Grace ihre letzte Hoffnung?" jammert die Bild. "Die wilde Kate Moss klicken Sie hier!" "Das britische Top-Model Kate Moss wird nach dem Skandal um ihren Kokain-Konsum laut Medienberichten in einer amerikanischen Privatklinik behandelt," berichtet die Basler Zeitung:
"Das Programm in der Klinik ist nach Medienberichten besonders rigoros. Kate Moss drfe dort nicht telefonieren, Zigaretten seien nicht erlaubt, und Kontakt mit der Familie sei untersagt. So musste das Supermodel ohne ihre zweijhrige Tochter Leila Grace anreisen."

Genau: Askese macht frei. Gelobt sei, was hart macht. Auch wenn Kinder dabei auf der Strecke bleiben. Arbeit macht drogenfrei. Hart durchgeifen. Zhne zusammenbeien, Kate. Hart wie Kruppstahl gegen Drogen. Sich nicht gehenlassen. Disziplin. Strammstehen. Melden Sie sich beim Drogen- und Jugendschutzwart. Entzug durchfhren. Drogen verbieten. Das bliche eben.

brigens, liebe wohlwollende Leserin und lieber geneigter Leser: Mit den bsen Drogen kenne ich mich ein wenig aus, weil ich ein kleines Buch ber das Thema Kate Moss verfasst habe. Eines kann ich versichern: Die "Drogentherapeuten" wissen bis heute nicht, was genau "Sucht" bedeutet, geschweige denn, wie sie das Verhalten, psychotrophe Substanzen zu konsumieren, ndern sollen. Das Verbot, bestimmte Drogen nicht nehmen zu drfen, andere aber in der Drogerie kaufen zu knnen, ist mindestens so irrational wie der Drogenkonsum selbst.

rgerlich, dass kein Medium sich ber das verlogene Gefasel la Gala aufregt. Wer Drogen nimmt, ist "schwach"? By the way: Trainspotting (Buch) lesen oder ansehen (Film).

Das Buch ist groartig:
"Die Gesellschaft erfindet eine vllig verdrehte Scheinlogik, um die Leute, deren Verhalten auerhalb des Mainstreams steht, zu absorbieren und zu ndern. Angenommen, ich kenn alle Fr und Wider, wei, dass ich n kurzes Leben haben werd, bei klarem Verstand bin und so weiter, will aber immer noch Heroin nehmen? Das Kate Mosslassen die nicht zu. Sie lassen es nicht zu, weil sies als Zeichen fr ihr Versagen deuten. Dass du dich einfach entschlossen hast, das, was sie dir zu bieten haben, abzulehnen. Entscheide dich fr uns. Entscheide dich frs Leben. Entscheide dich fr Hypothekenraten; Waschmaschinen; Autos; entscheide dich dafr, auf der Couch rumzusitzen und bescheuerte, nervttende Talkshows anzuglotzen, whrend du dir beschissenes Junkfood in den Mund stopfst. Entscheide dich dafr, langsam zu verrotten, dich im Pflegeheim vollzupissen und einzuscheien, dass es deinen selbstschtigen, versauten Blagen, die du in die Welt gesetzt hast, peinlich ist. Entscheide dich frs Leben."

Wollen wir nur hoffen, dass die "Drogenklinik", in der die schne Kate einsitzt, etwas anderes zu bieten hat hat Junkfood und Psycho-Talkshows. Ceterum censeo: Gebt das Hanf frei!

------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 05.10.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde