www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Linkspartei gleich Rechtspartei? Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 17.07.2005, 23:11 Antworten mit ZitatNach oben


HOME [BURKS.DE]
POLITIK
[NETZ]KULTUR
INTERNET
MEDIEN
INTERNATIONAL
WISSENSCHAFT
LIFESTYLE
LATINOBLOG
HAUSMITTEILUNG
BLOGROLL:
PRESSTHINK
INDUSTRIAL TECHNOLOGY & WITCHCRAFT
REGRET THE ERROR
JONET MEDIENLOG
NETZPOLITIK.ORG
SCHOCKWELLENREITER
BILDBLOG
JOURNALISM.ORG
BILDSPRACHE
CYBERJOURNALIST.NET
JOCHEN WEGNER
CYBERWRITER
DIE GEGENWART
DIENSTRAUM
EDITORIX
DON ALPHONSO
DRAMOLETTE
BEHINDERTENPARKPLATZ.DE
SPREEBLICK
PR BLOGGER
WEITERBILDUNGSBLOG
KOSMOBLOG
BLOGS!
INFAMY
MEDIENRAUSCHEN
ONLINEJOURNALISMUS.DE
PJNET TODAY
PUBLIZISTIK BERLIN
POINTERONLINE
WORTFELD
BELLE DE JOUR
OWL CONTENT
..
POLITIK
Aktuell17. Juli 2005
BURKS' FORUM
Blogging!

ber diesen Artikel diskutieren I
(fr alle)

ber diesen Artikel diskutieren II
(nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)

ALLE LATINOBLOGS

Meine Reisen durch Lateinamerika
Bisher: Venezuela, Guyana, Nicaragua; Brasilien, Peru, Bolivien
DAS BILD DES TAGES
Traditionelles Haus der Ureinwohner Venezuelas, Museo Etnolgico de Puerto Ayacucho, Venezuela Burks
POLITIK AUF SPIGGEL.DE (AUSWAHL)
Terror: Was ist nur mit den Ossis los?
Linkspartei berholt CDU im Osten gewinnt
Terror: Ein Gespenst geht um: PDS im WASG-Pelz
Links gewinnt
Terror: Don't panic!
Anschlge in London
Missvertrauensvotum
Republik im Wartestand
Ein Fnftel aller Gewerkschaftler sind braune Kameraden
Studie: Proletarier nicht linker als alle anderen
Volkstribun Oskar
Der Gracchus der Sozialdemokratie
Im Zweifel links lang!
WASGPDS
NPD-Verbot, Klappe die 257ste
Public Relations der Schlapphte
Inne alte Heimat: Politsekten im Abseits
Virtueller Besuch inne alte Heimat
Cleverle Schrder
Wahlsieg der Brgerlichen in NRW
Blick nach links: Sozialdemokratische Gedankenverdreher
Nazis vergreifen sich im Ton - na sowas!
Welcher Typ Antisemit bin ich?
Kleiner Weltanschauungs-Test
Neonazis immer fter immer bser
Rechte Kriminalitt nimmt zu
Sex gegen Rechts
Kommt mit Fackeln, Kerzen und Laternen!
Wir basteln uns ein Kameradschafts-Verbot
Ab sofort wird hart durchgegriffen
Bomben-Holocaust
Kein Verfahren gegen NPD-Chef
Was macht eigentlich Kamerad Jrg Fischer?
Exklusiv: Es geht aufwrts im Kampf gegen Rechts
Was macht eigentlich Kamerad Nolde?
Anmerkungen in eigener Sache zum Aussteiger-Markt
Khler macht das Sandmnnchen
Bundesprsident bohrt nur Furnier
Neonazis unter's Brandenburger Tor!
Das Versammlungsrecht wird weiter eingeschrnkt
Toleranz per Gesetz
Debatte ber das Antidiskriminierungsgesetz
Hacker sind von Herzen Anarchisten und keine Nazis
Exklusiv: Interview mit einem "Katjusha"-Hacker
Zndel macht den Rudolf Hess
Holocaust-Leugner in Festungshaft
Dresdner Dilettantenstadl
Wie das Kaninchen auf die Schlange starrt
Falsche Punks und echte Skinheads
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD, Update
Zehn Fehler im Umgang mit der NPD
Die Medien und die sehr braunen Kameraden
Ministerium fr komische Verbotsarten
Melden, Verbot durchfhren
WETTER
Brasilia (Brasilien)
Cuzco (Peru)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Seattle (USA)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)
KLEINE KLATSCHE FR DIE TOTALITARISMUS-THEORETIKER

Linkspartei gleich Rechtspartei?

Von Burkhard Schrder

TotalitarismusGestern habe ich mehrere Pflastersteine gegen die Vertreter der regierungsamtlichen deutschen Geschichtslegende - der Totalitarismus-Doktrin - geworfen. Totalitarismus - das ist ein apolitisches und affirmatives Kalter-Kriegs-Mrchen: Rot gleich braun, Hilter gleich Stalin, Links- gleich Rechtsextremismus. Die Doktrin wird vor allem von ultrakonservativen Think Tanks wie dem Hannah-Arendt-Institut und dem Verfassungsschutz in den medialen Mainstream ventiliert, zum Beispiel durch das erklrte Ziel, "emprische Diktaturforschung in theoriebildender Absicht" zu betreiben.

Der geschtzte Kollege Hans-Werner Conen hat mir - per elektronischer Postkarte - ob meiner politischen Meinung sein Leid geklagt: Ich schriebe "blhenden Unsinn". Da Conen eine politische berzeugung hat und die durchaus dezidiert und pointiert vertreten kann und vehement fr die Freiheit der Meinung eintritt, wodurch er sich von vielen Kleingeistern und anderen bornierten Gewerkschafts-Funktionren krass unterscheidet, somit nicht einfach ignoriert werden kann wie gewisse, intellektuell nicht satisfaktionsfhige Vorsitzende gewisser DJV-Landesverbnde, lege ich gern noch ein wenig nach.

Conen schreibt:
"Es geht nicht um die politische Ideologie, die natrlich nicht gleich ist, sondern allein um die Methoden auf dem Weg zu den jeweils versprochenen Paradiesen. Folterkeller, Todeslager, Unterdrckung, etc. sind nicht mal gut und mal bse, sondern immer und berall bse. Es ist vllig wurscht, im Namen welcher Heilslehre die Menschenrechte mit Fssen getreten werden." Und - zur vermutlich schwierigsten Frage: "Deshalb gilt: Weil sich z.B. zwischen Hitler und Stalin kaum Unterschiede in ihren Methoden finden, was einzelne sich dem direkten Vergleich entziehende besonders verwerfliche Untaten wie die Shoa nicht ausschliet, ist in der Praxis und aus der Sicht der Opfer kein Raum fr Differenzierungen. Rot ist nicht gleich Braun, aber beide sind gleich schndlich. Pest ist auch nicht gleich Cholera."

Einspruch, Euer Ehren, ich sehe das nicht so. Nehmen wir Jrg Schnbohm, den brandenburgischen Innenminister und Vertreter der Totalitarismus-Doktrin par excellence. Der lsst in einer Presseerklrung zum gewohnt erfolglosen Melden, TotalitarismusDurchfhren und Verbieten schreiben:
"Fr Neonazi-Propaganda und Rassenhass gibt es in unserem Lande keinen Platz. Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung wird nicht toleriert. Das gilt fr Gewalt von rechtsauen wie von linksauen gleichermaen. Wir werden den Kampf gegen den Extremismus in diesem Land mit allen uns zu Gebote stehenden Mitteln weiter konsequent fhren. Schnbohm dankte auch dem Verfassungsschutz... Und vermutlich allen seinen Agents provocateurs, die eifrig mithelfen, die Kameraden-Dichte weiter zu erhhen.

Der Verfassungsschutz und seine unzhligen Skandale gehren natrlich zur Totalitarismus-Doktrin wie Franz von Papen zu Hitler und Hugenberg. [Der aktuelle Spiegel papier berichtet brigens unter dem Titel "Deckname 'Rubicon'" ber das vllig auer Kontrolle geratene Thringer Landesamt des VS und seinen ehemaligen Leiter, der wegen schweren Betrugs angeklagt ist.] Holger Pfahls, auch dir danken wir!

Die Chuzpe Schnbohms muss man erst einmal haben: "Rassenhass" in einem Atemzug mit dem "Linksextremismus" zu erwhnen. Das knnte er den Salonfaschisten und der Jungen Freiheit gleich als Artikel verkaufen. Der Quatsch wird dann deutlich, wenn man die Schnbohmschen Textbausteine ein wenig umformuliert:
Fr Vergewaltigungen gibt es in unserem Lande keinen Platz. Gewalt als Mittel der Sexualitt wird nicht toleriert. Das gilt fr Gewalt von Mnnern wie von Frauen und Kindern gleichermaen.

Noch einmal: Man kann berhaupt nichts vergleichen, weder den Vlkermord der Trken an den Armeniern mit dem an den Ureinwohnern Amerikas noch den Terror Stalins mit dem Hitlers, weder den Vlkermord unter der Herrschaft Pol Pots in Kambodscha mit dem der Deutschen an den Herero. Und schon gar nicht die industrielle Massenvernichtung der europischen Juden mit irgendeinem anderen historischen Ereignis. Ein Vergleich hat immer einen Zweck und ein Erkenntnisinteresse. Und bei den Totalitarismus-Doktrinren quillt die antikommunistische Absicht aus jedem Knopfloch- zumindest Befangenheit ist anzunehmen.

Natrlich ist es fr die Opfer egal, wer sie umgebracht hat; auch ist es ganz gleich, ob jemand an der Pest oder der Cholera stirbt. Aber was heit das fr die Nachgeborenen, was lehrt uns das? Es bedeutet nicht, dass wir eine Medizin gegen alle Krankheiten suchen mssen, eine medizinischen Wunderwaffe, sondern ein Heilmittel jeweils gegen die Pest und eines gegen die Cholera. Und warum unterscheidet das Strafgesetzbuch zwischen Mord und Totschlag?
Totalitarismus
Der Vergleich Rot gleich Braun oder das Rekurrieren auf das so genannten Totalitre sind sinnfrei: Totalitr sind christliche Sekten wie fundamentalistische Muslime und Juden, weil sie den ganzen Menschen fordern und dem Individuum nicht mehr die Freiheit der Wahl lassen, sondern es unter die Knute des Kollektivs zwingen. Der Autor dieser unmageblich Zeilen ist selbstredend versucht, angesichts dieser geistigen Seuchen Religionen als solche verbieten und alle Sttten der Verehrung hherer Wesen einebnen oder umwidmen zu lassen. Kirchen zu Coffeeshops! Aber da sei die Toleranz vor. Jeder soll nach seiner Faon selbst verdummen.

Und auerdem ist die Farbe braun hsslich und die Farbe rot sehr schn. Die jetzt real existierende Linkspartei mag sein, wie sie will und lehren, was sie will. Wer sie oder Linkssektierer aber auch nur entfernt mit den kackbraunen Kameraden vergleicht, der hat nichts begriffen.

By the way: ich wnsche der streng kapitalistischen Linkspartei aus rein technischen Grnden Erfolg: Sie ist bei demselben Provider wie burks.de gehostet. Linux rulez, schon wieder mal!

Bilder oben und Mitte: DHM


------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 17.07.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde