www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Das Dorf der vergifteten Seelen Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6761
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 03.10.2004, 01:15 Antworten mit ZitatNach oben



WISSENSCHAFT
Aktuell03. Oktober.2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
WISSENSCHAFT
Bankrott der Drogentherapie
Den goldenen Schuss gibt es nicht
Mrderischer Cocktail
Krankenpfleger gesteht weitere Morde
Ist die Vinland-Karte echt?
Die Vorlufer des Kolumbus
Gehirnforschung
Journalisten haben mehr im Hirn
Einfhrung in die Sprengchemie
Rezepturen
diverser Explosivstoffe
Nahtoderfahrungen
Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Archologie
Der Riesenpenis von Zschernitz
Neues vom CCC
Oktopus oder Wal?
Der kleine Chemiker
Am Vorabend des 1. Mai
Das Wort zum Sonntag
Die Nibelungen
sthetik
Wann ist ein Mann schn?
SERIEN AUF SPIGGEL.DE
Die Shne der Witwe
Neunteilige Serie ber die Freimaurer
Der Name der Tulpe 11
Fnfteilige Serie ber ein Benediktiner-Kloster
Cyberporn
Vierteilige Serie ber den Medienhype "Kinderpornografie im Internet"
DAS BILD DES TAGES

Bogot, Kolumbien Burks
WETTER
Ambon (Indonesien)
Chupungnyong (Sd-Korea
Puerto Montt (Chile)
Maputo (Mozambique)
Antalya (Trkei)
Vatikanstadt
Hongkong (China)
Santanyi (Mallorca, Spanien)
ESKIMO-SELBSTMORDE IN QIKIQTARJUAG

Das Dorf der vergifteten Seelen

Von Burkhard Schrder

Baffin IslandWas gehen uns die Eskimos am Ende der Welt an? Sie lassen sich immer gern fr kulturpessimistische Diskurse missbrauchen, unfreiwillig natrlich. Die Inuit sind eben auch Indianer. Seit Winnetou sind sie im kollektiven Unbewussten der Deutschen das Objekt der paternalistischen Begierde, der Sehnsucht nach dem vermeintlich Natrlichen. Der Wilde, der einmal edel war, frei nach Rousseau.

In Spiegel online lesen wir eine dramatische Reportage ber die frappierende Zahl der Selbstmorde in einigen kanadischen Inuit-Drfern. Die Story stammt aus GEO. Es geht um den Ort Qikiqtarjuaq, englisch: Broughton Island auf Baffin Island im Nunavut-Nationalpark in der kanadischen Provinz British Columbia. Wie gewohnt, ist die Geschichte im investigativsten aller Online-Magazine vllig linkfrei.

Die Vorgeschichte ist schnell erzhlt - die Inuit wurden, wie unzhlige andere Vlker, zwangweise umgesiedelt, die Familien zerrissen, ihre Sprache verboten, die Krankheiten der so genannten Zivilisation dezimierten sie. Ines Possemeyer schreibt von einer "Traumatisierung, die berall ihren Ausdruck findet: im Schweigen, in Minderwertigkeitsgefhlen, in Depressionen, in Gewalt." Leider verschweigt die Geschichte, dass anglikanische Missionare krftig dabei mithalfen, die Kultur der Eskimo zu zerstren, indem sie die bliche christliche Gehirnwsche praktizierten.
Inuit
Leider muss ich Sie, liebe wohlwollende Leserin und lieber geneigter Leser, ebenfalls mit Kulturpessimismus belstigen, aber nicht ber die Nachfahren Winnetous, sondern wie gewohnt ber unsere Medien, die etwas ins Internet stellen, ohne begriffen zu haben, welche Chancen sich daraus ergeben. "Online-Journalismus" gibt es in Deutschland leider nur in embryonalen Anstzen. Was fehlt an die Reportage ber "das Dorf der toten Kinderseelen"?

Das Blut der Inuit ist hochgradig vergiftet mit Pentachlorophenol, die Konzentration des PCB ist 70 mal grer als bei der restlichen Bevlkerung Kanadas. "Pentachlorophenol (a wood preservative) and PCBs (mainly used as stabilizing agents in transformer oil)" - das erklrt, warum gerade die Eskimos die Leidtragenden sind - sie nehmen die Stoffe mittelbar mit ihrer traditionellen Nahrung auf, "which often contains significant proportions of fat-laden meat from seals, whales, polar bears and other species near the top of the food chain and thus often burdened with high levels of bioaccumulative contaminants." Eine der Nebenwirkungen einer PCB-Vergiftung ist eine schwere und andauernde Depression. Also genau das, was in Qikiqtarjuaq zu beobachten ist.

Eine wissenschaftliche Studie schreibt dieses und hnliche Gifte: "Die Persistenz dieser beiden Verbindungsgruppen ist sehr hoch, so da in den 80er Jahren bis in die Gegenwart hinein sehr hohe Konzentrationen dieser Schadstoffe im menschlichen Organismus angetroffen wurden und werden. Ein besonderes Problem bilden diese beiden Schadstoffgruppen vor allem dadurch, da sie bezogen auf Neutralfette in dem Mae, wie sie in dem mtterlichen Fettgewebe angereichert worden sind, auch mit der Muttermilch auf den gestillten Sugling bertragen werden und auch schon vor der Geburt diaplazentar auf den Feten bergehen."


Baffin Island


Alle oben zitierten Quellen findet man in zehn Minuten, vorausgesetzt, man kennt die Boolsche Algebra und probiert es nicht wie Otto Normaldau mit trial and error. Und die pdagogisch nicht besonders wertvolle und indirekte Botschaft eines linkfreien Artikel in einem so genannten "Online"-Magazin lautet: Sollen wir dir, blder Surfer, die Arbeit abnehmen? Such doch selbst, wenn du uns nicht glaubst! Wo kmen wir denn hin, wenn Journalisten Informationen anbten!? Ein medienkompetenter Surfer ist fr unsere Medien immer noch die Hchststrafe. Bequemer wre es, er verharrte in in seiner selbst verschuldeten Unmndigkeit. Sind eigentlich alle Online-Magazine so? Nein, eine kleine Website - spiggel.de - leistet heftigen Widerstand...aber den Rest kennen sie schon.

Das Foto in der Mitte stammt von der Website des "Government of the Northwest Territories."


---------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 03.10.04
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde