www.burks.de Foren-bersicht www.burks.de
Burkhard Schr�ders [Burks] Forum - f�r Kosmopoliten und Kaltduscher
burks.de: Forum für Kosmopoliten und Kaltduscher
burksblog.de: ab 01.01.2008 geht es hier weiter!
privacyfoundation.de: German Privacy Foundation
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Komische Fotos fr nicht vorhandene Groupies Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
burks
Webmaster
Webmaster


Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beitrge: 6758
Wohnort: Berlin-Neukoelln

BeitragVerfasst am: 10.08.2004, 00:00 Antworten mit ZitatNach oben



HAUSMITTEILUNG
Aktuell10. August 2004
BURKS' FORUM
ber diesen Artikel diskutieren (nur fr registrierte NutzerInnen des Forums)
SPIGGEL.DE SHOP
Kaffee und andere Drogen

BURKS INTIM
Burks allein zu Haus I
Was sie schon immer ber den Betreiber dieser Seite wissen wollten
Burks allein zu Haus II
Warum Hngematte und Klavier dazugehren
Burks' roots
Familiengeschichte
KEEP ON BLOGGING
What the hell is a weblog?
ego + voice + time = weblog
DAS BILD DES TAGES
Mein Urgrovater JuliusWei
WETTER
Osaka (Japan)
Base Bernardo O'Higgins (Antarktis)
Georgetown (Guyana)
Kairo (gypten)
Port-of-Spain (Trinidad and Tobago)
Melbourne (Australien)
Hongkong (China)
La Palma (Spanien)

HAUSMITTEILUNG

Komische Fotos fr nicht vorhandene Groupies

Von Burkhard Schrder

Am 10. August ist es meistens brllend heiss. Und das ist auch gut so. The same procedure as every year. Angeblich war es vor gut einem halben Jahrhundert auch so. Wer bei Hitze geboren wird, fhlt sich nur dort wohl. Und deshalb wrde ich gern in einer Gegend leben, in der die Durchschnittstemperatur dreissig Grad betrgt.
Wer es noch nicht gemerkt hat: Admin Burks hat heute Geburtstag. Es gibt keine Party, sondern nur ein gemtliches Mahl im engsten Familienkreis. Zu diesem Anlass beschenke ich die geneigten Surferinnen und wohlwollenden Surfer dieses kleinen familien- und frauenfreundlichen Forums und eventuell vorhandenen Groupies mit Fotos, die irgendwie merkwrdig aussehen. Sie zeigen alle mich selbst, auch wenn das auf Anhieb nicht immer zu erkennen ist.

Ganz oben: Burks Mitte der fnfziger Jahre bei ersten knstlerischen Versuchen. Das Foto wurde in der Nordstrae 2 in Holzwickede aufgenommen - meinem Geburtshaus. Das Foto links oben stammt aus dem Nordseebad Bsum, es wird Ende der fnfziger Jahre geschossen worden sein.

Irgendwann Mitte der siebziger Jahre (Foto rechts): Studentenausweis der FU Berlin. Ich muss zugeben, dass das Bild nicht so recht zu dem Fachgebiet passt, das ich damals intensiv studierte. Aber natrlich kam auch die Revolution nicht zu kurz. Zu diesem Thema haben brigens die "Kameraden" der Jungen Freiheit einen fr ihre Verhltnisse erstaunlich sachlichen Artikel geschrieben. Zum Ausgleich fr den Parzival und das Nibelungenlied arbeitete ich mehrere Semester als Tutor bei der Marx-Exegese, das "Kapital", alle drei Bnde, bis es zu den Ohren herausquoll.

Anfang der achtziger Jahre, kurz nach meiner dritten Sdamerika-Reise. Ort: eine Wohngemeinschaft in einer Fabriketage am Grlitzer Bahnhof in Berlin-Kreuzberg (Foto oben).

Zehn Jahre spter, die Frisur und der Beruf haben sich gendert: whrend einer Recherche ber die Neonazi-Szene in Cottbus, Anfang der neunziger Jahre (Foto rechts, Dietmar Gust). Wahrscheinlich muss der Mensch erst ein halbes Jahrhundert alt sein, um sich selbst zu finden und die dazu passende Frisur.

Das Foto links unten zeigt mich im Smoking auf dem Berliner Presseball, samt damaliger Lebensgefhrtin und zwei Bekannten.

Nun darf man ber die eigentlich spannende Frage rtseln, auf welchem Foto ich mich am wohlsten gefhlt habe. Vielleicht ist die Querflte ein Symbol fr Glck. Damals praktizierte ich, unter dem Einfluss einer reizenden jungen Dame, zwei Jahre lang intensiv Zen-Buddhismus und las dazu alle Bcher Janwillem van de Weterings. Der reiste fnfzehn Jahre durch die Welt, bevor er zu schreiben begann.

Aber Glck ist nie von Dauer, sonst gbe es ja kein Unglck. Irgendwann, Ende der achtziger Jahre, wanderte ich fnf Wochen allein durch die spanischen Pyrenen. Dort wurde Zen pltzlich unwichtig.... Aber das kann man ohnehin niemandem erzhlen. Da hilft nur noch Vangelis.

BTW: Meine "kleine" Schwester hat heute auch Geburtstag: happy birthday, Judith!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

BURKS ONLINE 10.08.2004
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfltigung nur mit Genehmigung des BurksVEB.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema erffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nchstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde