www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Kommafehler klauen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 07.03.2005, 01:34 Antworten mit ZitatNach oben


MEDIEN
Aktuell07. Mrz 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
DAS BILD DES TAGES
Caracas, Venezuela, Burks
SPIGGEL.DE-DOSSIER: QUO VADIS DJV BERLIN?
[Dossier 1] - Morbus politicus marginalis (Burkhard Schrder, 25.10.2004)
[Dossier 2] - Der Fall Boehncke (Hans-Werner Conen, 13.12.2004)
[Dossier 3] - Tatort DJV Berlin (Burkhard Schrder, 15.12.2004)
[Dossier 4] - Presseball - die rechte Idee? (Burkhard Schrder, 19.12.2004)
SPIGGEL.DE-DOSSIER: DJV IN DER KRISE
Teil 1: "Hyperventilierende Freizeit-Stalinisten" (Hans-Werner Conen, 26.06.2004)
Teil 2: "Fremdwort Solidaritt" (Burkhard Schrder, 27.06.2004)
Teil 3: "Der moderne Herrenmensch liebt Versager" (Hans-Werner Conen, 13.07.2004)
Teil 4: "Kindergarten fr Erwachsene" (Jrg Wachsmuth, 14.07.2004)
Teil 5: "Hornberger Schieen, reloaded" (Burkhard Schrder, 21.07.2004)
Teil 6: "Die wichtigsten Fragen und Antworten" (Burkhard Schrder, 01.08.2004)
Teil 7: "Unaufhaltsamer Aufstieg zum Arbeiterfhrer" (Hans-Werner Conen, 02.08.2004)
Teil 8: "Verein Berliner Journalisten auf der Siegerstrae" (Hans-Werner Conen, 07.08.2004)
Teil 9: "Ein trgerischer Friede" (Burkhard Schrder, 08.09.2004)
Teil 10: "Im Osten nichts Neues" (Ein Frontbericht von Hans-Werner Conen, 20.09.2004)
Teil 11: "Die Welt als Wille und Vorstellung" (Burkhard Schrder, 04.10.2004)
Teil 12: "Das Wnschen und Wollen und die Wirklichkeit" (Burkhard Schrder, 05.10.2004)
Teil 13: "Der DJV hadert mit Berliner Richtern" (Wolfgang Kiesel, 06.10.2004)
Teil 14: "Verbandstag in die Tonne - auer Spesen nichts gewesen" (Hans-Werner Conen, 07.10.2004)
Teil 15: "Avanti Dilettanti! Wie man jeden mglichen Fehler auch wirklich macht" (Hans-Werner Conen, 15.10.2004)
Teil 16: "Hufig nicht gestellte Fragen" (Burkhard Schrder, 03.11.2004)
Teil 17: "Eine nicht gehaltene Rede" (Hans-Werner Conen, 05.11.2004)
Teil 18: "Der DJV aus seuchenpolitischer Sicht" (Burkhard Schrder, 05.11.2004)
Teil 19: "Unter Indianern und anderen Journalisten" (Burkhard Schrder, 05.11.2004)
MEINE ARTIKEL

Ausgewhlte Artikel in deutschen und internationalen Print- und Online-Medien von 1990 bis heute
MEDIEN-ARTIKEL AUF SPIGGEL.DE
Medien Macht Korruption
Medienmagazin "Berliner Journalisten" 2/2005"
Treibjagd auf eine Kollegin
Olga Kitova bei "Reporter ohne Grenzen"
Deadline
Ein Journalistentraum
Das hat uns gerade noch gefehlt
Neues Medienmagazin in Berlin
Lgenbereitschaft nimmt zu
Polizeiliche Kriminalstatistik
Chinesisches Internetposting gesucht
Repressalien gegen Sekten-Mitglieder in der VR China
Wir basteln uns eine Terrorismus-Meldung
Die Anschlge in der Trkei
Sex, Landser und Rosamunde Pilcher
Will das Publikum keine serisen Informationen?
Wir sind alle Illuminaten
Verschwrungstheorien im Internet
MEINE BCHER (AUSWAHL)
Aussteiger
Wege aus der rechten Szene [2003]
Nazis sind Pop
2000, erweiterte Neuauflage 2005
Tron - Tod eines Hackers
1999, Linksammlung und Dokumente
Heroin - Sucht ohne Ausweg?
1993, Online-Ausgabe (download), Links
WETTER
Nieuw Nickerie (Surinam)
Qulaybiyah (Tunesien)
Norah Head (Leuchtturm) (Australien)
Pjngjang (Nordkorea)
Barcelona (Catalunia)
One Hundred Fifty Mile House (Kanada)
Bagdad (Irak)
Schrobenhausen (Deutschland)

ZUR LAGE DER ONLINEJOURNALISTENKLASSE IN DEUTSCHLAND

Kommafehler klauen

Von Burkhard Schrder


ScreenshotHeute bin ich richtig schlecht. Will sagen: Dutzende von bloggenden Kollegen waren schon vor mir da. Der Sturm blst durch den Bloggerwald: wirres.net, lummaland, rochuswolff.de, schwerkraft, frontflash, Martin's Weblog *, ruantutsi bei Hal Faber - alle handeln dasselbe Thema ab.

Fr die Bloggosphre ist es ein kleiner Scoop: die geschtzten Kolleginnen und Kollegen von Spiegel online haben sich beim Klauen erwischen lassen. Es ist nicht das erste Mal. Ein Artikel am 24.02.2005 ber den Vlkermord in Ruanda sieht dem von Wikipedia tuschend hnlich. Wie Don Alfonsos Blog - und nicht nur das - richtig bemerkt, sind sogar die Kommafehler vom investigativsten aller Nachrichtenmagazine bernommen worden. Joerg-Olaf Schfers hat auf medienrauschen.de alles Ntige zum Thema gesagt. Ein Leserbrief an Spiegel online fruchtete nichts. Quod erat demonstrandum.

Man sollte das nicht allzu hoch hngen. Entweder ist der geistige Diebstahl purer Dilettantismus oder Absicht. Man kann doch davon ausgehen, das das binnen kurzer Zeit aufgedeckt wird. Aber wen interessiert's? Die trge surfende Masse nicht.
Screenshot
Und die deutschen "Online"-Medien interessieren sich ohnehin nicht fr etwas, was auerhalb ihres Horizonts liegt, zum Beispiel die berhmt-berchtigten Links. Da Spiegel Online wie auch die meisten anderen deutschen "Online"-Medien das Internet als Quelle unterschlgt, darf man nicht verlangen, dass auf das Original verwiesen wird. Jemand knnte ja dorthin abwandern. Wo kmen wir denn da hin. Immerhin hat Spiegel online zwar das falsche Komma bernommen, aber dafr die Links des Wikipedia-Artikels entfernt. Eine gewisse schpferische Eigenhhe beim Klauen ist nicht zu verkennen.

Auf rebellmarkt schreibt donalphons: "...das kommerzielle Medium Spiegel Online bezieht seinen Hintergrund-Bericht von der nichtkomerziellen Wikipedia - eine klare Verletzung des Urheberrechts, und obendrein enorm peinlich fr das defizitre Online-Projekt. Vielleicht muss der Spiegel Online ja sparen und ist deshalb gezwungen, bei der Content-Beschaffung zu sparen. Qualittsjournalismus, Herr v. Blumencron, ist das nicht. Dabei htte man erwarten knnen, Sie htten aus dem Fall der bernommenen Texte zur Markengeschichte was dazugelernt."

Dazulernen? Wieso? Man wrde sein Gesicht verlieren, gbe man einen Fehler zu. Wir sind eben in Deutschland, nicht im asiatischen Ausland.

Update: Spiegel online hat den Text ersatz- und kommentarlos gestrichen. (08.03.2005)
Update 2 Spiegel online entschuldigt sich.

* schsischer Genetiv

------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 07.03.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde