www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Was war. Was wird. Was besser wird. Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 01.01.2005, 15:23 Antworten mit ZitatNach oben




HAUSMITTEILUNG
Aktuell01. Januar 2005
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Burks' Familiengeschichte
Warum ich Journalist geworden bin
Wallraff und Burks
Hausmitteilung 12.12.2004
Mutters Geburtstag, PISA und Javascript
Hausmitteilung 05.12.2004
Wen interessiert das schon!
Hausmitteilung 30.10.2004
Profeminismus
Wer war eigentlich HerrMann?
Requiem auf eine Druckmaschine
Heinz und seine Druckmaschine
Hausmitteilung 22.11.2004
Libelle in Bchamelsauce
Besuch bei einer Dame mit Katzen
LTERE HAUSMITTEILUNGEN
Der Polizeiprsident an Burks
Hausmitteilung 28.12.2004
Auch Burks spendet "Urbi et Orbi"
Hausmitteilung 26.12.2004
Kleines Weihnachtsrtsel fr Fortgeschrittene
Hausmitteilung 25.12.2004
Auflsung des Weihnachtsrtsels
Hausmitteilung 28.12.2004
Die Kinder der Hausbesetzer
Hausmitteilung 05.12.2004
Kleines Quiz zwischendurch
Hausmitteilung 24.08.2004
Kleines Quiz zwischendurch - die Lsung
Hausmitteilung 28.08.2004
DAS BILD DES TAGES
Das Haus meiner Urgroeltern
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG

Was war. Was wird. Was besser wird.

Von Burkhard Schrder

FeuerwerkZum Beginn des neuen Jahres muss ich die geneigten Leserinnen und wohlwollenden Leser mit trockenen Statistiken qulen: Die Zahl der NutzerInnen dieses kleinen familien- und frauenfreundlichen Forums hat sich im vergangenen Jahr verdoppelt; die Zahl der Zugriffe auf burks.de inklusive spiggel.de fast verdreifacht. 2004 gab es, wie die Besucherzahlen beweisen, insgesamt 29 Millionen Zugriffe; der Dezember brachte mit rund 3,7 Millionen Visits und 83697 Rechneradressen einen neuen Rekord. Es geht also aufwrts mit dem virtuellen und kosmopolitischen Deutschland.

Mein besonderer Dank gilt aber meinem Provider Minuskel in Berlin-Treptow, der der Inbegriff dessen ist, was die Redewendung "klein, aber fein" sagen will. Dank auch an den Nutzer Gumix, der bei Minuskel programmiertechnisch das Zepter schwingt und dafr sorgt, dass die bsen und allzubsen Angriffe von Spammern und Skriptkiddies auf die Rechner ins Leere laufen. Dank auch an die treuen Stammleserinnen und Stammleser, insbesondere auch an die Moderatoren nemesis, fep, starbuck, fischmob, nulli, sablotron und an Co-Admin Andy (rafinfo.de) fr die konstruktive Zusammenarbeit.

Neben dem Forum waren auf burks.de wie gewohnt die Linksammlungen "Informationsportal Rassismus und Antisemitismus", "Kryptografie und Steganografie", Medien im Internet und die nur sporadisch aktualisierte Suchmaschinenseite die Top Five. berraschend: die Website "Recherchegruppe", die sich nur an Mitglieder des Deutschen Journalistenverbands (DJV) richtet und daher einen verbands- und vereinpolitischen Tunnelblick voraussetzt, hat sich Feuerwerknach vorn geschoben, sogar noch vor die Linksammlung "Interessante Links". Warum? Ganz einfach Journalisten, die ber sich selbst schreiben, sind befangen und neigen dazu, alle Regeln des Handwerks zu missachten. Und fr die Generation der heutigen Funktionre, die in den siebziger Jahren oder gar noch frher sozialisiert wurden, ist das Internet ohnehin Teufelswerk und steht unter dem Generalverdacht, von Revoluzzern missbraucht zu werden, um althergebrachte Pfrnde anzugreifen oder gar verbandsinterne Skandale aufzudecken. Wo kmen wir denn da hin! Keine der zahlreichen offiziellen Websites im DJV verlinkt die "Recherchegruppe" - man schmort lieber im eigenen Saft und behelligt die Mitglieder nicht mit Informationen, die dem Mainstream oder der Agitprop und Selbstbeweihrucherung der jeweiligen Vorsitzenden widersprechen. Ceterum censeo: das Ancien Rgime im DJV muss zerstrt werden! Nieder mit der Kulpokisierung, Geibelisierung und Meyer-Vorfelderisierung der Journalisten-Gewerkschaften!

Und nun zu etwas ganz anderen. Ich habe wieder mal das Rauchen aufgegeben - ein Jahreswechsel ist dazu da, gute Vorstze zu fassen. Und das Joggen nach dreimonatigem Faulenzen wiederaufzunehmen. Dazu habe ich mir fest vorgenommen, mehr zu arbeiten, mehr zu verdienen, endlich den Roman fertigzuschreiben. Wen interessiert's? Die geneigten Leserinnen und wohlwollenden Leser knnten fr die Kosten dieser Website spenden (vgl. den forumsinternen Rundbrief mitsamt Kontonummer). Aber wer will heute noch Mzen eines armen Poeten sein? Also muss man sich selbst am Schopf aus dem Schlamm der relativen Armut ziehen.
Feuerwerk
Und nun zu etwas ganz anderen. Wie an den nchsten Artikel zu beobachten sein wird, gab es ein Relaunch in Details. Die jeweiligen Rubriken meiner "Weblogs" werden in der rechten Spalte mehr Bilder und ausfhrlichere Linksammlungen enthalten. Die Rubrik "(Netz)Kultur" wird geteilt: zuknftig gibt es "Kultur" und "Internet und Technik". Die Lifestyle-Abteilung, die fr die ntigen Zugriffszahlen von spiggel.de sorgt, hat ihr Profil geschrft und die vorerst endgltige uere Form gefunden.

Leider gilt auch hier, dass das, was mir am meisten Spa macht, die geneigten Leserinnen und Leser kaum interessiert - das wiederum geht mir an dem oft zitierten Krperteil vorbei. Die "Indianische Historia" aus dem Jahr 1532 ist ein Pilotprojet, das es im deutschsprachigen Internet so noch nicht gibt. Und wre in dieser Form ein Thema fr Feuilletons - nur dass auch Feuilletonisten in deutschen Medien mit dem Internet kaum etwas anfangen knnen. Das WWW (die anderen Dienste wie etwa das Usenet kennt ohnehin kaum jemand) ist einfach Papier, das man per Monitor liest. Ausnahmen besttigen die Regel.

Was wird? Wenn die Besucherzahlen weiter so steigen, werden wir am Jahresende mehr als 2000 NutzerInnen haben. Geld verdienen kann ich mit dem Forum nicht, die Ertrge durch den Verkauf von Artikeln und vergriffener Bcher via Firstgate decken noch nicht einmal die Online-Kosten. Die Zugriffszahlen entsprechen jedoch denen einer kleinen Tageszeitung, wenn ich das richtig beurteile. Wir brauchen aber mehr aktive SchreiberInnen - und die Aktiven sollten nicht vergessen, dass es einen Editier-Knopf gibt. Lesbare Artikel ohne riesige Hohlrume der inhaltlichen und formalen Art schaffen ein zufriedenes Publikum. Und das wre gut so. Also wohlan! Frisch ans Werk!

By the way: Wer von den registrierten NutzerInnen gern Feuerwerk sieht, kann sich hier drei kleine Filme (avi-Format) downloaden, aufgenommen am 01.01.2005 wenige Minuten nach Mitternacht in Berlin-Kreuzberg. Der geneigte Leser und die wohlwollende Leserin schliee die Augen und entscheide selbst, ob es sich bei der Geruschkulisse um Berlin oder die Schlacht um Falludscha handelt.
Film 1 (4,6 MB)
Film 2 (4,6 MB)
Film 3 (5,2 MB)


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 01.01.2005
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde