www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Ich wei, was ich gestern getan habe Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 08.05.2005, 14:04 Antworten mit ZitatNach oben




HAUSMITTEILUNG
Aktuell08. Mai 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Burks' Familiengeschichte
Treffen der VIPs
Hausmitteilung 29.03.2005
Abschied von font und mIRC
Hausmitteilung 09.03.2005
Warum ich Journalist geworden bin
Wallraff und Burks
Hausmitteilung 12.12.2004
Mutters Geburtstag, PISA und Javascript
Hausmitteilung 05.12.2004
Wen interessiert das schon!
Hausmitteilung 30.10.2004
Profeminismus
Wer war eigentlich HerrMann?
Requiem auf eine Druckmaschine
Heinz und seine Druckmaschine
Hausmitteilung 22.11.2004
Libelle in Bchamelsauce
Besuch bei einer Dame mit Katzen
LTERE HAUSMITTEILUNGEN
Der Polizeiprsident an Burks
Hausmitteilung 28.12.2004
Auch Burks spendet "Urbi et Orbi"
Hausmitteilung 26.12.2004
Kleines Weihnachtsrtsel fr Fortgeschrittene
Hausmitteilung 25.12.2004
Auflsung des Weihnachtsrtsels
Hausmitteilung 28.12.2004
Die Kinder der Hausbesetzer
Hausmitteilung 05.12.2004
Kleines Quiz zwischendurch
Hausmitteilung 24.08.2004
Kleines Quiz zwischendurch - die Lsung
Hausmitteilung 28.08.2004
DAS BILD DES TAGES
Berlin-Kreuzberg, An der Lohmhleninsel
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG

Ich wei, was ich gestern getan habe

Von Burkhard Schrder

Kranzler-EckSamstag frh um acht am Kudamm - eine ungewohnte Erfahrung. Das Kranzler-Eck sieht jetzt auch postmodern aus.

Flug nach Mnchen, bei Stefan Parrisius sollte ich etwas zu den berhmt-berchtigten kackbraunen Kameraden sagen. Antenne Bayern ist der gte private Radiosender ebendort und kann sich, weil er beim Volk mchtig ist, sogar Politik und - kommt diese zum Zuge - einen groen Wortanteil leisten. "Themen, die bewegen - Parrisius bringt sie auf den Punkt: Politik, Gesellschaft, Umwelt." Sex bewegt, fehlt aber leider (obwohl ich doch RechtSEXtremismus-Experte bin).

Der Flughafen Mnchen im Erdinger Moos ist der einzige Flughafen der Welt, der nur aus der Luft zu erreichen ist - so spotten die Mnchener. 50 Minuten - Zeit genug, um ausnahmesweise Zeitungen auf Papier zu lesen. "Richter halten die NPD vom Mahnmal fern", schreibt der Tagesspiegel. Artikel, die den Textbaustein "Zeichen setzen" enthalten, lese ich aber nicht weiter. Wie Deniz Ycel whrend der Podiumsdiskussion zum 8. Mai richtig sagte: Neonazis gehren unter das Brandenburger Tor, nur dort sind sie historisch korrekt angesiedelt. Auerdem haben die Richter kein Urteil gesprochen, sondern nur etwas im einen Verfahren beschlossen, in dem es um den Erlass einer Einstweiligen Verfgung ging. Aber es hrt niemand genau hin.

Die FAz schreibt einen Artikel ber das "vergessene KZ" in Moringen - ein "Lager fr verwahrloste Jugendliche". "Blockfhrer D hat sich jeden Abend vor Einschlu davon zu berzeugen, da die Bettnsser ihre Penisklammern angelegt haben." Ulrike Meinhof hat ihr Buch Bambule ber die Zustnde in "Verwahranstalten" vor dem Hintergrund dieser historischen Erfahrung geschrieben.

Der Tagesspiegel: "1000 Jugendliche randalieren in Dresden". Diese fest gefgte Metapher kennen wir seit dem neolithikum. Warum tun die das nur? Und warum will das wer wissen? die Antwort liegt in der Wortwahl: "Angriffe von Strern". Was stren die denn? Das geordnete Konsumieren? Unddas ungestrte Beobachten seitens der Obrigkeit? Immerhin ging auch eine berwachungskamera zu Bruch. Strer: das ist doch DDR-Sprech? 1000 Diversanten, Volksschdlinge, negativ-dekadente Persnlichkeiten? Sollte der Autor Matthias Schlegel ein Ossi sein? Indizien dafr sind da...

Flughafen MnchenFlughafen MnchenFlughafen Mnchen
Flughafen MnchenAnflug auf BerlinAnflug auf Berlin

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten (6 Bilder). (In Originalgre nur fr registrierte Nutzer des Forums. Username und Passwort finden Sie - wie gewohnt - hier.)

Was haben wir noch? einen Artikel: "Liberale setzen auf Schutz von Privatheit und Brgerrechten." Darber muss ich nachdenken. Otto Schily geriert sich mittlerweile schlimmer als jeder CSU-Innenminister. "Auch das seit einigen Wochen geltende Gesetz, mit dem staatliche Stellen unter gewissen Voraussetzungen Zugriff auf Bankkonten von Steuerzahlern haben, wird im Antrag als 'Abbau von Privatheit und Brgerrechten' gegeielt. In dem unter Fhrung der Innen- und Rechtspolitikerin Angela Freimuth erarbeiteten Antrag heit es: 'Freiheit und Eigentum der Brger zu schtzen, betrachten Liberale als ihre vornehmste Aufgabe.' berraschend setzten die Jungen Liberalen in einem Tori Udonnderungsantrag auch ein Nein zum groen Lauschangriff durch." Wenn ihr so weitermacht und wenn Schily nicht gestoppt wird, dann gerate ich in Versuchung, im nchsten Jahr zum ersten Mal in meinem Leben mit meiner Erststimme FDP zu whlen, auch wenn das eine Partei der Kleinbourgeoisie mit dem Selbstverstndnis des Grokapitals ist und ich Westerwelle und Gerhardt nicht ausstehen kann.

Live auf Sendung. Jemand aus der Beckstein-Riege als Diskutant. Die blichen Textbausteine: Frust, Jugendliche, Auslnderfeindlichkeit, "schon in der Familie", der Staat muss hrter durchgreifen, melden, durchfhren, verbieten, Verfassungsschutz. Demonstrationsfreiheit, aber.... Sattsam gehrt und wie gewohnt sinnfrei. Eine rationale Diskussion ber die Ursachen von Rassismus und Antisemitismus ist nicht mglich. Man muss das hinter sich bringen. Der Moderator versucht immerhin, das Beste daraus zu machen.

Der Sender bezahlt nicht nur das Honorar, sondern auch das Taxi zurck zum Flughafen, rund 30 Euro. Es schttet. Jede Menge Japaner, die sich gegenseitig ihre Souvenirs zeigen und alles fotografieren, was sich bewegt. Die Restaurants sind der reine Wucher. Der Start verzgert sich, weil jemand nicht erschienen ist und dessen Gepck "aus Sicherheitsgrnden" wieder ausgeladen werden muss.

Was macht man in Berlin am Abend, wenn man frh aufgestanden, erschpft und hungrig ist und am Flughafen Tegel angekommen ist? Geheimtipp: man fhrt zum Udagawa-Imbiss in der Kantstrae und genehmigt sich eine Tori Udon, eine "traditional noodle dish with chicken and vegetables in homemade broth". Ich garantiere, dass die Udagawa-Nudelsuppe die beste der Stadt ist. Andere japanische Restaurants wollten denen die Nudeln schon abkaufen, aber die Familie will das Rezept nicht herausrcken. Scharf, ultrascharf, lecker. Dazu eine Kanne grnen Tees und eine Karaffe voll heiem Sake. Damit ist der Samstag gerettet.

Auf dem Weg zum Bus komme ich an einem thailndischem Reisebro vorbei und lese interessiert die Agitprop im Schaufenster. Aber das ist jetzt ein ganz andees Thema.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 08.05.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde